Helfen statt Selfie & Gewinnspiel

Helfen statt Selfie & Gewinnspiel

Als ich vor ein paar Tagen morgens im Auto auf dem Weg zur Arbeit sahs wurde im Radio ein Beitrag zum Thema „Mitgefühl in unserer Gesellschaft“ ausgestrahlt. Fazit dieses Beitrages war, dass unsere Gesellschaft immer mehr zu Egoisten erzogen wird. Die Geschichte des zusammengebrochenen Mannes in der Sparkasse war das Beste Beispiel. Der Mann lag auf dem Boden des Sparkassen Foyers und die ersten vier oder fünf Menschen stiegen über den zusammengebrochenen Mann drüber weg. Niemand hat sich um ihn gekümmert und alle haben weggeschaut. Wie kann man so kalt sein? Wieso wurde nicht direkt die Polizei oder ein Krankenwagen gerufen? Dann würde dieser Mensch vielleicht heute noch leben. Es muss eine schreckliche Situation gewesen sein. Wie kann man als Mensch so durch die Weltgeschichte laufen ohne jegliches Interesse an seinen Mitmenschen zu zeigen? Egomanen soweit das Auge reicht!

Immer mehr, mehr, mehr

Jeder macht sein eigenes Ding. Für den anderen einstehen und helfen? Viel zu anstrengend. Wieso ist unsere Gesellschaft so geworden? Alles eine Frage der Erziehung? Anders kann ich es mir nicht erklären. Wobei ich befürchte, dass die nächste Generation noch schlimmer sein wird. Da wird auf das Kind aufgepasst wie ein Wachhund. Ich muss dies leider mit Erschrecken in meinen Umfeld beobachten. Gib dem Kind bloß nicht zu viel Freiraum. Jeder Schritt und Tritt des Kindes wird überwacht. Diese sogenannte „Helikopter-Mamas“ die im wahrsten Sinne des Wortes nur über dem Kind kreisen. Die Kinder bekommen jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Ist dies schon der erste Schritt zu einer egomanischen Erziehung?

Schulfach: Mitgefühl und Empathie

Die Kinder kommen früh in den Kindergarten, damit beide Elternteile ihren Berufen nachgehen können. Aber was genau lernt unsere nachwachsende Generation in den Kindergärten und der weiterführenden Schule? Werden Sie dort zu Egomanen herangezogen oder passiert dies nur in den Elternhäusern? Empathie und Mitgefühl, das ist was unserer Gesellschaft beigebracht werden müsste. Auch mal für den anderen einstehen, dem anderen helfen. Wir machen jeder nur unser eigenes Ding ohne auf unsere Mitmenschen zu achten. Vielleicht sollte dies einfach mal als Schulfach in der Schule mitgelehrt werden. Traurig aber wahr, aber wenn die Erziehung versagt.

ANZEIGE

Helfen statt Selfie

Sind die Eltern bei der Erziehung nicht selbst schon egoistisch? Gib dem Kind was es haben möchte, damit wir als Eltern unsere Ruhe haben? Alles nur Spekulationen aber von alleine wird man zu keinem Egomanen. Ein Kreislauf, den es gilt zu durchbrechen für mehr Empathie in unserer Gesellschaft. Damit wenigstens die nächste bzw. übernächste Generation mehr aus unserem Miteinander macht. Wir leben in einer Selfie-Gesellschaft. Erstmal komme ich, ich und ich und dann irgendwann mal die anderen. Helfen statt Selfie! Würden wir uns alle mal etwas von unserem Ego lösen, dann würden so schreckliche Geschichten wie damals in dem Sparkassen Foyer gar nicht erst passieren. Augen aufmachen und für andere einstehen.

Ein guter Vorsatz

Vielleicht wäre die Weihnachtszeit ein erster kleiner Anfang für jeden von uns auch mal an den anderen zu denken und zu helfen. Es heißt ja nicht umsonst „Das Fest der Liebe“. Einfach mal für den anderen da zu sein und Mitgefühl zeigen. Vielleicht auch ein guter Vorsatz fürs neue Jahr. Zu diesem Anlaß starte ich ein Gewinnspiel bei dem du deinen ganz persönlichen „großen Helfer“ für die Küche gewinnen kannst. Ich verlose einen speziellen Mixer(Werbelink) zur Zubereitung von Smoothies(Werbelink) oder Protein-Milchshakes. Einfach meine Facebookseite liken, einen Freund unter den Artikel verlinken dem der Mixer auch gefallen könnte und zum Schluss den Artikel teilen. Gerne kannst du auch bei Instagram mitspielen! Das Gewinnspiel endet am 10.01.2017! Ich wünsche dir ganz viel Glück!

Wenn du gerne mal eine Detox-Matcha-, oder Aquakur machen möchtest, schau doch mal auf den Links vorbei. Ich wünsche dir eine ganzwunderbare Weihnachtszeit auch in Anbetracht nach diesem schrecklichen Desaster in Berlin auf dem Weihnachtsmarkt. Mein großes Beileid an alle Angehörigen.
Namaste

Melanie

Yogablog Ganzwunderbar

ANZEIGE

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Die Heilknolle Ingwer • GanzwunderbarFollower kaufen - Einfach ganzwunderbarGo Green · Detox für dein Frühlingserwachen! - GanzwunderbarMit Ingwer gegen Heuschnupfen - GanzwunderbarVanessa Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Vanessa
Gast
Vanessa

Sehr schöner Artikel! Es stimmt wir sollten uns viel mehr Zeit nehmen füreinander da zu sein.

Liebe Grüße und schöne Weihnachten!
Vanessa/ https://www.psychologische-online-beratung.net

trackback

[…] kleine Flasche abfüllen, damit es ein paar Tage hält. Du hast keinen Entsafter? Dann nimm deinen Mixer und siebe die Fasern anschliessend durch ein Sieb ab. Dieser kleine Drink ist ein wahrer Detox […]

trackback

[…] bewusst und intensiv zu kauen, die Blätter zu zermahlen oder wir nehmen uns einen der grandiosen Hochleistungsmixer zur Hilfe. Hiermit läßt sich innerhalb von einer Minute ganzwunderbare, leicht aufnehmbare, […]

trackback

[…] Es ist wirklich schade, dass Facebook immer mehr diese Wendung nimmt. Eigentlich sollten Facebookgruppen dazu da sein, untereinander zu helfen, untereinander Ratschläge und Hilfestellungen zu geben. Da sieht man aber leider überhaupt nichts von. Wenn man in einer Gruppe nach einem Ratschlag fragt, kommen so unqualifizierte Kommentare wie: „Wozu gibt es google?“ Da frage ich mich ernsthaft, wieso es solche Gruppen gibt. Wieso solche Menschen überhaupt in solche Gruppen sind. Hauptsache kritisieren und sich in den Mittelpunkt stellen. Ich, Ich, Ich, was anderes können die meisten Menschen gar nicht mehr. Egoisten und Egomanen soweit das Auge reicht. Bloß niemanden… Read more »

trackback

[…] kleine Flasche abfüllen, damit es ein paar Tage hält. Du hast keinen Entsafter? Dann nimm deinen Mixer und siebe die Fasern anschliessend durch ein Sieb ab. Dieser kleine Drink ist ein wahrer Detox […]