Ganzwunderbar https://www.ganzwunderbar.com YOGABLOG Thu, 20 Sep 2018 19:07:40 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.8 https://www.ganzwunderbar.com/wp-content/uploads/2017/03/cropped-Logo_ganzwunderbar_g_ohne-32x32.jpg Ganzwunderbar https://www.ganzwunderbar.com 32 32 Mehr Selbstliebe: Date dich selbst – und verlieb Dich in Dich selbst! https://www.ganzwunderbar.com/selbstliebe-lernen/ https://www.ganzwunderbar.com/selbstliebe-lernen/#respond Thu, 20 Sep 2018 05:00:49 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17745 Gastartikel/Werbung (*aufgrund von Namensnennung) Nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben. Auch wenn das ein wenig abgedroschen klingen mag, ist an dieser Aussage durchaus etwas dran: Denn wenn Du selbst mit Dir unglücklich bist, Dir selbst nicht genügend Liebe schenkst, strahlst Du das nach außen aus. Gerade nach einer Trennung ist die Selbstachtung […]

Der Beitrag Mehr Selbstliebe: Date dich selbst – und verlieb Dich in Dich selbst! erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>

Gastartikel/Werbung (*aufgrund von Namensnennung)


Nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben. Auch wenn das ein wenig abgedroschen klingen mag, ist an dieser Aussage durchaus etwas dran: Denn wenn Du selbst mit Dir unglücklich bist, Dir selbst nicht genügend Liebe schenkst, strahlst Du das nach außen aus. Gerade nach einer Trennung ist die Selbstachtung oftmals am Boden. Dabei ist es niemals zu spät, um Dich besser kennenzulernen und Deinen Gedanken Glauben zu schenken. Es ist an der Zeit für ein Date mit Dir selbst! Und wie das geht, verrät Dir Frieda Hintze, Autorin bei O Diaries, dem Womanizer Magazin.

Selbstliebe lernen

#1: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben? Falsch!
Du hast Priorität. Insbesondere, wenn es um Dein Date mit Dir selbst geht. Sei also verlässlicher, als Deine vorherigen Verabredungen und verschiebe Dein Rendezvous nicht. Halte Dich an den Tag, den Du ausgesucht hast. Nimm Dir Zeit und nimm Dich ernst. Schalte auch Dein Handy aus und lösch am Besten direkt alte Chatverläufe mit Dates, die Dich nicht glücklich gemacht haben! Schaff Platz für Dich und Dein Ego!
#2: Putz Dich heraus!
Hättest Du eine Verabredung mit dem Mann oder der Frau Deiner Träume, würdest Du ganz sicher etwas Schickes anziehen, Make-Up auflegen oder Deine Haare besonders sorgfältig stylen – nicht wahr? Nun, wir haben Neuigkeiten für Dich: DU bist die Person Deiner Träume. Also leg Dein Lieblingsparfum auf und zieh Dir Dein absolutes Lieblingsoutfit an. Vergiss auch nicht die Unterwäsche: Ziehe die Dessous oder die schicke Boxershorts an, die Du Dir insgeheim für Deinen nächsten Spielgefährten aufgespart hast. Auf diese Art und Weise zollst Du Deiner Verabredung mit Dir selbst den nötigen Respekt. Du wertest Dein Date direkt auf. Und das ist gut so!
#3: (Selbst-)Liebe geht durch den Magen!
Bei einem Date mit Dir selbst geht es darum, Dir selbst etwas Gutes zu tun. Auch in kulinarischer Hinsicht. Also warum sich nicht selbst mal wieder aufwendig bekochen? Probiere ein neues Rezept aus, zelebriere Dein Dinner. Oder, für etwas Mutigere, probiere endlich das Restaurant aus, dass Du schon die ganze Zeit ausprobieren wolltest – worauf Du aber vielleicht immer verzichtet, weil Dein einstiger Partner stets nur zum schnöden Italiener um die Ecke gehen wollte.

Wie funktioniert Selbstliebe?

#4: Beschenk Dich selbst!
Warte nicht darauf, dass Dir jemand Blumen schenkt. Schenk sie dir selbst – und sag Dir durch die Blume, wie wunderbar bist. Wir meinen nicht die Billig-Blumen aus dem Supermarkt. Wir meinen ein echtes Arrangement, ein Bouquet Deiner Lieblingsblumen, gebunden von einem Floristen. Platziere Sie direkt nehmen Deinem Bett. So wachst Du jeden Morgen garantiert mit einem hübschen Anblick und einem angenehmen Geruch in der Nase auf (was man nicht von jedem Date-Partner behaupten kann).
#5: Looking Good, Girl…
… und das kannst Du Dir und Deinem Spiegelbild auch mal sagen! Mach Dir selbst Komplimente. Schreibe Dir Post-It’s und verteile Sie in Deiner Wohnung – an Deinem Spiegel im Badezimmer, an die Kühlschranktür, an den Laptop. Anders gesagt: „Spread some Love“! Du hast es verdient!
#6: Mach, wonach Dir der Sinn steht
Wir leben den Irrtum, dass wir andere Menschen dazu benötigen, um die Welt zu entdecken: Sei es ein Besuch im Museum oder eine Runde auf der Eislaufbahn, ein Töpferkurs oder ein Besuch im Hochseilgarten: Dein Date mit Dir selbst kann, muss aber nicht unbedingt der obligatorische Restaurantbesuch sein. Im Gegenteil: Du kannst unternehmen, worauf Du – und zwar nur Du – Lust hast. Übrigens muss das Date auch nicht den ganzen Abend gehen. Es kann auch einfach nur ein halbstündiger Spaziergang durch den Park um die Ecke sein. So lange Du Dich dabei selbst in den Fokus rückst, ist alles erlaubt.
#7: Höre Dir zu!
Und das ist vielleicht der allerwichtigste Aspekt. Bei einem Date mit Dir selbst geht es nicht darum, sich abzulenken. Darin sind wir allesamt wahrlich große Meister. Es geht darum, sich selbst zuzuhören. Denn das tun wir im Alltag viel zu selten. Wir schieben die selbstkritischen aber auch ermutigende Stimme in uns selbst nur allzu oft von uns weg. Doch gerade diese Stimme in uns sollte bei Deiner Date-Night Raum nehmen. Stell Dir die existentiellen Fragen: Wo will ich hin? War ich in meiner letzten Beziehung wirklich glücklich? Was brauche ich? Bin ich jetzt glücklich? Widme Dich den großen Themen. Wir wissen, das ist nicht leicht. Aber dafür umso wichtiger.

