Ganzwunderbar https://www.ganzwunderbar.com YOGABLOG Tue, 11 Dec 2018 06:00:31 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.0 https://www.ganzwunderbar.com/wp-content/uploads/2017/03/cropped-Logo_ganzwunderbar_g_ohne-32x32.jpg Ganzwunderbar https://www.ganzwunderbar.com 32 32 Kinderleicht in den Yoga Kopfstand · Ändere deine Perspektive https://www.ganzwunderbar.com/yoga-kopfstandhocker/ https://www.ganzwunderbar.com/yoga-kopfstandhocker/#respond Tue, 11 Dec 2018 06:00:31 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18356 Werbung/Produktvorstellung, Bilder: Simon Toplak Heute möchte ich dir den FeetUp® Trainer für alle Yogis unter euch vorstellen, die die Umkehrhaltungen und auf den Kopf stehenden Asanas wie die Kerze oder den Kopfstand lieben. Du hast immer Probleme mit dem Kopfstand, weil dir irgendwann der Kopf weh tut, hast Angst oder findest nicht wirklich Halt? Mit […]

Der Beitrag Kinderleicht in den Yoga Kopfstand · Ändere deine Perspektive erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Werbung/Produktvorstellung, Bilder: Simon Toplak


Heute möchte ich dir den FeetUp® Trainer für alle Yogis unter euch vorstellen, die die Umkehrhaltungen und auf den Kopf stehenden Asanas wie die Kerze oder den Kopfstand lieben. Du hast immer Probleme mit dem Kopfstand, weil dir irgendwann der Kopf weh tut, hast Angst oder findest nicht wirklich Halt? Mit dem FeetUp® ist die Kerze bzw. der Kopfstand gar kein Problem mehr. Kinderleicht kommst du in die Umkehrhaltungen und kannst die Energie in deinem Körper, im wahrsten Sinne des Wortes, auf den Kopf stellen. Endlich kannst du das Asanas genießen ohne dass du dich immer zurecht ruckeln musst, um das Asana schmerzfrei zu halten. Oft kämpfen wir in den Umkehrhaltungen mit unserem eigenen Gewicht und der Balance. Mit dem bequemen FeetUp® und dem gepolsterten Schulterbereich kannst du dein komplettes Gewicht ganz bequem auf den Schultern halten und dich komplett auf dein Übung konzentrieren. Die Energie kann schmerzfrei fließen.

Kein Kampf mehr mit Umkehrhaltungen.

Sicher und leicht in den Yoga Kopfstand mit dem FeetUp®

Umkehrhaltungen sind gesund für unseren Körper. Das Blut muss in die andere Richtung fließen, was gut für unsere Arterien und Venen sind. Ebenso werden die Organe auf den Kopf gestellt und mit neuer Energie versorgt. Umkehrhaltungen, die uns auf den Kopf stellen, wirken verjüngend auf unseren ganzen Organismus. Das Blut fließt in die komplett andere Richtung und trainiert somit die Pumpleistung der Arterien. Wir fühlen uns fitter und kräftiger durch Umkehrhaltungen. Auch bei Schlafstörungen und gegen Stress wirken Umkehrhaltungen wie ein Wunder.

Yoga Kopfstand für Anfänger mit dem FeetUp®

Mit dem FeetUp® können sogar Yogaanfänger, die noch nie eine Umkehrhaltung geschafft haben, diese kinderleicht meistern. Du kannst mit dem FeetUp® komplett darauf vertrauen in das Asana spielend leicht zu kommen. Die Verletzungen der Umkehrhaltungen mit dem FeetUp® sind viel geringer als wenn du diese Übung ohne machen würdest. Oft können wir unser Körpergewicht nicht mehr halten, rutschen ab oder kippen um. Man fällt oft im Kopfstand nach hinten und macht ungewollt eine Brücke wobei man sich böse Verletzungen der Muskeln zuziehen kann. Mit dem FeetUp® kommt man viel leichter und angenehmer durch den unterstützenden Schulterbereich in die Haltung und kann diese auch viel länger halten, da der Druck auf Hals – und Wirbelsäule genommen wird.

Keine Angst mehr vor Verletzungen.

Mehr Kraft, Flexibilität und Ausgewogenheit mit dem Yoga Kopfstandhocker

Mit dem FeetUp® stärken wir unseren Körper und vor allen auch unseren Geist. Wir beanspruchen unseren kompletten Körper und unsere Muskeln um uns in der Umkehrfigur zu halten. Dies wiederum strafft unseren gesamten Body. Du kannst mit dem FeetUp® deine Yoga-Routine erweitern oder etwas ganz Besonderes hinzufügen. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es gibt hundert verschiedener Möglichkeiten Übungen mit dem FeetUp® auszuführen.

4 Schritte um in den Yoga Kopftstand zu kommen

  • Tauche ein > Bewege deinen Kopf mit kleinen kreisenden Bewegungen und dehne und entspanne deinen Hals. Komme in dem FeetUp® an.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Stelle deine Beine auf > Atme ein paar Atemzüge und konzentriere dich nur auf dich und einen Körper.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Hebe deine Hüften an >Bewege deine Beine vor deine Brust und finde deine Balance.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Hebe deine Füße hoch > Hebe deine Füße an und genieße das Asana im Kopfstand.

Beginne als Anfänger mit ein paar Sekunden pro Tag. Der Körper muss sich erst an die Umkehrhaltungen gewöhnen. Vor allem ist es am Anfang komisch für uns, wenn uns das Blut in den Kopf fließt. Steigere dann täglich die Sekunden bis du irgendwann minutenweise die Füße in der Luft halten kannst. Sei immer achtsam mit deinen Yogaübungen – auch gerade bei den Umkehrhaltungen. Auch beim Rauskommen aus dem Asana bewege dich immer langsam und mit Bedächtigkeit, wenn du die Füße wieder auf den Boden stellst. Der Körper braucht eine gewisse Zeit um wieder anzukommen.

Der FeetUp® als Yogageschenk

Du bist auf der Suche nach einem tollem Yogi Geschenk? Dann mache ihm doch mit diesem FeetUp® eine ganz große Freude. Jeden Tag kann er seine Yoga Praxis mit einem Kopftstand erweitern und jeden Tag ein Stück mehr seine Perspektive und vor allem Sichtweise ändern. Du möchtest mehr über diesen wunderbaren FeetUp® wissen? Dann schau doch gerne mal auf der Webseite von FeetUp® vorbei. Bis zum 15.12.2018 bekommst du mit dem Code XMAS2018-NFL 10 Euro Rabatt. Dort kannst du diese Kopfstand-Hilfe im Online-Shop bestellen und weitere tolle Informationen und Übungen mit dem FeetUp® kennenlernen.

Namaste und viel Spaß mit deinem FeetUp®
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Kinderleicht in den Yoga Kopfstand · Ändere deine Perspektive erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yoga-kopfstandhocker/feed/ 0
Vegane Kosmetik: Natürlich schön ganz ohne tierische Inhaltsstoffe https://www.ganzwunderbar.com/vegane-kosmetik/ https://www.ganzwunderbar.com/vegane-kosmetik/#respond Sun, 09 Dec 2018 12:40:55 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18441 Werbung Vegan zu leben ist nicht nur eine vorübergehende Entscheidung: Es ist eine Einstellung, die viele Menschen ihr ganzes Leben lang begleitet. Der bewusste Verzicht auf tierische Lebensmittel und Inhaltsstoffe prägt den Veganismus, der längst mehr als eine Trenderscheinung darstellt. Dazu gehören alle Bereiche des Lebens; auch und insbesondere die Kosmetik. Kein Wunder, dass immer […]

Der Beitrag Vegane Kosmetik: Natürlich schön ganz ohne tierische Inhaltsstoffe erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Werbung

Vegan zu leben ist nicht nur eine vorübergehende Entscheidung: Es ist eine Einstellung, die viele Menschen ihr ganzes Leben lang begleitet. Der bewusste Verzicht auf tierische Lebensmittel und Inhaltsstoffe prägt den Veganismus, der längst mehr als eine Trenderscheinung darstellt. Dazu gehören alle Bereiche des Lebens; auch und insbesondere die Kosmetik. Kein Wunder, dass immer mehr bekannte Markenhersteller auf vegane Produktlinien setzen. Doch woran erkennt man vegane Produkte und worauf sollte geachtet werden?

Veganblume, Listen und Apps: Die typischen Kennzeichen veganer Kosmetik und wie sie erkannt werden

Vegane Kosmetika konnten lange Zeit oft nur durch einen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffeerkannt werden. Doch verbirgt sich hinter so mancher Beschreibung, die für Laien kaum nachvollziehbar ist, ein ursprünglich tierischer Inhaltsstoff. So steht der Begriff „Lanolin“ für Wolfsfett, „Elastin“ in straffenden Cremes wird aus tierischen Sehnen entnommen und „Kreatin“ umschreibt gemahlene Hufe oder Federn. Nicht jeder Konsument hätte das gewusst oder den Begriff entsprechend nachgeschlagen. Bei der Shop Apotheke werden Inhaltstoffe auf jede Produktseite aufgelistet. Unter der Kategorie „Vegane Kosmetik“ findet man auch eine Auflistung von veganen Alternativen für die nicht Vegane Inhaltsstoffe.

Vegane Kosmetik

Um den Verbrauchern die mühsame Entzifferung der Liste zu ersparen, wurde ein spezielles Siegel entwickelt, um vegane Kosmetik zu kennzeichnen. Dieses Siegel ist die so genannte Veganblume und stammt von der „UK Vegan Society“. Das Zeichen in Form einer offen gestalteten, meist grün auf dem Produkt abgedruckten Sonnenblume verrät dem Konsumentenauf einen Blick, dass keine tierischen Rohstoffe im Kosmetikprodukt enthalten sind. Gleichzeitig umfasst es den Verzicht auf Tierversuche und die Verwendung tierischer Materialien während der Produktion.

