Written by 12:56 Achtsamkeit, Emotion

Bleib dir selber treu – Gerade jetzt zu Corona-Zeiten

Ein NEIN zu anderen ist oft ein JA zu dir selber.
Bleib dir selber treu

Photo by Darius Bashar on Unsplash

Ich habe jahrelang das gemacht, was meine Eltern, meine Freunde, meine Bekannten, Vorgesetzten und Verwandten von mir wollten. Dabei bin ich immer selber auf der Strecke geblieben. Ich habe immer allen versucht zu gefallen und es Ihnen Recht zu machen. Irgendwann habe ich selber gemerkt, dass mir das aber nicht gut tut. Seitdem ich in die Selbstliebe gekommen bin und eben nicht mehr das mache, was andere von mir wollen, geht es mir besser. Ich bin selbstbewusster und ruhiger geworden. Viele wenden sich aber natürlich auch von dir ab.

Bleib dir selber treu mit einem JA zu dir selber

Wenn man zu sich selber steht und sich selber treu ist, können das viele Menschen nicht verstehen. Viele können es nicht verstehen, dass ich bei einem NEIN ein JA zu mir selber gesagt habe. Gerade jetzt zu den Corona-Zeiten ist es wichtig, dass wir uns selber treu bleiben. Die Gesellschaft wird gerade durch die Corona Pandemie und die Impfungen in eine Zwei-Klassen-Gesellschaft gespalten. Die Politiker merken, dass die Herdenimmunität nicht erreicht werden kann, wenn sich nicht bis zu 85% der Bevölkerung impfen lassen. Das wird nicht passieren, da die Impfungen jetzt schon wieder zurückgehen.

Druck ausüben während Corona

Es wird nun mit allen Mitteln versucht Druck auszuüben, sogar dann wenn wir unsere Freiheiten, Jobs, Freude und Familie verlieren könnten. Wenn das alles so eintritt, dann ist das so. Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen und zu diesen stehen. Ich werde meinen eigenen Weg gehen und ich werde nichts machen, was gegen meine Prinzipien ist…und vor allen Dingen werde ich nichts machen, was unter Druck ausgeübt wird. Das kann nur nach hinten los gehen. In diesen Zeiten wird sich auch zeigen, wer zu dir steht und wer es eben nicht tut.

Egal wie turbulent das AUßEN gerade ist, umso wichtiger ist es, dass wir im INNEN ganz ruhig werden. Mit Yoga und Meditation können wir bei uns bleiben und zu unseren inneren Balance finden.

Es ist wichtig, dass wir gerade jetzt zu Corona auf uns selber Acht geben und vor allen Dingen bei uns selber bleiben und uns treu bleiben. Egal, was andere über dich denken oder sagen. Wenn wir so weiter machen, werden wir die Gesellschaft spalten und es werden Streitereien und Diskussionen an der Tagesordnung sein. Die Nicht-Geimpften werden irgendwann wie Aussätzige behandelt werden.

Bleib dir selber treu und geh deinen eigenen Weg

Die Gesellschaft wird sich spalten und viele werden neue Wege gehen (müssen), da sich alles neu sortieren wird. Ich höre Geschichte, wie sich Geimpfte von Nicht-Geimpften abkapseln und entfernen obwohl sie jahrelang befreundet waren. Viele Menschen sind auf einmal anders in ihrem Verhalten und distanzierten sich mir gegenüber. Ich würde niemals aufgrund solch eines Grundes, ob man geimpft oder nicht geimpft ist, eine Freundschaft beenden und sich von anderen distanzieren. Solche Entscheidungen kann ich nicht verstehen aber ich akzeptiere diese Entscheidungen, obwohl ich das alles andere als gutheiße. Ich finde das sehr traurig und ich habe während Corona noch nie so viel Intoleranz erlebt wie zu den jetzigen Zeiten.

Ich werde meinen eigenen Weg gehen. Ich werde sehen, wer meine Wegbegleiter sein werden. So ist das im Leben, Wege trennen sich und Wege führen wieder zueinander. Ich bin gespannt, wo die Reise hingehen wird.

Namasté


Angst während Corona

Hilfe bei Angst während Corona

Photo by Conscious Design on Unsplash Ich möchte gerade jetzt zu Corona-Zeiten gerne einen Artikel zu dem Thema „Die Spaltung der Gesellschaft und die Angst während Corona” schreiben. …
Weiterlesen
Close