Mit Selbstbefriedigung zu mehr Selbstliebe?

#8: Leg Hand an
Mit Selbstbefriedigung zu mehr Selbstliebe? Ja, das mag seltsam klingen. Aber tatsächlich stärkt Masturbieren Deine Beziehung zu Dir selbst und kann Dir einen gehörigen Schub Eigenliebe liefern. Du lernst auf diese Weise auch Deinen Körper besser kennen und Du wirst zur Expertin Deiner Lust. Das Schöne ist: Selbstbefriedigung ist heutzutage kein Tabuthema mehr und nichts, wofür man sich schämen muss. Aus gutem Grund gibt es mittlerweile so etwas wie OMGYES, eine gefeierte Selbstbefriedigungs-App, die unter anderem durch die Schauspielerin Emma Watson bekannt wurde. Schäme Dich also nicht, wenn Du selbst Hand anlegst. Im Gegenteil: Zelebriere es und baue Sinnlichkeit auf. Mit angenehmer Musik, Duftkerzen und gerne auch mit einem Sextoy.

Selbstliebe ist ein Prozess

#9: Fang klein an
So wichtig es ist, sich selbst Quality Time zu gönnen und sich mit sich selbst auseinanderzusetzen: Selbstliebe ist ein Prozess. Mit einem Date ist es meist nicht getan. Und auch das ist vollkommen okay. Überfordere Dich nicht, sei geduldig mit Dir und Deinem Wesen und lass es ruhig angehen. Gerade, wenn Du stark mit Dir am Hadern bist, solltest Du den „Deep Talk“ vielleicht zu Beginn noch nicht beim ersten Date mit Dir selbst anstimmen. Stattdessen reicht der bereits erwähnte Spaziergang. Die halbe Stunde kannst Du dann für Dich nutzen, um Dir selbst zehn Eigenschaften aufzuzählen, die Du ganz besonders an Dir magst. Das zweite Date ist dann vielleicht schon der Gang ins Lieblingsrestaurant. Und das dritte, ein paar Tage später, der Töpferkurs. Und wer weiß: vielleicht folgt dann auch schon bald die erste Reise mit Dir selbst.
#10: Rede mit Deinen Freunden
Wenn Du ein tolles oder ein mieses Date hattest, was tust Du dann? Na klar: Du rufst eine Freundin oder einen Freund an. Tue das gleiche nach Deinem Rendezvous mit Dir selbst. Dadurch wird das Erlebte real. Plus: Es tut gut auszusprechen, dass man gut zu sich selbst war.

Vielen Dank, liebe Frieda, für diesen schönen Gastartikel. Schau doch gerne mal auf der Webseite von O-Diaries vorbei.
Namaste

© Photo by Womanizer

Der Beitrag Mehr Selbstliebe: Date dich selbst – und verlieb Dich in Dich selbst! erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/selbstliebe-lernen/feed/ 0
Übungen mit der Faszienrolle gegen Schmerzen https://www.ganzwunderbar.com/faszienrolle-gegen-schmerzen/ https://www.ganzwunderbar.com/faszienrolle-gegen-schmerzen/#respond Tue, 18 Sep 2018 07:38:17 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17282 Anzeige(*=Werbelink) Das Training mit Faszienrollen erlebt momentan einen regelrechten Hype. Das Selbstmassagegerät aus Polyethylenschaum oder Polyurethan soll wahre Wunder wirken. Ob zur Straffung und Kräftigung des Bindegewebes, als Dehnübungen oder zur Lösung einer Blockade: Das Training mit der Faszienrolle ist eine ideale und kostengünstige Methode, der eigenen Gesundheit und dem eigenen Körper etwas Gutes zu […]

Der Beitrag Übungen mit der Faszienrolle gegen Schmerzen erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige(*=Werbelink)


Das Training mit Faszienrollen erlebt momentan einen regelrechten Hype. Das Selbstmassagegerät aus Polyethylenschaum oder Polyurethan soll wahre Wunder wirken. Ob zur Straffung und Kräftigung des Bindegewebes, als Dehnübungen oder zur Lösung einer Blockade: Das Training mit der Faszienrolle ist eine ideale und kostengünstige Methode, der eigenen Gesundheit und dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun. Denn mit einem Preis von 15 bis 30 Euro ist sie durchaus erschwinglich. Erste Studienergebnisse belegen, dass Übungen mit der Faszienrolle nicht nur den Stoffwechsel anregen, sondern auch die sportliche Leistung fördern kann. Die Anwendungsbereiche der auch so genannten Blackroll* sind daher breit gefächert.

Nun hast du dir eine Faszienrolle angeschafft oder planst es noch zu tun, weißt aber nicht welche Übungen für den Start geeignet sind? Ich werde dir Ausführungen zeigen, welche auch für Anfänger problemlos durchführbar sind und wie du allgemeine Fehlerquellen im Bezug auf die Arbeit mit einer Faszienrolle vermeidest.

Übungen mit der Faszienrolle für Nacken und Schultern

Eine regelrechtes Volksleiden stellen die Nacken- bzw. Schulterschmerzen dar. Sie resultieren oft aus einer Fehlhaltung, welche die Muskelpartien verhärten und eine Verspannung auslösen. Mit diesen Übungen kannst du Verspannungen vorbeugen oder Vorhandene langsam lösen.

Nacken: 

  1. Stell dich zuallererst mit dem Rücken an eine leere Wand.
  2. Nun positionierst du die Faszienrolle zwischen deinem Nacken und der Wand.
  3. Durch langsames und kontrolliertes Drehen deines Kopfes nach links und rechts wird dein Nacken gedehnt.

Fazienrolle Schulter: 

  1. Stell dich seitlich an eine Wand und gehe leicht in die Knie.
  2. Klemme die Rolle waagerecht zwischen deine Schulter und die Wand.
  3. Nun kannst du die Blackroll* bewegen, indem du abwechselnd in die Knie gehst und die Beine streckst.