Es gibt allerdings auch vegane Siegel, die von der jeweiligen Marke selbst entwickelt wurden. Diese sind oft nicht auf den ersten Blick erkennbar. Und: Der Verzicht auf ein Siegel muss nicht automatisch bedeuten, dass das Produkt nicht vegan ist. Selbst siegelfreie Kosmetika können frei von tierischen Inhaltsstoffen sein. Um diese in der Produktvielfalt zu erkennen, werden immer wieder neue Apps entwickelt, die das Einscannen von Produkten im Laden erlauben. Nach dem Scan erfolgt eine klare Kennzeichnung, ob die Kosmetika vegan sind oder nicht. So werden auch ohne Veganblume markierte, vegane Kosmetika rasch gefunden.

Vor- und Nachteile veganer Kosmetik: Bewusster Verzicht auf tierische Rohstoffe

Vegane Kosmetik ist aber nicht nur für Veganer interessant; immer mehr Menschen wünschensich aus moralischen Gründen Kosmetika, deren Herstellungsprozess keine Tierversuche einschloss und die keinerlei tierischen Substanzen enthalten. Wenn im Alltag der Verzicht auf tierische Lebensmittel wie Fleisch oder Eier schwer fällt, möchten viele Menschen wenigstens im kosmetischen Bereich zu den veganen Alternativen greifen, um den Tierschutz zu unterstützen. Darum steigt die Nachfrage an veganer Kosmetik wie von Shop-Apotheke kontinuierlich – und das Angebot hält mit.

Natürliche Inhaltsstoffe in veganer Kosmetik

Zermahlene Hufe, zerkleinerte Hörner, gequetschte rote Blattläuse oder aus Hahnenkämmen gewonnenes Hyaluron klingen für die wenigsten Ohren ansprechend; sind aber nach wie vor Bestandteil vieler nicht-veganer Kosmetika. Grund genug für viele Verbraucher, auf die veganen Alternativen umzusteigen. Ob diese für den Körper besser verträglich sind oder eine schnellere Wirkung entfalten, ist aufgrund des aktuellen Forschungsstandes noch nicht bekannt. Vegane Produkte bieten ebenso keinen klaren Nachteil für Verbraucher. Es ist daher eine reine Gewissens- und Geschmacksfrage, welche Kosmetika bevorzugt werden.

Vegan = tierversuchsfrei? Nicht unbedingt

So paradox es klingt: Vegane Kosmetik muss nicht gleichzeitig tierversuchsfrei sein. Sie verzichtet lediglich auf sämtliche Inhalts- und Rohstoffe, die von Tieren stammen oder durch sie produziert werden. Dazu gehören beispielsweise die genannten, zerdrückten Blattläuse, aber auch etwa Bienenwachs oder Honig. Der vegane Begriff ist aber nicht geschützt. Daher sind grundsätzlich bei veganen Produkten Inhaltsstoffe erlaubt, die schon einmal an Tieren getestet wurden. Wer vegane Kosmetik ohne Tierversuche kaufen und diesbezüglich auf Nummer Sicher gehen möchte, findet bei der Tierschutzorganisation PETA („People for the ethical treatment of animals“) eine Liste von Marken, die Tierversuche durchführen oder umgekehrt auf diese verzichten. Verzichtende Unternehmen werden mit dem Cruelty-Free-Siegel, einem Symbolbild mit einem weißen Hasen mit rosa Ohren, ausgezeichnet. Das Siegelverrät den Verbrauchern, dass das Unternehmen inklusive sämtlicher seiner Zulieferer keine Tierversuche durchführt.

Tierversuchsfreie Kosmetik hingegen kann vegan sein, muss es aber nicht. Kosmetika, die aufsämtliche Formen der Tierversuche verzichten, stammen meist aus dem Bereich der Naturkosmetik. Dort dürfen keine Produkte genutzt werden, die von toten Tieren stammen – also sind auch hier gemahlene Blattläuse tabu. Allerdings ist die Verwendung von Inhaltsstoffen wie Honig bei Naturkosmetik erlaubt. Wieder gilt: Ein Blick auf die Inhaltsstoffe oder ein Scan mit einer entsprechenden App schafft Klarheit.

Vegan als Herzensangelegenheit: Kosmetik-Hersteller mit veganen Produkten

Rein vegane Hersteller, deren komplette Produktpalette als vegan bezeichnet werden kann, sind trotz der gestiegenen Nachfrage selten. Bekannte Marken wie Balea oder Nyx verzichten zumindest im kompletten Produktportfolio auf Tierversuche und stellen teilweise vegane Produkte bereit. Ein wenig Recherche ist aber jeweils vonnöten, um die lediglich tierversuchsfreien von den rundum veganen Kosmetika zu unterscheiden.

Natürliche Pflege aus der Natur

Eine Marke, die hingegen vollständig vegane Produkte vertreibt, ist der Pinsel- und Puder-Hersteller Charly Baron Mineral Cosmetic Revolution. Wer dort einkauft, darf sich ausschließlich auf vegane Pinsel und Puder freuen. Ebenso ergeht es Kunden der Marke treaclemoon, die mit ihren farbenfrohen Duschgels und Körperlotionen in so manchem Drogerieregal auf sich aufmerksam macht. Die bunten Körperpflege-Produkte sind ausnahmslos vegan und wurden vollständig ohne Tierversuche entwickelt. In diese Reihe der Marken lässt sich auch der Hersteller PonyHütchen eingliedern. Die dort vertriebenen Produkte sind nicht nur 100 Prozent vegan, sondern bestehen auch aus wertvollen, biologischen Zutaten. Weiterhin sind sie handgefertigt und decken ein breites Produktportfolio ab. Selbst Nagellack, der zu den selten in veganer Ausführung erhältlichen Kosmetika zählt, ist bei PonyHütchen vorhanden und ermöglicht den kompletten Umstieg auf vegane Produkte.

Fazit: Vegane Kosmetik ist mehr als nur ein Trend

Vegane Kosmetik ist nicht nur für Veganer eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Make-Up-Produkten. Da ihnen weder eine stärkere noch eine schwächere Wirkung als anderen Kosmetika zugeschrieben wird, steigen viele Tierfreunde aus moralischen Gründen auf die vegane Produktpalette um. Durch das große Interesse an tierversuchsfreien und ohne tierische Inhaltsstoffe gefertigten Kosmetika erweitern immer mehr bekannte Hersteller dorthingehend ihr Sortiment. Dank Kennzeichnungen wie jene mit dem Siegel der Veganblume fällt es den Konsumenten außerdem weitgehend leicht, die veganen Produkte im Regal zu erkennen. Hinzu kommen Apps, die die Inhaltsstoffe listen und entschlüsseln. Vegane Kosmetik ist auf dem Vormarsch – und mehr als nur ein kurzlebiger Trend.

Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner veganen Kosmetik. Schau doch gerne mal auf der Webseite von www.shop-apotheke.de vorbei.

Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar




Der Beitrag Vegane Kosmetik: Natürlich schön ganz ohne tierische Inhaltsstoffe erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/vegane-kosmetik/feed/ 0
Yoga meets Ayurveda https://www.ganzwunderbar.com/yoga-meets-ayurveda/ https://www.ganzwunderbar.com/yoga-meets-ayurveda/#respond Fri, 07 Dec 2018 09:13:18 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18437 Werbung / Gastartikel von Petra Wolfinger(Artikel enthält Werbelink*) Mit Ayurveda verbinden wir im ersten Schritt gerne die individuelle Konstitution und das Wissen um Vata, Pitta und Kapha. Tauchen wir tiefer in den Ayurveda und auch in Auswirkungen der Psyche ein, dann zeigt sich schnell, dass Agni, die wirklich entscheidende Kraft in unserem Körper ist. Mit […]

Der Beitrag Yoga meets Ayurveda erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Werbung / Gastartikel von Petra Wolfinger
(Artikel enthält Werbelink*)


Mit Ayurveda verbinden wir im ersten Schritt gerne die individuelle Konstitution und das Wissen um Vata, Pitta und Kapha. Tauchen wir tiefer in den Ayurveda und auch in Auswirkungen der Psyche ein, dann zeigt sich schnell, dass Agni, die wirklich entscheidende Kraft in unserem Körper ist. Mit Agni steht und fällt alles, die Qualität des Gewebes, die Dhatus, sowie die psychische Verfassung. Ist das Agni normal, erfreut man sich guter Gesundheit, ist es aus dem Gleichgewicht, entsteht Erkrankung; ist keines vorhanden tritt der Tod ein.

Agni bezeichnet im Ayurveda das Verdauungsfeuer, im Hinduismus „der Gott des Feuers“.

Das Verdauungsfeuer Agni

Agni musst du dir wie einen Schwedenofen vorstellen, der dein wunderbares Eco-Haus nach neuesten Massstäben versorgt. Du selbst bist dieses Haus, du hast 7 „Auflagen an den Wänden um das Haus am besten zu versorgen und gut gepflegt zu halten. Dein Ofen sollte möglichst 3 x am Tag bestes Material zum „Anfeuern“ erhalten, bestes Holz sozusagen, nicht irgendwie klamm, und groß und alt und „instant“, sondern eine super Qualität um dein Haus (also deinen Körper bestens zu versorgen). Davon hängt ab, ob du den Jahreszeiten gesund gegenüberstehen, keine Infekte bekommen, und auf der psychomentalen Ebene stark, mutig und zufrieden bist.

