Written by 10:03 Emotion, Lifestyle

Aber bitte mit Reet! Buch vom Sylter Immobilienmakler Eric Weißmann

Soviel Schönes und Lustiges und Kurioses, das musste ich einfach teilen.
Buch von Eric Weißmann
Anzeige

Anzeige (aufgrund von Namensnennung)/Artikel enthält Werbelink*


Hallo Eric, vielen Dank erstmal für das Interview. Ich freue mich sehr. Stell dich doch bitte einmal vor. Wer bist du und was machst du beruflich?

Gerne stelle ich mir vor: Mein Name ist Eric Weißmann, ich bin Mitte dreißig und seit über 15 Jahren Immobilienmakler auf Sylt – außerdem habe ich im März 2022 im Knaur Verlag mein erstes Buch veröffentlicht: „Aber bitte mit Reet!“ Hier habe ich die schönsten Anekdoten mit meinen Kunden aufgeschrieben und nehme meine Leser mit auf eine Reise über die „schönste Insel der Welt“.

Aber bitte mit Reet!: Ein Sylter Makler erzählt Geschichten von der schönsten Insel der Welt | »Pflichtlektüre für alle Inselfans!« Karla Paul, Kulturjournalistin
Preis: 12,99 €
(Stand von: 2022/05/16 12:31 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
20 neu von 12,99 €3 gebraucht von 8,99 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Wie kam es dazu, dass du Immobilienmakler auf Sylt geworden bist? Kann das jeder ganz einfach machen?

Ich habe schon als Kind viele Urlaube mit meinen Eltern auf Sylt verbracht und bin dann mit 19 Jahren einfach hier geblieben. Ich bin ausgebildeter Immobilien-Fachwirt und mein Werdegang steht grundsätzlich jedem offen.

Buch über Sylt „Aber bitte mit Reet!“

Wie bist du auf die Idee gekommen als Immobilienmakler ein eigenes Buch rauszubringen? Soll das Buch auch Werbung für dich selber sein?

Na, die ganzen wunderbaren Geschichten, die ich mit meinen Kunden so erlebe, kann ich doch nicht für mich behalten 🙂 Soviel Schönes und Lustiges und Kurioses, das musste ich einfach teilen – und die Resonanz aus meiner Leserschaft gibt mir sogar Recht, die Leute haben viel Freude bei der Lektüre.

Aber bitte mit Reet! von einem Sylter Immobilienmakler

Ich habe das Buch „Aber bitte mit Reet“ gelesen und musste teilweise herzlich lachen, aber auf der anderen Seite war ich teilweise auch echt schockiert, wie die Reichen glauben, dass sie alles haben können. Das waren ja teilweise schon skrupellose Geschichten. Wie gehst du mit so viel Skrupellosigkeit um?

Damit kann ich gut umgehen, ich sehe meist eher das Skurrile oder Komische in dem was passiert.

Am längsten habe ich über die Geschichte des alten Opas mit seiner Gefriertruhe nachgedacht. Wurde die Gefriertruhe jemals wieder gefunden? Vor allen Dingen auch mit den wertvollen Erbsen?

Nein, leider nicht 🙂

Sylt gehört zu meinen Lieblingsinseln. Was macht für dich Sylt so unbeschreiblich schön? Das Meer, die langen Strände, Orte wie die „Sansibar“, die wunderschönen Häuser und natürlich die vielen Freunde, die ich hier habe und die tollen Menschen, die ich als meine Kunden kennenlerne. Alle sind ausnahmslos ein Zugewinn für mein Leben.

Wenn du drei Wünsche für deine Zukunft frei hättest, was wäre das?

Gesundheit, dass Sylt noch nicht so bald vom Meer verschluckt wird und Erfolg auch für meine nächsten Bücher.

Anzeige

Close