Tipp:

Durch Veränderung des Abstandes der Füße zur Wand, lässt sich die Intensität der Übung variieren. 

Übungen mit der Faszienrolle für den Rücken 

Schmerzen im Bereich des Rückens sind weit verbreitet. Insbesondere die Lendenwirbelsäule neigt dazu häufiger zu schmerzen. Durch das Training mit einer Faszienrolle linderst du gezielt den Schmerz und lockerst deine Muskelpartien wieder auf. 

  1. Setze dich sich zu Anfang auf die Faszienrolle.
  2. Deine Hände sollten sich nach hinten abstützen, um in die Rückenlage zu kommen.
  3. Nun rollst du dich vom Steißbein vorwärts, bis du die Schulterhöhe erreichst. Dein Bauch sollte während der Übung immer angespannt sein.

Tipp:

Du kannst den Kopf mit deinen Händen stützen oder deine Arme auf der Brust verschränken. 

Übungen mit der Faszienrolle für die Oberarme 

Schmerzen am Arm haben mannigfaltige Ursachen. Häufig folgen sie nach einer starken Belastung und können sogar zu einer chronischen Erkrankung wie z.B. dem „Tennisarm“ führen. Sie können diesen Vorbeugen, indem sie gezielt die Armmuskulatur trainieren. 

  1. Stelle dich seitlich zu einer Wand auf.
  2. Gehe leicht in die Knie.
  3. Nun klemmst du die Faszienrolle waagerecht zwischen deinen Oberarm und der Wand.
  4. Bewege die Rolle* auf und ab, indem du deine Beine abwechselnd ausstreckst und wieder leicht anwinkelst.

Tipp:

Die Intensität der Übung kann durch den Abstand der Füße zur Wand erhöht werden.

Übungen mit der Faszienrolle für das Gesäß 

Die Massage der Gesäßmuskeln führt zu einer Entspannung des Bindegewebes und der Muskeln. 

  1. Setz dich mit dem Gesäß auf die Rolle und stütze dich seitlich mit deinen Händen ab.
  2. Winkel ein Bein an und verschaffe dir so einen stabilen Halt.
  3. Nun kannst du das angewinkelte Bein für die Vor- und Rückbewegung der Rolle benutzen.

Übungen mit der Faszienrolle für die Oberschenkel

Durch das Massieren des Oberschenkelmuskels wird die Durchblutung gesteigert, was vor allem die Regenerationsphase nach einer sportlichen Aktivität fördert. 

  1. Setz dich auf den Boden und lege die Faszienrolle unter deinen Oberschenkel.
  2. Stütze dich mit beiden Armen nach hinten ab und hebe dein Gesäß an.
  3. Nun kannst du mit deinem gesamten Oberschenkel vor- und zurückrollen.

Tipp:

Die Intensität kann gesteigert werden, indem du ein Bein über das andere legst. 

Faszienrolle Übung Waden 

Wadenkrämpfe kommen häufig vor und werden meist durch Überbeanspruchung der Wade verursacht. Du kannst mit der Faszienrolle Krämpfen vorbeugen und dein Bindegewebe bzw. deine Muskeln entspannen. 

  1. Setz dich auf den Boden und positioniere die Faszienrolle quer unter die Wadenmitte deines Beines.
  2. Stütze dich mit deinen Händen nach hinten ab und hebe dein Gesäß an.
  3. Nun kannst du deine Wade über die Faszienrolle rollen.

Häufige Fehler mit der Faszienrolle

Bei der Anwendung der Faszienrolle kommt es häufig zu einer falschen Ausführung der Übungen. Welche typischen Fehlerquellen existieren und wie kann man sie verhindern?

Der wohl am häufigsten vorkommende Fehler, welcher vor allem von Anfängern bei der Gewebestraffung gemacht wird, ist das Hin- und Herrollen der Faszienrolle. Durch den ständigen Richtungswechsel kann keine neue Flüssigkeit aus dem Kapillar-System strömen und der eigentlich positive Effekt der Rolle bleibt aus. Wenn du also mit einer Faszienrolle arbeitest, solltest du immer nur in eine Richtung rollen. Ein mehrfaches Wiederholen der Übungen hat kaum einen zusätzlichen Effekt. Also solltest du bei einer Gewebestraffung immer darauf achten, dass du die Rolle nur einmal von Punkt A zu Punkt B rollst. 

Ausführung der Übung mit der Faszienrolle

Ein weiterer gängiger Fehler ist die falsche Geschwindigkeit bei der Ausführung der Übungen. Häufig rollen viele Benutzer ihre Faszienrolle viel zu schnell über die betroffenen Stellen. Durch die schnelle Ausführung werden die winzigen Zwischenräume des Gewebes nicht in Bewegung gebracht. Um dies zu verhindern, musst du ganz langsam und mit hohem Druck rollen. 

Die Auswahl einer geeigneten Faszienrolle stellt ein weiteres Problem dar. Du solltest vor dem Kauf vor allem auf den Härtegrad der Rolle achten. Faszienrollen werden in verschiedenen Härtegradkategorien (weich, mittel, hart) angeboten. Der optimale Härtegrad ist zwar nicht pauschal zu nennen, aber häufig sind zu harte Faszienrollen für ein effektives Training nicht zu empfehlen. Sie können vor allem an knochigen Körperregionen Schmerzen hervorrufen. Der Griff zum mittleren Härtegrad ist besonders für Anfänger geeignet und ein sicherer Kompromiss zwischen harter und weicher Rolle. 

Tipp:

Für Unentschlossene werden auch Faszienrollen* mit einem individuellen Härtegrad angeboten. Sie liegen preislich bei ca. 30 Euro und sind damit ein wenig teurer als ihre steifen Konkurrenten. 

Fazit Faszienrolle

Durch die einfache Handhabung und dem doch recht günstigen Preis bietet die Faszienrolle eine einfache Möglichkeit, Beschwerden zu lindern und auch vorzubeugen. Mit der richtigen Wahl des Härtegrades und den beispielhaften Übungen, steht dem erfolgreichen Start deines Trainings nichts mehr im Wege.