Agni findet seine Hauptfunktion ausschließlich in der Aufschlüsselung der Nahrung und wird in 13 Arten eingeteilt:

  • 1. Primärer Stoffwechsel > Jatharagni, der wichtigste Teil, sitzt im Magen und Darm
  • 5. Element-spezifische Stoffwechsel (Äther, Luft, Feuer, Wasser, Erde) > Bhutagni
  • 7. Gewebs-spezifische Stoffwechsel > Dhatuagni hier geht es um die Versorgung von den Saptadhatus – den sieben Körpergeweben (sapta=sieben, dhatu=etwas Stützendes)

Die Verdauung im Ayurveda

1) Rasa = Plasma Gewebe > zirkulierende Nährstoffe > flüssige Nahrungszufuhr
Bringt psychomental: Freude, Gelassenheit, Zufriedenheit, Aufbau2) Rakta = Blut (rote Blutkörperchen) > Hämoglobiner Teil des Blutes > so auch den Sauerstoffaustausch Bringt psychomental: Anregung, Heiterkeit, Ehrgeiz   3) Mamsa = Muskelgewebe > Bewegung Bringt psychomental: hegt, pflegt, vergibt, mutig, sicher   4) Medas = Fett- und Fettgewebe >Schmierung, schützt die Nerven Bringt psychomental: Zufriedenheit, Liebe, Hingabe, Gleitfähigkeit   5) Asthi = Knochen -und Knochengewebe > Stützung/Stütze Bringt psychomental: Unterstützung, Mut, Kreativität, Willensstärke   6) Majja = Knochenmark und Gehirnsubstanz (Nerven) > Informationsfluss Bringt psychomental: Fülle, Selbstsicherheit   7) Cukra = Fortpflanzungssubstanzen und Gewebe > Reproduktion Bringt psychomental: Lebhaft, romantisch, kreativ, fruchtbar, Zielbewusstsein

8) Ojas die Substanz, Lebensessenz, die übrig bleibt, wenn alle Dhatus gut versorgt und alles gut verdaut wurde



Die Verdauung im Ayurveda

Im täglichen Leben bedeutet es, dass wir alles, was wir essen, also in unseren „Ofen“ geben, von bester Qualität sein sollte und eben auch gut verdaulich. Daher ist es wichtig zu berücksichtigen, wie stark das Agni ist, bevor ich mir „schwere Kost“ wie z.b. ein Vollkornbrot, einen Apfel mit einem Glas kalte Milch einverleibe. Gekochtes, frisches Essen hat den Vorteil, dass mein Agni sich nicht so sehr abmühen muss. Es hat schon eine Verdauungsstufe übersprungen und alles wird leichter verarbeitet werden können.

Wie erkenne ich ob mein Agni schwächelt?

Wenn ich morgens aufstehe und ohne Energie bin, wenn überhaupt mein Energielevel eher schwach ist, die Leistungsfähigkeit abnimmt. Ich unter Umständen steife Gelenke, schweres Gewebe habe, mein Stuhlgang zeigt, was ich gegessen habe, ich nicht willensstark bin, nicht mehr unterscheiden und entscheiden kann…..dann sollte ich zu einem Ayurveda Arzt/In oder Praktiker/In gehen um mich unterstützen zu lassen. Eine Öl Massage wäre dann auch keine gute Idee, weil auch das verdaut werden muss.

Es hängt also alles mit allem zusammen. Und es ist logisch. Es überzeugt. Ayurveda wirkt.

Ayurveda Kurs online

Du möchtest gerne mehr über das jahrtausendealte Wissen des Ayurveda, sowie die Lebensphilosophie, die dahinter steht, als auch das Gesundheitskonzept kennenlernen? Dann schau doch gerne mal bei yogamehome vorbei. „Yoga Meets Ayurveda“ ist ein 10-tägiges Online-Programm, welches Dir das Beste aus Yoga und Ayurveda nach Hause bringt. Die beiden erfahrenen LehrerInnen Petra Wolfinger und Julia Mander führen Dich Schritt für Schritt durch diese reinigende Gesundheits-Kur.

Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Vielen Dank liebe Petra, für deinen Artikel!
Namaste

Der Beitrag Yoga meets Ayurveda erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yoga-meets-ayurveda/feed/ 0
Wellness, Meditation und Yogaurlaub in Thailand https://www.ganzwunderbar.com/yogaurlaub-in-thailand/ https://www.ganzwunderbar.com/yogaurlaub-in-thailand/#respond Wed, 05 Dec 2018 09:44:10 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18388 Anzeige (*enthält Werbelinks) Wellness, Meditation und Yogaurlaub in Thailand Dies ist der perfekte Ort um dich zu erholen und wieder fit zu werden. Zwischen Reisfeldern in der schönen Provinz Phetchabun kannst du täglich deine Meditations und Yogakurse so wie Muay Thai-Training absolvieren. Du wirst bei einer netten thailändischen Familie wohnen und so den thailändischen Alltag […]

Der Beitrag Wellness, Meditation und Yogaurlaub in Thailand erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige (*enthält Werbelinks)


Wellness, Meditation und Yogaurlaub in Thailand

Dies ist der perfekte Ort um dich zu erholen und wieder fit zu werden. Zwischen Reisfeldern in der schönen Provinz Phetchabun kannst du täglich deine Meditations und Yogakurse so wie Muay Thai-Training absolvieren. Du wirst bei einer netten thailändischen Familie wohnen und so den thailändischen Alltag miterleben. Eine wunderbare 21-tägige Wellness, Meditation und Detox-Reise*, umgeben von Bananen-, Mango- und Kokospalmen kannst du in die thailändische Kultur abtauchen und deinen stressigen und hektischen Alltag ganz schnell vergessen. Ein wunderbarer ländlicher Rückzugsort um wieder ganz bei dir selbst anzukommen und neue Energie zu gewinnen.

Die Highlights auf einen Blick:

  • Einzigartige ländliche Lage abseits von Touristen im Herzen Thailands
  • Erkunde majestätischen Phetchabun-Hügel
  • Wandere mit dem Mönch auf den Gipfel des Coral Mountain und genieße die atemberaubende Aussicht
  • Genieße gesunde, hausgemachte thailändische Gerichte
  • Bringe dich in Bestform mit den talentierten Trainern und einem ausfüllenden Zeitplan
  • Reinige dich mit einer Rohkost-Entgiftung
  • Erlebe schöne Tempel auf den geführten Meditationsreisen
  • Lebe in einem bescheidenen thailändischen Dorf, umgeben von Reisfeldern und tropischen Pflanzen und Bäumen
  • Lerne neue Freunde mit Gleichgesinnten kennen und genieße die fantastische Atmosphäre des Camps

Unterkunft im Muay Thai & Fitness Camp

Du wirst deine Zeit in einem kleinen und bescheidenene Dorf hauptsächlich aus Familien- und Bauernleuten verbringen. Battle Conquer ist versteckt inmitten von kilometerlangen Reisfeldern, die sich bis zu den majestätischen Phetchabun-Hügel erstrecken. Es gibt 20 speziell errichtete Unterkünfte, um sich rundherum wohl zu fühlen.  Das Fitnessstudios und das Noi’s Cafe sind nur einige Schritte entfernt. Im Einfamilienhaus zu wohnen bedeutet, in die Camp-Kultur einzutauchen. Du wirst die Atmosphäre lebendig und freundlich finden und völlig abgeschnitten vom modernen Alltag ohne Stress und Hektik.

Gewichtsabnahme & Entgiftung

Du wirst als neuer Mensch wieder kommen. Es gibt ein Gewichtsabnahme- und Entgiftungsprogrammen, bei dem du neue Energie für dich sammeln kannst. Bewegung, eine saubere Ernährung, das Leben in der Natur und die Teilnahme an achtsamen Übungen wie Yoga und Meditation gelten als eine wesentliche Verbesserung der psychischen Gesundheit und des körperlichen Selbst. Am Ende des Tages wirst du dich wie neugeboren fühlen und wirst dich jeden Tag Schritt für Schritt ein bisschen besser fühlen. Diese Retreat kombiniert und fügt deine Wünsche in einem zusammen.

Hatha Yoga Classes in Thailand

Die Hatha Yoga-Kurse bestehen aus tiefen Dehnungen. Sie öffnen die Verspannungen zum Beispiel im unteren Rücken und mobilisieren den Brust-, und Schulterbereich. Die Pranayama-Übungen helfen, Stress abzubauen und den Geist zu beruhigen. Tägliche Meditationssitzungen beruhigen zusätzlich deinen Geist und ordnen deine Gedanken. Komme wieder bei dir selber an und spüre die Lebensenergie in dir. In diesem Wellness, Meditations, Yoga und Detox-Retreat* hast du jeden Tag  die Chance dazu.

Meditation in Battle Conquer in Thailand

Erlerne die Meditationspraxis an den schönsten Orten. Du wirst mit Hilfe eines erfahrenen Yoga- und Meditationslehrer deine ersten praktischen Meditationsfähigkeiten erlernen wie zum Beispiel an einem schönen Ort wie dem Drachentempel. Nimm deine erlernten Fähigkeiten mit in den Alltag. Ein Tag wird aus einem Besuch eines lokalen Mönchs bestehen, der tief in den Hügeln von Petchabuns mit einer unglaublicher Landschaft um den Korallenberg sesshaft ist.

Klosterwochenende in Thailand

Du hast die Möglichkeit ein ganzes Wochenende mit einem Mönch im Kloster zu verbringen. Diese Gelegenheit ist ganz neu und war bis vor kurzem nur für Thailändern möglich. Der Mönch sagt aber selber: „Das ist nicht zum Spaß, das ist sehr ernst, du lebst genauso wie ich, du meditierst und isst wie ich.“ Eine wunderbare Erfahrung für alle, die gerne einmal das traditionelle Klosterleben für ein Wochenende erleben und am eigenen Körper erfahren möchten.

