Written by 17:05 ganzwunderbar, Health, Yoga

Aerial Yoga – Lust und mehr!

Aerial Yoga

Anzeige/Photo by Conscious Design on Unsplash

Wenn der Stress deine Libido beeinträchtigt und du am Ende des Tages lieber auf der Couch liegst oder ins Bett gehst, anstatt dich mit deinem Partner zu vergnügen, dann ist es höchste Zeit, etwas dagegen zu tun. Yoga, speziell Aerial Yoga, ist eine Möglichkeit.

Viel Stress = Wenig Lust

Die Rechnung ist eigentlich ganz einfach: Unsere sexuelle Erregung ist abhängig von einem gesunden Herz-Kreislauf-System, sowie einer guten körperlichen und geistigen Verfassung. Wenn wir den täglichen Stress nicht in den Griff bekommen, steigen unsere Adrenalin- und Cortisol Level. Diese beeinträchtigen wiederum unsere Sexualhormone.

Sind wir andererseits aber entspannt, dann setzen wir Energie frei, die uns glücklicher macht, so dass wir uns um uns selbst und die Menschen, die wir lieben, kümmern können.

Das regelmäßige Üben von Yoga reduziert Stress, setzt Endorphine frei, hält unser Herz-Kreislauf-System gesund, verbessert unser Körperbewusstsein und wirkt sich positiv auf unsere Libido und Sexualhormone aus. Laut einer Studie, die im Journal of Sexual Medicine (Nov. 12, 2009) veröffentlicht wurde, kann das tägliche Praktizieren bestimmter Yogahaltungen sogar die Erregung und den Orgasmus bei Frauen verbessern.

Das besondere an Aerial Yoga

Aerial Yoga wurde 2007 vom amerikanischen Akrobaten, Tänzer und Yogi Christopher Harrison begründet. Anfänglich nur als Übungsprogramm für Athleten gedacht, entwickelte sich sein Antigravity® Aerial Yoga nach und nach zu einem massentauglichen Yogastil.

Dabei ist Aerial Yoga ein Ganzkörpertraining, bei dem sämtliche Muskelgruppen aktiviert und gedehnt werden. Fast schwerelos steigerst du deine Balance, Beweglichkeit und Kraft. Dabei kannst du -unterstützt vom Tuch – viele Asanas leichter und trotzdem intensiver ausführen. Dein Training wird effektiver.

Das Yogatuch selbst besteht aus einem Nylon Fasergemisch, das nur in eine Richtung gedehnt werden kann. Es wird an der Decke befestigt, so dass es frei und fließend in den Raum hängt.

Im Gegensatz zum Vinyasa Flow oder dem Hatha Yoga führst du deine Asanas in der Luft schwebend aus. Dabei muss besonders die Rumpfmuskulatur die ganze Zeit mitarbeiten. Der Bonus hierbei: Du bekommst mit der Zeit eine flache Körpermitte, dein Beckenbereich wird besonders gefordert. Das Tuch trägt dich dabei die ganze Zeit, unterstützt dich bei der Ausführung und lässt dich leicht und schwerelos fühlen.

Yoga im Tuch gegen Verspannungen

Das Aerial Yoga entlastet zudem deine Wirbelsäule und Gelenke, Verspannungen im Rücken, den Schultern oder im Nackenbereich werden gelöst. Nebenbei ist Aerial Yoga auch ein sehr gutes Training für deine Faszien. Durch die Kompression des Tuches werden sie ständig mitbearbeitet, deine Organe werden besser mit Nährstoffen versorgt und dein ganzer Körper wird stärker durchblutet.

Im Großen und Ganzen gilt, dass Yoga dem ganzen Körper zugute kommt. Durch die Steigerung des Bewusstseins und der Achtsamkeit verhilft es zu einem besseren Sexleben. Gerade die Asanas und Pranayama (Atemtechniken), die die Beckengegend bzw. den Beckenboden mit einbeziehen, steigern die Libido und verbessern das sexuelle Empfinden bei Mann und Frau. Durch die Art und Weise, wie die Techniken hängend durchgeführt werden, gilt das besonders für das Aerial Yoga.

Die Übungen stärken deine Ausdauer, beseitigen Stress und Anspannung und regen die Hormonproduktion an. Auch haben sie positive Auswirkungen auf Stoffwechsel und Blutzirkulation. Effekte, die sich letztendlich vorteilhaft auf den Sex auswirken.

Mehr Lust durch Yoga

„Yoga hilft den Menschen, ein Gefühl von Ruhe, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Wissen über den eigenen Körper und die Fähigkeit, im gegenwärtigen Moment zu bleiben und kleine Anpassungen vorzunehmen, zu entwickeln”, sagt auch Sexualtherapeutin Gracie Landes.

„Es kann die sexuelle Leistungsfähigkeit und das Selbstvertrauen stark verbessern, unabhängig davon, welche Asanas praktiziert werden.”

Vor allem aber ist Yoga eine geniale Art und Weise, Stress zu reduzieren. Je weniger unser Körper und unser Geist davon betroffen sind, desto besser ist der Sex. Zusätzlich hilft dir Yoga beim Fokussieren und Konzentrieren, was die sexuelle Erfahrung noch einmal besser macht.

Namaste


Core-Training

Was steckt hinter „Core-Training“?

Viviane Wintermantel ist Gesundheitscoach, Personal Trainer und Ernährungsberater. Sie erklärt in ihrem Gastbeitrag die Hintergründe des sog. Core-Trainings. Mit ihrem Wissen möchte Viviane Menschen motivieren, …
Weiterlesen
CBD und Schlaf

CBD und Schlaf

In der heutigen hektischen und strapaziösen Zeit haben viele Menschen Probleme, zur Ruhe zu kommen und erholsamen Schlaf zu finden. Schlafmangel ist jedoch eine der …
Weiterlesen
Close