Vielen Lieben Dank an Claudia Herzog für die Bilder von Faszienbehandlung · Dein Erfahrungsraum. Schau doch gerne mal auf www.deinerfahrungsraum.de vorbei.

Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar 

Der Beitrag Übungen mit der Faszienrolle gegen Schmerzen erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/faszienrolle-gegen-schmerzen/feed/ 0
Hilfreiche Tipps & Ratschläge zur Yogastudiogründung https://www.ganzwunderbar.com/yogastudio-eroeffnen/ https://www.ganzwunderbar.com/yogastudio-eroeffnen/#respond Sun, 16 Sep 2018 05:00:33 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17702 Anzeige/Werbung (*aufgrund von Namensnennung) Du bist als Yogalehrer/in angestellt und würdest nun endlich gerne dein eigenes Yogastudio eröffnen? Du möchtest endlich deine eigenen Ideen in dieses Yogastudio einbringen und dein eigenes Ding machen ohne dass dir jemand Vorgaben macht? Du hast nun die Chance die Yogaräume so zu gestalten wie es dir am liebsten passt. […]

Der Beitrag Hilfreiche Tipps & Ratschläge zur Yogastudiogründung erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige/Werbung (*aufgrund von Namensnennung)


Du bist als Yogalehrer/in angestellt und würdest nun endlich gerne dein eigenes Yogastudio eröffnen? Du möchtest endlich deine eigenen Ideen in dieses Yogastudio einbringen und dein eigenes Ding machen ohne dass dir jemand Vorgaben macht? Du hast nun die Chance die Yogaräume so zu gestalten wie es dir am liebsten passt. Die eigene Deko, die eigene Musik, deine Lieblingsyogamatten und dein Lieblings Yoga. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Genau das was du immer wolltest. Deine ganze Leidenschaft kannst du nun in dein Yogastudio stecken. Wieso fängst du nicht direkt an? Hierzu kann ich dir ein ganzwunderbares und vor allem kostenloses eBook mit neun tollen Tipps und Ratschlägen zur Yogastudiogründung empfehlen.

„Starte klein und versuche deine Fixkosten so gering wie möglich zu halten.“ Heike von JeiJeiMaMa

Yogastudio eröffnen

Viele eröffnen ein Yogastudio und haben eigentlich gar keinen richtigen Plan oder ein durchgängiges Konzept. Es gibt mittlerweile so viele Yogastudios wie Sand am Meer. Wieso sollten die Yogis dann zu dir kommen? Im eBook wird genau auf diese Frage eingegangen. Einen Raum oder ein Studio anmieten, seine Lieblingsyogis zu einer Yogastunde einladen und dann glauben, dass es schon irgendwie läuft? So leicht ist es leider nicht. Es müssen Absicherungen und Versicherungen abgeschlossen werden, das Geld muss an den richtigen Stellen eingesetzt werden, Anschaffungs-, und Instandhaltungskosten müssen im Blick gehalten werden und vieles vieles mehr.

„Die größte Herausforderung war es den Kredit zu bekommen. Ein Jungunternehmerkredit heißt defacto, dass du dreimal so hohe Zinsen zahlst. Es ist nicht so einfach etwas in die Wege zu leiten.“  Barbara von Poweryoga

Gründerrabatt jetzt sichern · 3 Monate gratis

Businessplan Yoga Studio

Du kannst viel Geld in die Räumlichkeiten und in das Equipment stecken und am Ende fehlt dir irgendwie doch ein durchgängiger Plan für das Ganze! Auch hier kann dir das eBook eine große Hilfe sein. Natürlich kannst du als Anfänger viele Fehler machen aber das muss ja nicht sein. Viele übernehmen sich auch am Anfang anstatt erstmal klein anzufangen. In dem eBook bekommst du hilfreiche Tipps und vor allem auch erfahrungsgemäße Ratschläge von anderen Yogastudiogründern, die selbst vielleicht schon aus ihren Erfahrungen und vor allem aus ihren Fehlern gelernt haben. Wieso nicht von ihnen weiterlernen und die erfahrenen Dinge umsetzen anstatt von ganz neu anzufangen?

„Es ist am Anfang gar nicht so gut gegangen. Zu Beginn haben wir eine Strategie für die Innenstadt entwickelt. Wir haben dann etwas an den Klassen, vor allem den Uhrzeiten angepasst. Denn wir waren auf andere Besucherzahlen eingestellt.“ Srdjan von Bikram Yoga Wien Süd

Eigenes Yoga Studio eröffnen

Lade dir noch heute das kostenlose eBook runter und bekomme tolle Ratschläge von Eversports für eine perfekte und problemlose Yogastudioeröffnung. Nimm die Ratschläge der anderen an und setze diese direkt für dich und deine Selbstständigkeit um. Das Wichtigste bei der Selbstständigkeit ist eine gut funktionierende und vor allem leicht bedienbare Yogastudio Software, die in deinem Arbeitsalltag für dich und für deine möglichen Mitarbeiter sehr viel Arbeit abnimmt. Auch diese Software wird in dem eBook unter dem letzten Punkt vorgestellt.

„Das Feedback von unserem Check-In Personal ist, dass alle sehr gerne mit der Software arbeiten weil sie übersichtlich und leicht verständlich ist. Wesentlich ist, dass man weniger Klicks benötigt um etwas zu verkaufen oder zu machen und das funktioniert alles sehr gut.“ Antje von Jivamukti Yoga

Dein Traum vom eigenen Yoga Studio

3 Monate Rabatt auf die Yogastudio Software

Wenn du gerade in der Gründungsphase bist, schenkt dir Eversports für drei Monate einen Gründerrabatt die Gebühr für die Yogastudio Software. Nach Ablauf dieser Zeitspanne kannst du dann selber entscheiden ob du dieses Angebot weiter in Anspruch nehmen möchtest oder eben nicht. Solltest du dich weiter für die Software entscheiden und möchtest in Zukunft damit arbeiten wird für dich die Implementierungsgebühr gespart.