Eine wunderbare Reise*, für alle, die was besonderes suchen. Zurück zu dir selbst, zurück zur Natur. Meditationen, Yoga und Detoxprogramme, die dir wieder neue Energie schenken und dich wieder in deiner Mitte ankommen lassen. Lasse den stressigen Alltag hinter dir und erlebe Thailand mit anderen Augen.

Yogaurlaub online buchen

Eine tolle Symbiose für alle die Yoga lieben, die Ruhe und die meditative Stille suchen und mit Yoga starten möchten. www.bookyogaretreats.com* bietet nicht nur Yoga- und Meditationsurlaube für Anfänger an, auch ganz spezielle Yogareisen wie zum Beispiel Yogaurlaub für Schwangere*, Nackt Yoga Urlaub*, Stand up paddel Yoga Urlaub*, Single Yoga Urlaub*, Veganer Yoga Urlaub*, Yoga Ashrams* oder Yoga Festivals*. Alles was dein Yoga – und Reiseherz höher schlagen lässt. Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Suchen und Finden deiner ganz persönlichen Yogareise! Auch Yogaausbildungen kannst du dort finden!

Wenn du an weiteren Yogareisen weltweit interessiert bist, trete doch unserer Gruppe bei Facebook bei.
YOGAREISEN WELTWEIT <3
https://www.facebook.com/groups/1731005763843538/

Namaste

Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Wellness, Meditation und Yogaurlaub in Thailand erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yogaurlaub-in-thailand/feed/ 0
Yogaurlaub in Schweden https://www.ganzwunderbar.com/yogaurlaub-in-schweden/ https://www.ganzwunderbar.com/yogaurlaub-in-schweden/#comments Tue, 04 Dec 2018 06:30:41 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18109 Anzeige (Artikel enthält Werbelinks*) Blogparade Schweden, das Land der Rentiere, der Gletscher, einer wunderbaren Natur mit vielen Seen im Landesinneren und vorgelagerten Küstenstreifen. Das Land mit den Polarlichtern und das Land mit ganz viel entspannendem Yoga. Egal ob Sommer oder Winter, Schweden ist immer eine Reise wert. Heute möchte ich dir die schönsten Yogaurlaube in […]

Der Beitrag Yogaurlaub in Schweden erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige (Artikel enthält Werbelinks*) Blogparade


Schweden, das Land der Rentiere, der Gletscher, einer wunderbaren Natur mit vielen Seen im Landesinneren und vorgelagerten Küstenstreifen. Das Land mit den Polarlichtern und das Land mit ganz viel entspannendem Yoga. Egal ob Sommer oder Winter, Schweden ist immer eine Reise wert. Heute möchte ich dir die schönsten Yogaurlaube in Schweden im Zuge der Blogparade einfachSchweden für den Schweden Adventskalender vorstellen.

Detox Yogaurlaub in Schweden in Stockholm

Wie wäre es zum Beispiel mit einem entspannenden 3-tägigen Rohkost Detox Yoga Retreat in Stockholm*. Finde in der wunderschönen Natur Schwedens wieder zu dir selbst. Fülle deine Energiereserven mit Rohkost Mahlzeiten auf und erlebe eine wunderbare erholsame Zeit für Körper und Geist. Ein aufladender und stärkender Rückzugsort, bei dem du deinen Körper von den alltäglichen Giftstoffen mit Rohkost Ernährung befreist. Das zusätzliche Yoga und Meditationsprogramm lässt dich wieder zu dir selbst finden. Yogastunden, Meditationssitzungen, Naturspaziergänge und bewusste Filme, Seminare zu Gesundheit, Ernährung, Rohe vegane Kochkurse mit reichhaltigem Menü, frische Smoothies, Superfood und Stärkungsmittel lassen dich komplett entgiften.

Während dieses Retreats folgst du einem speziellen Programm, das den Entgiftungsprozess auf sanfte und effiziente Weise aktiviert und beschleunigen soll. Das Programm mit seinen Inhalten wird eine Inspiration und Wissen darüber vermitteln, wie man ein gesundes Leben führt und das körperliche, geistige und spirituelle Wachstum fördert. Dieses Retreat wird von Shantimaya, einer Yoga- und Meditationslehrerin, Homöopathin und Gründerin von Stockholms erstem rohen veganen Café, entworfen, durchgeführt und präsentiert.

Detox Yogaurlaub in Schweden in Västmanland

Erweitere deine Yogapraxis im Acro Yoga. Egal ob du nun frischer Yogaanfänger oder ein Profi bist. In diesem Yogaurlaub wird spezielle auf die Atmung also Pranayama, den Handstand und die Rückbeugen eingegangen. Das Yogaretreat findet in Västmanland, einem wunderbaren Ort mit vielen Wäldern und Seen statt. Tauche ein in die Schönheit der üppigen nordischen Natur. Abends kann man noch einen entspannten Saunagang machen oder sich eine Massage, eine Craniosacraltherapie, eine Ganzkörperölmassage und beim Meditationsschwimmen mitmachen.

Das Yogaretreat mit Acro Yoga beinhaltet tägliche Yogastunden unter der Leitung von erfahrenen Instruktoren. Entdecke Acro Yoga, strukturiert für Anfänger und Fortgeschrittene. Erlebe die Transformationen mit der Atemarbeit. Erlerne die thailändischen Yogamassagepraktiken. Genieße einen Abend mit Gesang oder Kirtan-Sitzung und genieße die täglich leckeren veganen Gerichte. Erlebe 7 Tage Atmung, Handstand, die Brücke und Acro Yoga Urlaub in Västmanland*.

Yoga und Meditations-Retreat in Schweden in Blekinge

YogaBrus begrüßt dich zu vier Tagen voller Samasthiti Yoga, Mantra, Pranayama, Meditation, Chakra-Vortrag und Reiki-Erkundungen auf einem Yoga und Meditations Retreat in Blekinge*. Erhole dich vom Stress, öffne dich für dein Inneres und befreie dich selbst von Blockaden und Spannungen in deinem Körper. Ein Yogaurlaub in Schweden für Körper, Geist und Seele, um sich selbst wieder in Balance zu bringen. Samasthiti Yoga ist für alle da, egal ob du schon einmal Yoga gemacht hast oder ein neuer Anfänger bist.

Samasthiti bedeutet „gleichberechtigt“. Öffne dich und werde Beobachter deiner Selbst in der Stille. Das Ziel diese Retreat ist es, den Körper zu stärken, mehr Weichheit um die Gelenke und im Geist zu erfahren. Tritt in deine Innere Essenz ein und stärke dich wieder von Innen heraus. Anna Brus ist zertifizierte Yogalehrerin, die mit ihrem Glanz und ihrer inneren einzigartigen Kraft gerne ihr Wissen über die Tiefen des Yoga weitergibt. Sie glaubt, dass der Wert des Yoga in der Stille von Bewusstsein und Frieden liegt.

Yogaurlaub in Schweden in Skinnskatteberg

Lerne in diesem Yogaurlaub in Skinnskatteberg* deine Energie frei kreisen und sich bewegen zu lassen. Nur so können sich Körper und Geist entspannen. Sei präsent im gegenwärtigen Augenblick. Genieße die Gesellschaft mit anderen Yogis, nimm die Ruhe und Einsamkeit wahr, erleb die wunderschöne Natur Schwedens, nimm an Kanu- oder Reitausflüge teilen, entspanne dich mit Sauna- und Seetauchgängen in der schwimmenden Holzsauna mit Platz für ca. 12 Personen und komme wieder bei dir selber an.

Die dichten Wälder von Bergslagen um Skinnskatteberg herum sind ein fantastischer Ort, um das Beste der schwedischen Tierwelt zu erleben und wieder komplett herunter zu fahren. Finde im Yoga Trost, auch gerade wenn du von Schmerzen heimgesucht wirst. Durch die Verbindung mit der Weisheit von Körper und Geist erhältst du Zugang zu deinem Heilungspotenzial, so dass du dich lebendiger, gesünder und wacher fühlen kannst.

Yogaurlaube in Schweden online buchen

Eine tolle Symbiose für alle die Yoga lieben, die Ruhe und die meditative Stille suchen und mit Yoga starten möchten. www.bookyogaretreats.com* bietet nicht nur Yoga- und Meditationsurlaube für Anfänger an, auch ganz spezielle Yogareisen wie zum Beispiel Yogaurlaub für Schwangere*, Nackt Yoga Urlaub*, Stand up paddel Yoga Urlaub*, Single Yoga Urlaub*, Veganer Yoga Urlaub*, Yoga Ashrams* oder Yoga Festivals*. Alles was dein Yoga – und Reiseherz höher schlagen lässt. Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Suchen und Finden deiner ganz persönlichen Yogareise! Auch Yogaausbildungen kannst du dort finden!

Wenn du an weiteren Yogareisen weltweit interessiert bist, trete doch unserer Gruppe bei Facebook bei.
YOGAREISEN WELTWEIT <3
https://www.facebook.com/groups/1731005763843538/

Namaste

Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Yogaurlaub in Schweden erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yogaurlaub-in-schweden/feed/ 1
Mehr Energie mit ätherischen Ölen https://www.ganzwunderbar.com/aetherische-oele-wirkung/ https://www.ganzwunderbar.com/aetherische-oele-wirkung/#respond Sun, 02 Dec 2018 16:45:41 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18200 Werbung (*aufgrund von Namensnennung) / Gastartikel von Lisa Herzberger Müde, ausgelaugt, du fühlst dich wie ein Zombi und nach der Arbeit willst du am liebsten nur auf die Couch?! Und am nächsten Morgen kommst du wieder kaum aus dem Bett und quälst dich raus. Du fragst dich, wann fühle ich mich endlich mal wieder richtig […]

Der Beitrag Mehr Energie mit ätherischen Ölen erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Werbung (*aufgrund von Namensnennung) / Gastartikel von Lisa Herzberger


Müde, ausgelaugt, du fühlst dich wie ein Zombi und nach der Arbeit willst du am liebsten nur auf die Couch?! Und am nächsten Morgen kommst du wieder kaum aus dem Bett und quälst dich raus. Du fragst dich, wann fühle ich mich endlich mal wieder richtig WACH und KLAR voller Energie?! Stell dir vor, das ist möglich. Jetzt bekommst du einige Tipps, wie du dich mit der Kraft der Natur und anderen Übungen unterstützen kannst, dein Energie-Level immens zu erhöhen. Bist du bereit dich energiegeladen zu fühlen? Fangen wir an mit den ätherischen Ölen.

