Close
Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Das Leben schreibt eigene Geschichten · Dankbarkeit & Loslassen

Das Leben schreibt eigene Geschichten · Dankbarkeit & Loslassen

Dies könnte heute mein emotionalster Artikel werden. Ich habe am Samstag, den 09.03.2019 um 23.55 Uhr meine geliebte Katze Möppi verloren. Sie hatte eine Thrombose und zeigte schon Taubheitsgefühle in den Beinen und Wasser in der Lunge. Der Arzt der Ahlener Tierklinik hatte mir zu einer Einschläferung geraten, da sie extreme Schmerzen hatte. Nach ein paar Sekunden ist sie friedlich eingeschlafen. Ich war einfach nur unfassbar traurig aber auch erleichtert, sie von den Schmerzen erlöst zu haben. Danach habe ich gelitten wie ein Hund.

Das Leben ist nicht planbar

Das Leben schreibt seine eigene Geschichte. An dieser Geschichte musste ich doch wieder feststellen, dass wir das Leben nicht planen können. Jeden Tag kann uns ein Schicksalsschlag ereilen, jeden Tag können wir vom Leben überrascht werden. Ob dies nun positiv oder negativ ist. Wir alle sollten mehr das Leben zu schätzen wissen und unser Leben voll auskosten.

Man weiß nie wie lange wir noch auf der Uhr haben. Es kann jeden Tag vorbei sein.

Das Schicksal nahm seinen Lauf

Ich hätte nie damit gerechnet dass ich an diesem Wochenende meine über alles geliebte Katze verlieren werde. Es gab keine Anzeichen einer Herzschwäche, die der Arzt diagnostizierte. Keine Anzeichen von Krankheiten oder anderen Merkmalen. Sie war immer gut drauf, hat gespielt, gefressen und mit ihrer Schwester gekuschelt und gerauft. Von einer Sekunde auf die andere nahm das Schicksal seinen Lauf. Ich war geschockt. Fünf Minuten vorher tänzelte sie mir miauend und glücklich entgegen und ein paar Sekunden später war sie taub in den Beinen, kurzatmig und vor Schmerzen am schreien.

Der Tod gehört zum Leben dazu

Das Leben schreibt seine eigene Geschichte, bei der wir manchmal einfach nichts machen können und einfach nur unfassbar traurig zusehen müssen. Was ich wieder einmal lernen durfte ist, dass der Tod nun mal zum Leben dazu gehört. Egal wie schmerzhaft das ist. Und Möppi hatte den Tod, den wir uns alle wünschen. Ohne Schmerzen ganz einfach einzuschlafen. Auch wenn der Tod für uns Hinterbliebenen unbegreiflich ist, müssen wir ihn akzeptieren.

Ein wunderbares Leben

Wenn ich zurück blicke, hatte sie ein wunderbares Leben mit 11 tollen Jahren. Sie lebte mit ihrer Schwester zusammen, sie war nie alleine. Hatte immer jemanden zum Kuscheln und Spielen. Ich habe sie immer mit Streicheleinheiten verwöhnt, sie hat immer das beste Futter bekommen und tolle kuschelige Schlafplätze und Hängematten in der Sonne gehabt. Im Winter gab es immer ein warmes Plätzchen vor der Heizung, im Sommer konnte sie mit ihrer Schwester auf dem Dach rumtoben. Diesen Platz hat sie auch sehr geliebt, da sie von dort „Fernsehen gucken“ konnte – ihre geliebten Vögelchen im Baum beobachten. Ein wunderbares Katzenleben! Sie liegt nun ein paar Meter weiter begraben unter ihrem geliebten Vögelchen-Baum.

Anzeige

Und trotzdem bleibt dort diese Traurigkeit zurück. Als ob ein Familienmitglied gegangen wäre. Und das war sie in gewisser Art und Weise auch. Wenn ich in meine Wohnung kam, saß sie schon immer im Flur und hat mich begrüßt. Egal in welchen Raum ich gegangen bin, ob ich nachts auf Toilette war oder ins Schlafzimmer ging, sie war immer an meiner Seite und hat meine Nähe gesucht. Sie merkte auch schnell wie es mir ging. Wenn es mir schlecht ging, war sie einfach nur da. Diese treue Seele!

Dankbar sein und loslassen

Diese Endgültigkeit, dieses wunderbare geliebte Tier nie wieder sehen zu können, macht einen unfassbar traurig. Ständig denke ich sie kommt zur Tür herein oder springt gleich aufs Bett oder die Couch. Aber dort kommt sie nie wieder hin. Vielleicht ist dies auch wieder ein Lernprozess einfach nur dankbar zu sein und sie loszulassen mit dem Wissen, dass sie ein tolles Leben hatte. Das Leben schreibt seine eigene Geschichte. Der Tod gehört zum Leben dazu. Wir haben dies nicht in der Hand.

RIP mein geliebter Möppi Schatz! Du wirst immer in meinem Herzen einen Platz haben.

Katze verstorben an einer Thrombose

Namasté

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Close