„Wenn das Herz ruft, ist alles andere Nebensache und man geht über alle Hindernisse.“ Raphaela von Hot Yoga

Schau doch gerne mal auf der Webseite von Eversports vorbei. Dort kannst du dich ganzwunderbar inspirieren lassen und dir Hilfe von erfahrenen Yogalehrern und Yogastudiogründern holen. Direkt von der Quelle. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und vor allem Spaß, Vertrauen und Zuversicht mit deinem eigenen Yogastudio.
Hier gehts zum Ebook.

Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Hilfreiche Tipps & Ratschläge zur Yogastudiogründung erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yogastudio-eroeffnen/feed/ 0
Das Glück lernen und leben https://www.ganzwunderbar.com/das-glueck-lernen/ https://www.ganzwunderbar.com/das-glueck-lernen/#respond Mon, 10 Sep 2018 05:00:05 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17611 Buchvorstellung von dem buddhistischen Weisheitslehrer Matthieu Ricard mit dem Titel „Glück“ Artikel enthält Werbelink* Viele fragen sich tagtäglich wie man sein Glück findet und in unserem Leben glücklich werden kann. Ich habe mir zu diesem Thema das Buch von Matthieu Ricard* gekauft. Es geht in diesem Buch vor allem darin, sein Glück im Hier und Jetzt zu […]

Der Beitrag Das Glück lernen und leben erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Buchvorstellung von dem buddhistischen Weisheitslehrer Matthieu Ricard mit dem Titel „Glück“
Artikel enthält Werbelink*


Viele fragen sich tagtäglich wie man sein Glück findet und in unserem Leben glücklich werden kann. Ich habe mir zu diesem Thema das Buch von Matthieu Ricard* gekauft. Es geht in diesem Buch vor allem darin, sein Glück im Hier und Jetzt zu finden. Unabhängig davon was in der Vergangenheit passiert ist und was in der Zukunft sein wird. Glücklich zu werden und vor allem auch zu bleiben. Der buddhistische Weisheitslehrer behauptet, Glück ist kein Zufall. Glück kann jeder lernen, der dies auch wirklich für sich und sein Leben möchte. Wir sind selbst in der Lage unseren Geist selbst zu ändern und somit jeden Tag aufs Neue Glück zu erfahren. Tägtäglich können wir an unserem Glück arbeiten und dieses Ziel verfolgen. Das innere Gleichgewicht von Körper und Geist kann uns zu unserem Glück verhelfen.

Das Glück im Inneren finden

In diesem Buch wird beschrieben, dass viele ihr Glück im Außen suchen. Ein Haus bauen, ein neues Auto oder einen neuen Fernseher kaufen, eine Reise unternehmen, Heiraten und viele weitere Dinge, die einem das vermeintliche Glück bescheren sollen. Mann oder Frau ist für den Moment glücklich aber am Ende zweifelt man doch wieder, ob das alles gewesen sein soll? Woran mag das liegen? Der Fehler ist, je mehr wir haben, desto mehr wollen wir noch in der Zukunft. Wir glauben, dass uns Dinge oder Gegenstände glücklich oder glücklicher machen könnten. In dem Buch wird jedoch gesagt, dass wir das langfristige Glück niemals im Außen finden werden, wenn wir nicht im Innern mit uns selbst glücklich sind. Das würde bedeuten, wir müssen uns mit uns selbst auseinandersetzen. Das bedeutet, wir müssen unseren Blick nach Innen lenken und schauen, was bei uns so los ist. Genau hier haben viele Angst und lenken sich lieber durch äußere Umstände und äußere Vergnügungen ab und wundern sich am Ende, wieso sie ihr Glück nicht finden.

Das Ego abschalten

Matthieu Ricard beschreibt in seinem Buch, dass wir durch Meditationen unser Glück finden können. Durch die Meditationsübungen können wir immer mehr lernen, im Hier und Jetzt des Alltages anzukommen und den wahren und jetzigen Moment zu genießen. Nun fragst du dich was daran denn nun glücklich machen soll? In dem Moment wo du keine Probleme und Gedanken mehr hast und dein Ego völlig ruhig ist und keine Anhaftungen mehr hat –  können wir den jetzigen Moment genießen. Wir sind rundherum glücklich. Aber wie kann man es nun schaffen, dieses Ego abzuschalten und sich nicht von seinen Gefühlen und Emotionen wie zum Beispiel Hass, Neid, Wut, Eifersucht, Ich-Bezogenheit und vielen anderen Emotionszuständen völlig vereinnahmen zu lassen? Matthieu Ricard beschreibt in seinem Buch, dass Emotionen kommen und gehen, wie die Wellen im Meer. Sie bäumen sich auf und verschwinden im nächsten Moment wieder in sich selbst. Genau diese Momente gilt es frühzeitig zu erkennen. Das Wissen zu haben, dass die Emotionen eigentlich in sich leer und nicht greifbar sind und somit vergänglich sind, kann uns in vielen Situationen schon hilfreich sein und bäumen sich erst gar nicht wie riesige Wellen auf, wenn wir sie vorher wahrnehmen und auflösen.

Annahme der Emotionen

Das Abschalten der Emotionen ist hier eigentlich gar nicht das Thema. Es geht um die Annahme der Emotionen um sie liebevoll gehen zu lassen. Gedanken und Gefühle zu unterdrücken bringt gar nichts. Das würde das Gegenteil bewirken. Nimm deine Emotionen ruhig wahr aber lass dich von Ihnen nicht beeinflussen und werde nicht zur Marionette deiner eigenen Gefühlswelt. Am Ende bereut man meistens was man getan oder gesagt hat wenn man sich auf seine Emotionen eingelassen hat und es im schlimmsten Fall sogar zu einem Streit gekommen ist. Versuche deine Emotionen zu beobachten und löse sie in Geduld, in Selbstliebe und Annahme auf. Ein ganz schön schwieriger Prozess, der viel Übung bedarf. Durch die Meditationspraxis können wir es schaffen und vor allem auch lernen, das wir selbst nicht unsere Gedanken sind. Das wir es in der Hand haben (bzw. in unserem Kopf ) unsere Gedanken und Emotionen leiten und führen zu können. Wir können das Ego völlig abschalten bzw. die Emotionen nicht „Herr über unserer Selbst“ werden lassen. So können wir allen Lebewesen mit Demut, Mitgefühl und Güte begegnen und uns nicht von unseren Emotionen leiten lassen. Egal was im Außen passiert!