Ätherische Öle Wirkung

Ätherische Öle sind die pure Essenz der Pflanze, dessen Wirkstoff wir Menschen uns auf Körper Geist und Seele Ebene zu Nutze machen können. Sie wirken auf Zellebene im Körper und auch auf emotionaler Ebene durch das limbische System im Gehirn, vorausgesetzt sie haben die bestmögliche Reinheit und Qualität. Ich beziehe mich im Folgenden ausschließlich auf die Young Living ätherischen Öle.

Diese Öle sind empfehlenswert für mehr Energie im Alltag:

  • Idaho blue spruce
    Höchste Frequenz aller Öle (428 mHz) und damit sofort ausbalancierend und erhebend.
  • Rosmarin
    Frisch, krautartig und süß. Das ätherische Öl ist energiespendend und fördert die geistige Aufmerksamkeit bei Ermüdungserscheinungen.
  • Zitrone
    Kurzurlaub für die Seele! Zitronen geben einen starken, sauberen, reinigenden Zitrusduft ab, der erquickend ist und das Gemüt erhellt.
  • En-R-Gee
    Wirkt belebend mit einer Mischung von anregenden Ölen, die traditionell eingesetzt werden, um die geistige Aufmerksamkeit wiederherzustellen. Aufbauend und kräftigend, wie der Name schon sagt, ist diese Mischung ein wahrer Energieschub.
  • Pfefferminze
    Energie-Booster für zwischendurch. Macht wach und klar und konzentriert.
  • Clarity
    Bringt Klarheit und Fokus. Macht wach und einen freien Kopf.
  • Acceptance
    Mit Acceptance™ wird der Geist angeregt, das Gefühl der Stärke und des Vertrauens gefördert, während Kummer besänftigt wird. Diese Mischung wirkt einer Tendenz entgegen, Dinge hinauszuschieben oder zu verleugnen. Und Müdigkeit darf auch mal angenommen werden 😉

 

Tipps mit ätherischen Ölen

Weitere anregende Tipps:
Um morgens schon voller Motivation aus dem Bett zu kommen, mache Folgendes:

  • MOTIVATION abends auf die Fußsohlen
  • BELIEVE aufs Kopfkissen oder in den Diffuser
  • EN-R-GEE morgens auf die Wirbelsäule

Stärke dein Wurzelchakra, denn das steht für Lebensenergie. Wenn es blockiert ist oder zu wenig Energie im Fluss, können auch alle anderen Chakren nicht energetisiert sein. Zur Stärkung des Wurzelchakras sind z.B. die ätherischen Öle der Bäume super, oder Grounding.

Power-Food und Nahrungsergänzung mit ätherischen Ölen

Versorge dich mit Nährstoffen, Wellness von innen und halte deinen Darm gesund und befreie ihn von Giftstoffen (Ningxia Saft, Ningxia Nitro, Zyng, Multigreens, 5-Tages-Entschlackungskur, Zellreinigung mit Zitrone und Pfefferminze)

Fühl dich verliebt:
Wenn du verliebt bist, bist du voller Energie und könntest jeden Tag explodieren vor Freude, Motivation und Kraft. Finde also Dinge in deinem Leben, in die du verliebt bist und es morgens schon nicht erwarten kannst, sie zu tun. Sei verliebt in deinen Job, in deine Produkte, in deine Hobbys, in alles 😉

Atemübungen:
Die Espresso-Zunge: Durch zusammengerollte Zunge einatmen und normal ausatmen.

Weitere Tipps:
– Sport und Bewegung
– Gute Ernährung (basisch ernähren, damit der Körper nicht übersäuert)
– Frische Luft
Wald-Spaziergang
Meditation
– Yoga
– Qi Gong
Auszeiten nehmen
– Energetisch immer wieder reinigen
– Chakren reinigen
– Viel Wasser trinken
– Vitamin D im Winter einnehmen und im Sommer sonnen
– Körper abklopfen
– Erfülle deine Werte und Bedürfnisse
– Schaffe DEINE Klarheit

Bist du immer noch bereit für mehr Energie? Wenn du wirklich willst, dann melde dich gerne bei mir über facebook Messenger oder per Mail an Lisa.Herzberger@mail.de und ich sage dir, wie du die Öle bestellen kannst. Mehr Input zu anderen Themen für Persönlichkeitsentwicklung und ein glückliches, gesundes Leben bekommst du in meiner facebook Gruppe „NATÜRLICH FREI und glücklich leben“.

Deine Lisa Herzberger
Vielen lieben Dank, liebe Lisa, für diesen wunderschönen Artikel über ätherische Öle.
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Mehr Energie mit ätherischen Ölen erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/aetherische-oele-wirkung/feed/ 0
Vitamin-D Mangel in den Wintermonaten https://www.ganzwunderbar.com/vitamin-d-mangel/ https://www.ganzwunderbar.com/vitamin-d-mangel/#respond Thu, 22 Nov 2018 15:28:50 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18263 Anzeige Heute möchte ich dir die Webseite Vitamindoctor.com vorstellen. Vitamindoctor.com ist ein Infoportal rund um Mikronährstoffe. Hier erhälst du Informationen über die Funktionen von Mikronährstoffen im menschlichen Körper und ihre Wirkungen auf unsere Gesundheit und Wohlbefinden. Alle Informationen über Nährstoffbedarf in verschiedenen Lebensphasen, über Nährstoffgehalt in Nahrungsmitteln und speziell über die Wirkung der Mikronährstofftherapie basieren […]

Der Beitrag Vitamin-D Mangel in den Wintermonaten erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige


Heute möchte ich dir die Webseite Vitamindoctor.com vorstellen. Vitamindoctor.com ist ein Infoportal rund um Mikronährstoffe. Hier erhälst du Informationen über die Funktionen von Mikronährstoffen im menschlichen Körper und ihre Wirkungen auf unsere Gesundheit und Wohlbefinden. Alle Informationen über Nährstoffbedarf in verschiedenen Lebensphasen, über Nährstoffgehalt in Nahrungsmitteln und speziell über die Wirkung der Mikronährstofftherapie basieren auf Ergebnissen medizinischer Forschung und Studien.

Vitamin-D Mangel in den Wintermonaten

Der Winter hält langsam Einzug und mit ihm die dunklen Tage, die uns aufs Gemüt schlagen können. Mit dem Winter schwinden auch unsere Vitamin-D Vorräte aus den sonnigen Tagen des Sommers. Die Sonneneinstrahlung im Herbst und im Winter reicht bei uns nicht mehr aus um unseren Vitamin-D Vorrat zu decken. Die Blutwerte sinken allmählich und wir werden krank. Doch das muss ja nicht sein. Wir können schon im Herbst beginnen, wenn die Sonnentage kürzer werden, Vitamin-D über Mikronährstoffe bzw. Nahrungsergänzungsmittel zu uns zu nehmen. In Deutschland ist ein Vitamin-D Mangel in den Herbst- und Wintermonaten für viele Deutsche normal. Wir fühlen uns in der dunklen Jahreszeit oft schlapp und müde und glauben, dies sei einfach so. Ein zu wenig und ein zu viel sind bei diesem Vitamin ist jedoch nicht erstrebenswert. Die Mischung macht es hier. Wenn du zu wenig Vitamin D in deinem Körper hast, gibt es Symptome, die darauf hinweisen könnten. Vitamindoctor.com zeigt die häufigsten Ursachen wie z.B.:

  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • höhere Anfälligkeit für Infekte
  • erhöhtes Risiko für Knochenbrüche

Ursachen Vitamin-D Mangel

Es gibt viele Ursachen für einen Vitamin-D Mangel. Auf Vitamindoctor.com werden die Ursachen wie folgt beschrieben:

  • zu hohes Sonnenschutzmittel
  • Wohnort
  • UV-Index: Vitamin D wird erst ab einem Index von 3 gebildelt. Im Winter werden max. Werte bis 3 erreicht. Also auch nicht ausreichend.
  • Duschen nach dem Sonnenbad: Du kannst leider das über die Sonne gewonnen Vitamin D wieder beim Duschen abwaschen.

Einen Vitamin-D Mangel kannst du bei deinem Hausarzt per Blutuntersuchung testen lassen. Gerade wenn du dich in den Wintermonaten nicht gut fühlst, würde ich dir zu einem Bluttest raten.

Vitamin D über die Nahrung

Natürlich können wir auch über die Nahrung versuchen unsere Vitamin-D Vorräte zum Beispiel über Lebertran, Hering, Sardinen, Lachs oder Aal aufzufüllen, aber dann müssten wir schon so viele Fische essen, dass uns vermutlich übel werden würde. In geringen Mengen kommt Vitamin-D sogar in Eiern und Avocado vor. Durch eine Umstellung des Ernährungsplans kann einem Mangel an Vitamin D vorgebeugt werden. Genauere Angaben vom Gehalt von Vitamin D in den verschiedenen Lebensmitteln, die bei vitamindoctor.com zu finden sind, helfen dabei.

Vitamin D für Knochen und Immunsystem

Aber wofür ist das Vitamin-D denn nun genau gut in unserem Körper? Vitamindoctor.com sagt, dass Vitamin-D gut für unsere Knochen und unser Immunsystem ist. Vitamin-D erhöht im Knochen die erhöhte Aufnahme von Calcium. Es stärkt unser Immunsystem sodass wir gegen alle möglichen Viren und Bakterien immun sind. Im Falle einer Infektion stärkt Vitamin-D unser Immunsystem gegen Eindringlinge. Das Vitamin-D baut starke Muskeln auf, also ideal für alle Sportler unter uns. Für Botenstoffe wie zum Beispiel die Schilddrüsenhorme wird Vitamin-D benötigt. Vitamin-D wird ebenso für die Regulierung des Blutdrucks benötigt, damit unser Herz richtig schlägt. Vitamin-D ist für die Zellteilung sehr wichtig und sorgt dafür, dass entartete Zellen wie zum Beispiel bei Krebs absterben.

Du möchtest mehr über die spannenden Themen der Vitamine & Co. kennenlernen? Dann schau doch gerne mal auf der Webseite von vitamindoctor.com vorbei. Alles zu den Themen Gesund werden, Gesund bleiben, Nährstoffen, Basiswissen über Mikronährstofftherapien und Nährstoffbedarf und ganze viele weitere interessante Artikel zu den aktuellsten Gesundheits-News. Besonders positiv ist mir bei diesem Portal aufgefallen, dass es ein unabhängiges Informationsportal rund um die Themen Einsatzgebiete, Einnahmeempfehlungen, Mangelerscheinungen und Diagnostik umfassend und wissenschaftlich fundiert beschreibt. Das Portal ist sehr übersichtlich und freundlich in Bild und Text gestaltet, so dass man sich als Besucher sehr wohl auf der Seite fühlt. Besonders gut finde ich auch die Einklinker in den Texten wo Expertenwissen weitergegeben wird.

Schau dich doch gerne mal auf der Seite Vitamindoctor.com vorbei und überzeuge dich selbst.
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Vitamin-D Mangel in den Wintermonaten erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/vitamin-d-mangel/feed/ 0
Kräuter Yoga mit Reishi · Der besondere Vitalpilz https://www.ganzwunderbar.com/vitalpilz-reishi/ https://www.ganzwunderbar.com/vitalpilz-reishi/#respond Tue, 20 Nov 2018 18:51:18 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17639 Werbung In Japan scheint gegen jede Krankheit ein Pilz gewachsen zu sein. Der Reishi Pilz (Glänzender Lackporling) wird auch „Pilz der Unsterblichkeit“ bezeichnet und wird in der chinesischen Medizin seit vielen Generationen mit großem Heilungserfolg, auch gegen Krebs, eingesetzt. Reishi heißt auf japanisch „Göttlicher Pilz“. Die Mykotherapie findet dort seit Generationen Verwendung. Asien hat einen […]

Der Beitrag Kräuter Yoga mit Reishi · Der besondere Vitalpilz erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Werbung


In Japan scheint gegen jede Krankheit ein Pilz gewachsen zu sein. Der Reishi Pilz (Glänzender Lackporling) wird auch „Pilz der Unsterblichkeit“ bezeichnet und wird in der chinesischen Medizin seit vielen Generationen mit großem Heilungserfolg, auch gegen Krebs, eingesetzt. Reishi heißt auf japanisch „Göttlicher Pilz“. Die Mykotherapie findet dort seit Generationen Verwendung. Asien hat einen ganz anderen Naturbezug und glaubt auch an die Kraft und Heilung aus der Natur. Der Pilz wird auf über 3500 Metern in den Höhen des Himalayas durch Wildsammer gepflückt. Der Reishi Pilz wächst in der Verbindung mit Bäumen. Sie verfügung über eine hohe Lichtenergie und eine hohe Schwingung. Das macht den Unterschied zu den künstlich angelegten Reishi-Pilzen, die auf Holzspänen gezüchtet werden. Er ist der meist erforschte Vitalpilz auf der Welt.

Entgiften mit Vitalpilz Reishi

Pilze wirken entgiftend auf unseren Organismus und bauen Giftstoffe ab. Dies wiederum entlastet die Leber. Vitalpilze enthalten, wie der Name schon sagt, viele Vitalstoffe und wirken ausgleichend. Sie enthalten viele Triterpene, die entzündungshemmend auf unseren Körper wirken. In der Natur wirken Pilze wie ein Katalysator und nehmen die Giftstoffe und Schwermetalle aus der Natur auf. Genau dies übernehmen die Vitalpilze in unserem Körper auch. Sie nehmen die Giftstoffe und Schlacken auf und scheiden Sie über den Darm wieder aus. So bleiben wir gesund. Aber auch wenn wir krank sind, helfen uns die Pilze, vor allem auch bei Krebs, die Toxine aus dem Körper zu schwemmen.

Mit Vitalpilz Reishi gegen Krankheiten

Man muss nicht immer zu Medikamenten greifen. Die traditionelle chinesische Medizin weiß um das kostbare Wissen der Vitalpilze und setzt diese seit Jahren bei unterschiedlichen Krankheiten ein. Der Reishi Pilz kann aufgrund seiner heilenden Eigenschaften für deine Gesundheit eingesetzt werden:

  • Stärkt die Abwehrzellen im Körper
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Greift Krebszellen an
  • Unterstützt die Leber
  • Hilft bei Magenschleimhautentzündungen
  • Kann bei Bluthochdruck eingesetzt werden
  • Bei Entzündungen der Haut
  • Stärkt die körperliche Konsitution
  • Wirkt ausgleichend auf den gesamten Organismus
  • Wirkt bei Bronchitis und Asthma
  • Der Reishi wirkt beruhigend
  • und vielem mehr…

Hilfe bei Schlafstörungen

Der Vitalpilz hat eine beruhigende und ausgleichende Wirkung und kann somit ideal an stressigen Tagen eingenommen werden. Als Tee oder als Nahrungsergänzungsmittel kann der Vitalpilz getrunken oder mit in die Speisen, zum Beispiel in einer Soße, eingearbeitet werden. Auch bei Schlafstörungen oder bei nervlichen Beschwerden ein idealer Begleiter für unseren meist stressigen und hektischen Alltag. Einfach eine Tasse Tee vor dem Schlafen gehen trinken und der Vitalpilz bewirkt einen angenehmen Schlaf. Eine natürliche und vor allem auch nicht abhängig machende Einschlafhilfe.

Schöne Haut mit Vitalpilz Reishi

Nicht nur für unsere Gesundheit sondern auch für die Schönheit hat der Reishi Pilz sehr viel zu bieten. Durch die starken antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkstoffe verleiht dir der Pilz eine jugendlichere und geschmeidigere Haut. Viele setzen den Reishi Pilz auch bei Altersflecken ein, um diese zu verringern. So erhält du einen glatten und frischen Teint. Schönheit von Innen heraus.

Vitalpilz Reishi gegen Viren, Bakterien und Pilzen

Es gibt viele Menschen, die ständig Probleme mit Viren, Bakterien und Pilzen haben wie zum Beispiel mit dem Herpes Virus. Egal was man macht, wenn es erstmal in der Mundregion kribbelt, lässt sich das Virus nicht mehr aufhalten. Mit dem Reishi Pilz ist dies jedoch möglich. Die Viren können sich nicht mehr so enorm verbreiten und der Herpes kann erst gar nicht mehr so groß werden. Aber auch nervige Bakterien oder Pilze können unseren Körper und unser Immunsystem belasten. Der Reishi Pilz stärkt das Immunsystem, so dass sich der Körper selber helfen kann. Gerade jetzt zur kalt-nassen Jahreszeit ein ideal Tee-Begleiter. In Europa wird immer noch zu wenig an die heilende Wirkung von Reishi und Vitalpilzen im Allgemeinen geglaubt, was sehr schade ist. Die Menschheit weiß seit tausenden von Jahren über die Heilung und Genesung bei vielen Beschwerden mit dem Reishi Vitalpilz. Eine natürliche Lösung aus der Natur, die von Generation zu Generation ihr Wissen darüber weiter gegeben hat.

Qualität des Vitalpilz Reishi

Doch wie bei vielen Nahrungsergänzungsmitteln kommt es immer auf die Qualität des Produktes an. Wird der Pilz gezüchtet oder wild gesammelt? Hier spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Du möchtest diesen wunderbaren Vitalpilz gerne einmal ausprobieren? Dann schau doch gerne mal auf der Webseite von look-beautiful vorbei. Dort kannst du dir den ReishiVera Vitalpilz von dem Hersteller Pharmos Natur als qualitativ hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel bestellen und als Tee trinken oder in deine Mahlzeiten, in Suppen oder Soßen, mitkochen. Die Energie von Reishi entfaltet sich ideal beim Köcheln. 100% wilder roter Reishi-Pilz, getrocknet und gemahlen. Ohne Spritz- und Konservierungsmittel. Ein tolles Nahrungsergänzungsmittel um eine Kur in deinen Alltag einzubauen. Ich trinke ihn selber jeden Tag und bin von den positiven Eigenschaften des Tees begeistert.

Look-Beautiful bietet dir nur Produkte auf höchstem Niveau. Luxuriöse Marken aus aller Welt. Pflegeprodukte, die dir von Innen und Außen eine Rundum-Pflege bei jedem Schönheitsproblemchen bietet. Eine Marke, die Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Qualität ohne Kompromisse wertschätzt und dies an dich weitergibt. Für deine Gesundheit und Schönheit.

Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Kräuter Yoga mit Reishi · Der besondere Vitalpilz erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/vitalpilz-reishi/feed/ 0
Feminine Meditation · Frauen meditieren anders https://www.ganzwunderbar.com/feminine-meditation/ https://www.ganzwunderbar.com/feminine-meditation/#respond Tue, 20 Nov 2018 15:23:34 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18243 Gastartikel von von Katrin Jonas (www.katrin-jonas.com) (Artikel enthält Werbelink) Die “Erfahrung Meditation” Ich weiß, dass der Begriff des femininen Meditierens in der klassischen Meditationswelt so gut wie keine Rolle spielt. Das liegt zum einen daran, dass er in den traditionellen Meditationsanleitungen fehlt und zum anderen, weil erfahrene Meditierende wissen, dass der Zustand der Meditation als […]

Der Beitrag Feminine Meditation · Frauen meditieren anders erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Gastartikel von von Katrin Jonas (www.katrin-jonas.com) (Artikel enthält Werbelink)


Die “Erfahrung Meditation”

Ich weiß, dass der Begriff des femininen Meditierens in der klassischen Meditationswelt so gut wie keine Rolle spielt. Das liegt zum einen daran, dass er in den traditionellen Meditationsanleitungen fehlt und zum anderen, weil erfahrene Meditierende wissen, dass der Zustand der Meditation als Erfahrung der Stille und Nicht-Identifikation kein geschlechtlicher, sondern ein neutraler ist. Genau deshalb, eben weil er neutral ist, sehnen sich auch so viele Menschen danach. Hier etwas zum Verständnis: Während der Begriff Meditation zumeist als ein übergreifender verwendet wird, sollte in der konkreten Meditationspraxis zwischen dem “Zustand der Meditation” und einer Meditationstechnik unterschieden werden. Vereinfacht gesagt dienen Meditationsanleitungen dazu, dass dieser “neutrale” Zustand der Meditation berührt werden kann. Nun zum femininen Meditieren: Wenn es um die konkrete Übungspraxis geht, kommt die Femininität ins Spiel. Frauen sprechen auf feminine Meditationstechniken, die sich aus der Funktionsweise des weiblichen Körpers ergeben, erfahrungsgemäß besser an. Folgende acht Punkte zeigen, womit das zusammenhängt und wie es funktioniert.

Feminines statt maskulin

Ob beim Meditieren oder im Leben, eine Frau fühlt sich dann am wohlsten, wenn sie mit ihrem Körper in Harmonie, vereint und gewissermaßen im Fluss ist. Deshalb liegt es nahe, dass sie auch im Einklang mit ihrem Körper meditiert. Unabhängig davon, ob sie sich für Yoga, Tai Chi, Qi Gong, klassische, aktive oder stille Meditationstechniken entscheidet, die Methode sollten mit ihrem Körper in Resonanz treten und es ihr leicht machen, dass es im Zentrum ihres Organismus still werden kann. Erst dann kommt besagte Neutralität zum Tragen.

Für statt gegen den Körper

Das geschlechtsspezifische Funktionieren des weiblichen Körpers hat sehr viel mit dem Hormonzyklus der Frau zu tun. Das heißt, dass sich eine Frau in einem ständigen rhythmischen  hormonellen Wechsel befindet, der auch verschiedene meditative Bedürfnisse mit sich bringt. Das sollte nicht überraschen, denn Frauen bemerken nicht nur körperliche Veränderungen vor,  während oder nach der Menstruation, sondern nehmen auch emotionale, gefühlsmäßige Schwankungen wahr. Diese machen sich natürlich auch in ihrem Verhältnis zur Innenschau  bemerkbar. Am wohlsten fühlt sich eine Frau beim Meditieren dann, wenn sie genau mit diesem Wandel ihres Körpers fließt.

Fließen statt kämpfen

Und anders herum: Wenn eine praktizierte Technik nicht zum Körper passt oder dessen aktuellen Bedürfnissen widerspricht, entsteht ein subtiler innerer Kampf, mit dem Meditierende den Zustand der Meditation kaum berühren können. In der gängigen Meditationswelt wird dieses Thema zumeist mit der gegenläufigen Strategie beantwortet: Wenn der Körper beim Meditieren meutert oder sich unrund anfühlt, wird er oftmals unter dem Deckmantel der Selbstdisziplinierung oder mit Begriffen wie “Neutralisierung” oder “Gleichmütigkeit” übergangen. Tatsächlich entstand durch die Betonung maskuliner Meditationstechniken die Idee, dass Anstrengung, Mühe und Selbstüberwindung beim Meditieren nötig sind. Darin sehe ich einen der Hauptunterschiede zum femininen Weg der Meditation.
Entspannen statt gegenhalten
Damit eine reale Chance entsteht, den “neutralen” Zustand der Meditation zu berühren, sollte das erregte Zentrale Nervensystem unbedingt entspannen und seine Erregung herunterfahren können. Das passiert dann, wenn der Körper beim Meditieren zufrieden ist und sich nicht mit Unwohlsein, eingeschlafenen Füßen, steifen Hüften, Rücken- oder Nackenschmerzen bemerkbar macht. Der Grad der Entspannung ist ein Indikator dafür, ob die Wahl der jeweiligen Meditationstechnik stimmt. Der kämpferische Aspekt der Meditation hingegen, wie er in langen Sitzsequenzen automatisch ins Spiel kommt, widerspricht oftmals dem weiblichen Körper. Und damit schlagen wir die Brücke zur bewegten Meditation.

Bewegen statt erstarren beim Meditieren

Da der weibliche Körper regelmäßige hormonelle Veränderungen durchläuft und eine Frau dadurch gewissermaßen durchgängig in innerer “Bewegung” ist, kann dieser Umstand auch beim Meditieren genutzt werden. Die Erfahrung zeigt immer wieder, dass Frauen sich zu bewegten Meditationstechniken hingezogen fühlen. Ein gutes Beispiel sind hier nicht nur die Bewegungen des Yoga, des Tai Chi oder Qi Gong, sondern auch Tanzmeditationen (z.B. 5 Rhythmen nach Gabriele Roth oder die OSHO-Nataraj-Meditation) das Sufi-Whirling, Geh-, Lach- oder Atemmeditationen.

Stress abbauen statt drosseln bei der Meditation

Das bewegte Meditieren ist aber noch aus einem anderen Grund empfehlenswert: In unserer stressbeladenen Zeit ist es für Meditierende nicht einfach, sich auf Knopfdruck in die Stille zu versenken. Stressreaktionen halten den Organismus in Erregung und sollten zunächst ausagiert werden. Viele Menschen spüren das auch und gehen nach einem stressigen Tag instinktiv zum Workout, besuchen Fitness- oder Yogakurse* (Werbelink) oder unternehmen einen Spaziergang. Und diesen Umstand können wir auch fürs Meditieren nutzen: Bewegungsmeditationen reichen dem gestressten Körper die Hand. Sie beruhigen das Nervensystem und bereiten es auf das Stillsein vor. Die “OSHO Aktiven Meditationen“ beispielsweise sind hier wegweisend.

Aus dem Kopf aussteigen statt denken

In Bewegung gelingt es außerdem besser, die Aufmerksamkeit von der ewig rödelnden Gedankenwelt hinein in den ganzen Körper zu lenken. Das ist wichtig, weil uns das konstante Nachdenken und Grübeln von unserem Körper abtrennt und genau das Frauen nicht gut bekommt. Es gibt eine Reihe typisch weiblicher gesundheitlicher Probleme wie Migräne, Tinnitus, Kieferspannungen, Neuralgien, Schulter-, Nacken- oder Rückenschmerzen oder gynäkologische Beschwerden, die durch die permanente Kopflastigkeit und die Vernachlässigung des Körperzentrums gefördert werden. Auch deshalb empfehle ich jeder meditierenden Frau, das Reich der Bewegungsmeditationen zu erobern.

Kreativ statt routiniert

Darüber hinaus sprechen Frauen wesentlich besser auf Meditationsmethoden an, die einen kreativen Ausdruck erlauben. Intuitive Bewegungen, Tanz, Atmung oder ganz normale Alltagsaktivitäten können benutzt werden, um den Organismus auf die Innenschau einzustimmen. Die Frau kann diese an ihre körperliche Konstellation, an ihr Zeitbudget, ihre beruflichen oder örtlichen Gegebenheiten anpassen.

Feminine Praxis bei der Meditation

Um hier eine praktische Erfahrung zu vermitteln, stelle ich im folgenden eine bewegungsbezogene und zugleich kreative Meditationstechnik vor. Das Latihan stammt aus der indonesischen Tradition und vereint mehrere Aspekte des femininen Meditierens: Bewegung, Intuition, Freiheit im Ausdruck und inneren Fluss.
Viel Freude beim Experimentieren!

Meditatives Bewegen: Die Latihan-Meditation

Einstimmen
Du kannst Dir einen Timer auf etwa 15 Minuten oder wie lange Du Zeit hast stellen, aber auch ohne Zeitvorgabe vorgehen. Genauso kannst Du wählen, ob Du in Stille übst oder eine zurückhaltende Backgroundmusik anstellst. Stehend oder sitzend schließt Du die Augen. Um die Erfahrung zu vertiefen, kannst Du auch eine Augenmaske benutzen.
“Latihan”
Steigere jetzt Deine Körperwahrnehmung auf das Maximalste und lausche in Deinen Körper hinein. Erspüre das “Innenleben” Deines Organismus und nimm wahr, was in diesem vor sich geht. Sobald Du nur den geringsten Impuls zum Bewegen spürst, folge ihm mittels Bewegung. Wichtig hier: Du FOLGST. Anstatt Bewegung zu erzeugen, gibst Du Dich dem jeweiligen Impuls hin. Lasse vollkommen unzensiert, welche Art von Ausdruck entsteht.
Stille-Phase

Wenn der Timer tönt oder Du einfach aufhören möchtest, lasse die Bewegungen bewusst langsam ausklingen, und zwar so lange, bis sich diese wieder zur Ruhe begeben haben. Ruhe dann wahlweise sitzend, stehend oder liegend im Kontakt mit Deinem Körper nach.