Anleitung zur Meditation

Setze dich in eine aufrechte Sitzhaltung. Entweder im Schneidersitz oder auf einen Stuhl. Wichtig hierbei ist, dass du den Rücken gerade hast, die Arme locker auf den Knien ablegst und in dem Schneider- oder Meditationssitz die Finger zu einem Mudra bildest. Daumen und Zeigefinger berühren sich an der Fingerkuppe, die restlichen Finger sind abgespreizt. Schließe die Augen und konzentriere dich voll und ganz auf deine Atmung. Wenn deine Gedanken kommen, nimm Sie an und konzentriere dich sofort wieder auf dich selbst. Diese Übung machst du solange, bis du an nichts mehr denkst. Am Anfang werden die Gedanken chaotisch herumwirbeln und ganz schön viel Unruhe in deinem Kopf stiften. Sobald du es schaffst, diese Gedanken und Emotionen zu stoppen, bist du im Hier und Jetzt angekommen. Dann bist du in der völligen Achtsamkeit mit dir selbst. Das Ziel jeder Meditationssitzung. Diese Übungen kannst du mit in deinen Alltag nehmen. Jedes mal wenn du von Emotionen überwältigt wirst, kannst du dir dir Meditationssitzung vor Augen führen, dass du jeden Gedanken und jede Emotion leiten kannst.

In dem Buch von Matthieu Ricard gibt es tolle Übungen und Meditationsanleitungen zu einem glücklichen Leben.
Viel Spaß beim Lesen des Buches „Glück“*  von Matthieu Ricard
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Das Glück lernen und leben erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/das-glueck-lernen/feed/ 0
Yoga Kurzurlaub und Yoga Wochenenden · Ausflugsziele fürs Wochenende https://www.ganzwunderbar.com/yoga-kurzurlaub/ https://www.ganzwunderbar.com/yoga-kurzurlaub/#respond Wed, 05 Sep 2018 13:22:21 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17654 Blogparade/Werbung Artikel enthält Werbelinks* Ein verlängertes Wochenende lang den Alltag hinter sich lassen und einfach ein paar Tage mit einem Kurtrip das Wochenende mit Yoga verbringen. Runterfahren, relaxen, Yoga machen, meditieren und sich einfach verwöhnen lassen. Sogar in drei oder vier Tagen können wir schon neue Energie für unseren stressigen und hektischen Alltag sammeln. Ideal […]

Der Beitrag Yoga Kurzurlaub und Yoga Wochenenden · Ausflugsziele fürs Wochenende erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Blogparade/Werbung
Artikel enthält Werbelinks*


Ein verlängertes Wochenende lang den Alltag hinter sich lassen und einfach ein paar Tage mit einem Kurtrip das Wochenende mit Yoga verbringen. Runterfahren, relaxen, Yoga machen, meditieren und sich einfach verwöhnen lassen. Sogar in drei oder vier Tagen können wir schon neue Energie für unseren stressigen und hektischen Alltag sammeln. Ideal auch für alle, die sich neu mit Yoga beschäftigen möchten und auf einem Kurztrip Yoga lernen und beschnuppern möchten. Nun meine Vorschläge für einen Yoga Kurzurlaub oder ein entspanntes Yoga Wochenende*.

Yoga Kurzurlaub mit 3 Tage Kraft für Veränderungen – Yoga und Coaching in Brandenburg

In diesem Kurs geht es einfach und alle nur um dich. Nimm dir Zeit und fühle wieder in dich hinein. In diesem Kurs muss sich niemand mit dem anderen vergleichen. Einfach mitmachen und wieder zu der eigenen inneren Mitte finden. Täglich Yoga Einheiten, Coaching, Meditationen und Gong geben dir in kürzester Zeit wieder neue Energie und Kraft. Beim Coaching und im Workshop bekommst du neue Einsichten, gerade wenn du im Moment eine Krise in deinem Leben durchmachst. Orientierungslosigkeit, Angst und Antriebslosigkeit sind typische Gefühle in solch einer Zeit. In diesem Workshop lernst du mehr über solche Krisen und wie du diese am besten bewältigen kannst. Ein toller Yogakurztrip mit Yoga und Coaching in Brandenburg*

Yoga Kurzurlaub mit 5 Tage Yoga und Zen Körperharmonie und Innere Stille im Allgäu, Deutschland

Wie wäre es mit einem Yogakurztrip in das Zen-Kloster Buchenwald*. Die Verbindung aus Hatha Yoga und Zen-Meditation lässt dich ganz schnell wieder zu deiner inneren Mitte finden. Ein Zen Kloster ist immer ein Zufluchtsort aus dem hektischen, stressigen und vor allem lauten Alltag. Er ist ein Weg in die Stille, aber gleichzeitig auch ein Weg in die Welt. Zen bedeutet immer die Ruhe und Stille in der Meditation zu finden. Durch das Hatha Yoga bewegst und dehnst du deinen Körper und baust Stress und Verspannungen ab, in der Zen Meditation beruhigst du deinen aufgebrachten Geist. Die Gedanken beruhigen sich und du findest wieder zu dir selbst. Egal ob du Yoga und Meditations Anfänger oder Profi bist, hier kommt jeder auf seine kosten bzw. findet zu seiner Ruhe und Stille.

Yoga Kurzurlaub mit 3 Tage Yoga Wellness Weekend im Kleinwalsertal, Österreich

Wie wäre es denn mit drei Tagen Yoga und einem Wellness Programm im Kleinwalsertal in Österreich. Egal ob du nun jung oder alt, beweglich oder steif, fit oder kränlick bist –  nach diesen drei tagen fühlst du dich wie neugeborgen. Nach einer Yogaeinheit den Wellness Bereiche nutzen und danach schön entspannen und den Ausblick auf die Berge genießen. Auch ein schöner Spaziergang in der Natur kann nach einer Yogastunde reine Wunder bewirken. Eine schöne kleine Auszeit mit Yoga und Wellness im Kleinwalsertal*.

Yoga Kurzurlaub mit 3 Tage Yoga Urlaub in Devon, Großbritannien

Dies ein ganz besonderer Yoga Kurzurlaub. Yoga, England und das Meer um für ein paar Tage komplett seinen Alltag und Stress zu vergessen. Atemraubende Ausblick auf die majestätische Küstenstadt Sidmouth. Das Schöne an diesem Yogakurzurlaub ist, dass man sich seine Zeit frei einteilen kann und der Tag, nicht wie bei anderen Yoga Retreats, komplett durchgetaktet ist. Vinyasa Flow, Ashtanga, Kundalini, Hatha yoga class, Flow and stretch oder Forrest yoga geben dir einen Einblick in die unterschiedlichsten Yogaarten. Hier findet jeder sein Lieblings Yoga, was genau auf deine Ansprüche und Bedürfnisse passt. Ein wunderschöner Yoga Kurztrip nach England*.

Yoga Kurzurlaub mit 4 Tage Sonnengruß Yoga Urlaub in Cascais, Portugal

Oder wie wäre es mit einem entspannten Yoga Kurzurlaub in Cascais in Portugal*. Im House of Zen findest du wieder zu deiner inneren Mitte. Die Ruhe des Geistes und die Harmonie zwischen Menschen und der Natur. Genieße den Strand, das Meer und die täglichen Yogaeinheiten. Auf dem Panoramadach kannst du deine Yogapraxis vertiefen oder als Yoga Anfänger ganz neu mit dem Yoga starten. Ein entspannter Rückzugsort mit ganz viel Yoga und entspannten Sonnengrüßen in Portugal.

Eine tolle Symbiose für alle die Yoga lieben, die Ruhe und die meditative Stille suchen und mit Yoga starten möchten. www.bookyogaretreats.com* bietet nicht nur Yoga- und Meditationsurlaube für Anfänger an, auch ganz spezielle Yogareisen wie zum Beispiel Yogaurlaub für Schwangere*, Nackt Yoga Urlaub*, Stand up paddel Yoga Urlaub*, Single Yoga Urlaub*, Veganer Yoga Urlaub*, Yoga Ashrams* oder Yoga Festivals*. Alles was dein Yoga – und Reiseherz höher schlagen lässt. Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Suchen und Finden deiner ganz persönlichen Yogareise! Auch Yogaausbildungen kannst du dort finden!

Wenn du an weiteren Yogareisen weltweit interessiert bist, trete doch unserer Gruppe bei Facebook bei.
YOGAREISEN WELTWEIT <3
https://www.facebook.com/groups/1731005763843538/

Vielen Dank an Wellspa Portal für die Blogparade „Ausflugsziele fürs Wochenende“!

Namaste

Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Yoga Kurzurlaub und Yoga Wochenenden · Ausflugsziele fürs Wochenende erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yoga-kurzurlaub/feed/ 0
Yoga für den Rücken – 5 Übungen, um die Rückenmuskulatur zu stärken https://www.ganzwunderbar.com/yoga-fuer-den-ruecken/ https://www.ganzwunderbar.com/yoga-fuer-den-ruecken/#respond Mon, 03 Sep 2018 12:36:09 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17555 Gastartikel von Michael von www.wohlfuehlrezept.de Artikel enthält Werbelinks* Als Literaturgrundlage wurden folgende Fachbücher zur Rate gezogen: „Rücken Yoga von Wolfgang Mießner“ und „Silver Generation Yoga von Rita Trieger, das Buch trägt den Untertitel: 10 Minuten Übungen bei Nacken- und Rückenschmerzen“ Die Maschine arbeitet, der Mensch sitzt und führt aus. Da im 21. Jahrhundert uns Maschinen einen Großteil der körperlichen Arbeit abnehmen, baut […]

Der Beitrag Yoga für den Rücken – 5 Übungen, um die Rückenmuskulatur zu stärken erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>

Gastartikel von Michael von www.wohlfuehlrezept.de
Artikel enthält Werbelinks*
Als Literaturgrundlage wurden folgende Fachbücher zur Rate gezogen: „Rücken Yoga von Wolfgang Mießner“ und „Silver Generation Yoga von Rita Trieger, das Buch trägt den Untertitel: 10 Minuten Übungen bei Nacken- und Rückenschmerzen“


Die Maschine arbeitet, der Mensch sitzt und führt aus. Da im 21. Jahrhundert uns Maschinen einen Großteil der körperlichen Arbeit abnehmen, baut unser Rücken ab. Rückenschmerzen sind zur Volkskrankheit geworden. Wir möchten Dir helfen im Leben gesund und fidel zu bleiben und haben im diesem Artikel 5 Yogaübungen beschrieben, die Deinen Rücken stärken.

Yoga gegen Rückenschmerzen

Unser Rücken besteht aus einer komplexen Struktur, in ihm arbeiten Wirbelsäule, Bandscheiben, Bänder, das Bindegewebe und Muskeln zusammen. Yoga ist für den Rücken sehr hilfreich, da sich der Mensch im Alltag oft zu wenig bewegt, deshalb kommen nämlich die Dehnung, Streckung und der Aufbau von Muskeln zu kurz. Gerade die kleinen Muskeln in den tieferen Muskelschichten sorgen für die Stabilität der Wirbelsäule und somit für eine gesunde Körperhaltung. Unserer Erfahrung nach sind die meisten Yogahaltungen auf den ganzen Körper* ausgerichtet und unser Rücken hat sich nach den meisten Yogastunden erheblich besser angefühlt. Gerade nach sehr anstrengenden Vinyasa Yogastunden, bei denen der Rücken ordentlich durchgestreckt und gedehnt wird, hat er sich viel angenehmer und stabiler angefühlt.

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit

Laut Experten sind circa 80% der Menschen in westlichen Industrienationen zweitweise von Rückenschmerzen betroffen. Dies kann körperliche und psychische Ursachen haben, die aber auch oft zusammenhängen und sich gegenseitig verstärken. Gerade stundenlanges zwanghaftes Sitzen in einer ergonomisch ungünstigen Haltung oder ein einseitiges Arbeiten im Stehen sollen Gründe für starke Rückenbeschwerden sein. Wir haben 5 rückenstärkende Yogaübungen für Dich herausgesucht, die wir persönlich als sehr wirkungsvoll empfunden haben und die auch Yogalehrer unabhängig voneinander für einen kräftigen Rücken empfehlen.