Vielen Dank, liebe Katrin, für diesen schönen femininen Artikel.
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Feminine Meditation · Frauen meditieren anders erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/feminine-meditation/feed/ 0
Klangschalen in der Yogastunde https://www.ganzwunderbar.com/klangschalen-in-der-yogastunde/ https://www.ganzwunderbar.com/klangschalen-in-der-yogastunde/#respond Sat, 10 Nov 2018 12:17:20 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=18072 Anzeige Aufgrund der positiven Wirkung der harmonischen Klänge und der sanften Schwingungen von Klangschalen, finden sich in den letzten Jahrzehnten immer mehr Verwendungsmöglichkeiten für diese wunderschönen Klanggefäße. Dazu gehört auch der Einsatz von Klangschalen im Yogaunterricht, der die Yogapraxis der Yoginis und Yogis auf vielfältige Weise bereichern kann. Klangschalen und ihre sphärischen Klänge Klangschalen sind […]

Der Beitrag Klangschalen in der Yogastunde erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>

Anzeige


Aufgrund der positiven Wirkung der harmonischen Klänge und der sanften Schwingungen von Klangschalen, finden sich in den letzten Jahrzehnten immer mehr Verwendungsmöglichkeiten für diese wunderschönen Klanggefäße. Dazu gehört auch der Einsatz von Klangschalen im Yogaunterricht, der die Yogapraxis der Yoginis und Yogis auf vielfältige Weise bereichern kann.

Klangschalen und ihre sphärischen Klänge

Klangschalen sind Klanggefäße, die ihren Ursprung in Asien haben. Sie bestehen aus einer Messinglegierung, die aus 5-12 verschiedenen Metallen besteht. In einem langwierigen Prozess aus Erhitzen und Hämmern werden die Schalen per Hand in die richtige Form getrieben. Diese anstrengende Handarbeit macht jede Klangschale zu einem wertvollen Unikat. Klangschalen existieren in unterschiedlichen Ausführungen: Je nach Zusammensetzung der Metalle und je nachdem, wie groß die jeweiligen Anteile sind, unterscheidet sich ihr Klang. Dieser wird außerdem von der Größe, der Form und der Stärke der Wände beeinflusst. Auch das richtige Zubehör wie das passende Klangschalenkissen und der richtige Klangschalenklöppel spielen eine wichtige Rolle für den Klang.
Jede Schale hat einen Grundton. Wird die Schale angeschlagen, sind über diesem Grundton aber auch mehrere Obertöne zu hören und genau diese machen das einzigartige Klangerlebnis aus. Kleine Klangschalen haben leise und hohe Töne, die viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Große Klangschalen hingegen haben tiefe und erdende Klänge, die als sehr beruhigend und entspannend wahrgenommen werden. Wird eine Schale angeschlagen, breiten sich ihre Schwingungen und Vibrationen konzentrisch im ganzen Raum aus und versetzen die gesamte Umgebung in Schwingung. Auch Menschen nehmen diese wahr. In unserem Körper wird die Schwingung weitergeleitet, bis sie jede Zelle durchflutet. Sowohl auf unseren Geist als auch auf unseren Körper hat das viele besondere Effekte.

Die Wirkung von Klangschalen

Für die Gesundheit unseres Körpers ist es wichtig, was für Schwingungen er ausgesetzt ist. Rhythmen von Rock- oder Technomusik beispielsweise treibt den Herzschlag an und der ganze Körper wird von der Aufregung erfasst. Die sanfteren Klänge von klassischer Musik oder eben vom obertonreichen Klang einer Klangschale beruhigen den Körper und helfen uns auf unserem Weg zu Ausgeglichenheit und innerem Frieden.

Heilung mit Klangschalen

Klangschalen haben die Fähigkeit, Schwingung mit Schwingung zu heilen. Wenn ein Mensch disharmonisch schwingt, weil er sein inneres Gleichgewicht verloren hat, vielleicht aufgrund von Stress oder Krankheiten, dann kann die Schwingung der Klanggefäße heilend wirken und den Körper zurückversetzen in seine gesunde Urschwingung. Und es gibt weitere positive körperliche Wirkungen der Klangschalenklänge: Blockaden und Verhärtungen im Körper werden auf sanfte Weise gelöst und die Durchblutung wird verbessert, weil die Körperflüssigkeiten wieder besser durch die Bahnen gepumpt werden. Die Atmung beruhigt und vertieft sich, wodurch das Gehirn wieder mit mehr Sauerstoff versorgt wird.

Die Wirkung macht sich nicht nur in Bezug auf den Körper bemerkbar, sondern auch in Bezug auf den Geist. Der obertonreiche Klang entspannt und lässt uns unsere Gedanken und Sorgen vergessen. Der Zustand der Tiefenentspannung kann unglaublich schnell erreicht werden, weswegen die harmonischen Klänge zum Stressabbau beitragen und unser Vertrauen in uns selbst und unsere Gelassenheit fördern. Aufgrund der positiven Effekte auf Körper und Geist werden Klangschalen heutzutage vielseitig eingesetzt. Dazu gehören der Einsatz in der Psychotherapie, Ergotherapie und Musiktherapie. Auch zur Klangmassage, Aurareinigung und zur energetischen Reinigung von Räumen werden Klangschalen gern verwendet.

Klangschalen beim Yoga

Weil es beim Yoga u.a. darum geht, Körper und Geist in Einklang miteinander zu bringen und zu Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden, liegt es nahe, Klangschalen auch in diesem Bereich einzusetzen, da diese die Yoginis und Yogis bei diesen Zielen mit ihren Klängen und Schwingungen unterstützen können. Die Schalen können beispielsweise zu Beginn der Yogastunde angeklungen werden, damit sich die harmonischen Schwingungen im ganzen Raum ausbreiten und für eine angenehme und spirituelle Atmosphäre sorgen. Hier eignen sich besonders die kleineren Klangschalen, weil sie durch ihre hohen Töne viel Aufmerksamkeit erregen und somit für Ruhe und Konzentration sorgen.
Auch am Ende einer Yogastunde lassen sich die Klanggefäße wunderbar einsetzen. Das Zurückholen aus der Endentspannung sollte ruhig aber bestimmt ablaufen. Die Klangnuancen wecken die Yogis und Yoginis aus der Tiefenentspannung und geben dem Geist dabei eine sanfte Möglichkeit, sich wieder zu orientieren und ins Hier und Jetzt zurück zu gelangen. Aber ebenso lassen sich die Klangschalen auch während der Asanas einsetzen. Die Vibrationen regen den Fluss der Lebensenergie im Körper an. Dadurch können Asanas mit mehr Energie ausgeführt werden.
Die Atmung vertieft sich durch den beruhigenden Einfluss der Klänge, wodurch das Loslassen von Gedanken und die Konzentration auf das Üben unterstützt werden. Diese verbesserte Konzentrationsfähigkeit trägt wiederum zu einer exakteren und kontrollierten Ausführung der Asanas bei und die Wirkung der Übungen kann bewusster wahrgenommen werden.

Klangschalen zum Einsatz beim Yoga für bestimmte Asanas

Die Klangschalen können entweder direkt auf dem Körper der Übenden angeschlagen werden oder sie werden angeklungen nahe am Körper vorbeigeführt. Auf diese Arten können die positiven Wirkungen der Schwingungen von den Übenden verstärkt erfahren werden. Eine geeignete Übung ist zum Beispiel der herabschauende Hund. Die Klangschale kann bei dieser Übung auf das Steißbein gestellt werden. Die Vibrationen können sich über die gestreckte Wirbelsäule ausbreiten und Blockaden lösen.
Während der Kobra kann die Schale auf den Rücken gestellt und angeklungen werden. Auch hier können durch die Schwingungen Verspannungen gelöst werden und die Yogis und Yoginis können sich verstärkt der Übung hingeben. Bei der Stellung des Kindes und im halben Drehsitz wird die angeklungene Schale am Körper entlanggeführt. In der Stellung des Kindes entspannen die Schwingungen die Schulter-, Rücken- und Gesäßmuskulatur und sie lassen die Atmung tiefer und ruhiger werden. Im halben Drehsitz verstärkt die Bewegung der Schale entlang der Wirbelsäule das tiefe Einatmen und die Intensität der Drehung. Beim ersten Einsatz von Klangschalen in einer Yogastunde sollte achtsam mit den Yogis und Yoginis umgegangen werden.
Nicht auf jeden Menschen haben die Klangschalen eine positive Wirkung. Empfehlenswert ist es, vor der Stunde jedem Teilnehmenden eine Klangschale auf den Handteller zu stellen und anzuspielen, damit sie die Wirkung der Schwingungen und die Klänge direkt am Körper erfahren können.

Hilfreiche Tipps mit der Klangschale

  • Die Klangschale steht auf den Fingerspitzen oder auf dem Handteller. Auf keinen Fall sollte die Schale am Rand festgehalten werden, da dies die Schwingung dämpft.
  • Soll die Schale auf dem Boden stehen und angeklungen werden, empfiehlt sich ein Klangschalenkissen. Auf diesen können Klangschalen frei schwingen und ihren vollen Klang entfalten.
  • Der passende Klöppel ist entscheidend. Je größer die Schale ist, desto weicher sollte der Klöppel sein.
  • Die Schale wird 1-2cm unterhalb des Randes mit einem lockeren Schlag aus dem Handgelenk angeschlagen.
  • Nicht zu schnell hintereinander schlagen! Gib dem Klang nach dem Schlag Zeit und Raum, sich zu entfalten.
  • Übung macht den Meister! Mit der Zeit wirst du lernen, wie viel Energie nötig ist, um der Schale ihren schönsten Klang zu entlocken.

Ich wünsche dir nun eine erholsame und entspannte Auszeit mit deinen Klangschalen.
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Klangschalen in der Yogastunde erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/klangschalen-in-der-yogastunde/feed/ 0