Mit dem Körper achtsam umgehen

Doch zuerst möchten wir darauf hinweisen, dass Du alle Yoga-Positionen* achtsam ausführen solltest. Gerade wenn Du schon an starken Rückenschmerzen leidest, kannst Du durch unkontrolliertes Ausführen der Asanas (Yogaübungen) Deine Situation auch verschlimmern. Achtsam sein, heißt in seinen Körper hineinzuhorchen und darauf zu achten, wie sich jede einzelne
Bewegung anfühlt und diese bedacht auszuführen. Ein leichtes Ziehen in der Dehnung ist ok und wird von Yogalehrern gerne als „Wohlweh“ bezeichnet. Der Yogi verspürt zwar ein Ziehen, hat aber anderseits dennoch das Gefühl, dass die Übung guttut. Solltest Du starke Schmerzen bei einer Übung verspüren, ist es ratsam aufzuhören. Je nachdem, wie beweglich Du zurzeit bist, kannst Du die Yogaübungen auch ein wenig anpassen. Die Gelenkigkeit und Flexibilität kommt mit der Zeit und durch kontinuierliches Trainieren. Nachfolgend sind unsere 5 Lieblings-Asanas für den Rücken beschrieben, diese Yogaübungen helfen Deine Rückenmuskulatur zu stärken.

5 Asanas, die Deinen Rücken stärken

Die kleine Kobra gegen Rückenschmerzen

Bei dieser Yogastellung legt sich der Yogi auf den Boden und streckt die Beine lang aus, sodass die Fußrücken auf dem Boden aufliegen. Die Hände werden dicht neben den Schultern aufgesetzt; die Ellenbogen zeigen nach hinten und oben. Das Schambein zeigt nach unten und der Po ist angespannt. Nun wird das Brustbein beim Einatmen angehoben, dadurch verschiebt sich der obere Rücken nach hinten. Idealerweise ist der Nacken in der Verlängerung des Rückens, dazu macht der Yogi ein kleines Doppelkinn. Die Schultern bleiben bei der Übung unten und hinten. Diese kleine Cobra soll 4-6 Atemzüge gehalten werden. Der Yogi atmet dabei in den Brustkorb.

Wirkung der Yogaübung:
Sie stärkt den Rücken, die Hüfte und die Beine. Damit trägt sie allgemein zu einer besseren Körperhaltung bei. Da diese Körperhaltung den Geist öffnet, wirkt sie stressreduzierend.

Herabschauender Hund gegen Rückenschmerzen

Diese Yogaübung beginn im Vierfüßlerstand. Die Hände werden jeweils um eine Handbreite nach außen gebracht und die Finger gefächert. Die Hände wandern etwas nach vorne, sodass sie vor der Schulterlinie positioniert sind. Mit dem Ausatmen, werden die Zehenballen aufgestellt und das Becken in Richtung Himmel gestreckt. Wichtig bei dieser Übung ist eine gerade Haltung des Rückens, wenn dies dem Yogi zunächst nicht möglich ist, kann er auch die Knie leicht beugen. Die Schultern sollen nach außen gedreht sein und der Brustkorb ist weit. Den herabschauenden Hund hält der Yogi idealerweise für 6-8 tiefe Atemzüge.

Wirkung der Yogaübung:
Der herabschauende Hund stärkt Arme, Beine und Oberkörper und vitalisiert den ganzen Körper. Er stimuliert den Geist, reduziert Stress und kann Schmerzen im Lendenwirbelbereich mindern.
AndiP / Pixabay

Das Dreieck gegen Rückenschmerzen

Diese Yogaübung beginnt im Stehen. Die Beine werden beim Ausatmen gegrätscht, wobei auf eine Parallelität der Füße zu achten ist. Der linke Fuß wird um 45 °C nach außen gedreht, der rechte kann etwas der Drehung folgen. Die Arme werden einatmend zur Seite gestreckt und es wird über den linken Mittelfinger geschaut. Bei dieser Übung steht der Körper die ganze Zeit unter Spannung. Arme, Beine und Oberkörper sind angespannt. Die Arme werden nach links zusammen mit der Hüfte bei der Ausatmung gekippt und der Blick dreht nach oben zur rechten Hand. Diese Yogaübung sollte für drei bis fünf tiefe Atemzüge gehalten werden und muss für die andere Körperseite wiederholt werden.

Wirkung der Yogaübung:
Diese Asana streckt die Wirbelsäule und stabilisiert die Beine und den Oberkörper. Außerdem kann sie gut Ischiasschmerzen bekämpfen. Da diese Yogaübung öffnet, macht sie empfänglich für positive Gefühle, wie Freude und Liebe.

Katze / Kuh gegen Rückenschmerzen

Dies ist eine Kombinationsübung für den Rücken. Der Yogi wechselt zwischen Katze und Kuhhaltung ab. Zunächst geht er jedoch in den Vierfüßlerstand und drückt die Hände auf Schulterhöhe sanft in die Matte. Er beginnt mit der Kuhhaltung. Dazu nimmt er das Brustbein nach vorne und schiebt die Schultern nach hinten. Der Yogi schaut mit flachem Bauch nach oben. Nun geht er in den Katzenbuckel und macht dafür den Rücken ganz rund und schaut Richtung Oberschenkel. Der Bauchnabel wird dabei zur Wirbelsäule gedrückt, um die runde Haltung zu unterstützen.

Die Übung sollte 8-12 Mal im eigenen Atemrhythmus wiederholt werden. Beim Übergang in die Kuhstellung wird eingeatmet, beim Übergang in die Katze ausgeatmet.

Wirkung dieser Rücken-Kombinationsübung:
Sie erhöht die Flexibilität in der Wirbelsäule und weitet den unteren Rückenbereich, die Brust, den Hals und die Schultern. Gleichzeitig stärkt die Yogaübung den Kreislauf und stimuliert die Schild- und Nebenschilddrüsen.

Mit der Yogarolle gegen Rückenschmerzen

Die Schulter-Brücke gegen Rückenschmerzen

Die Schulterbrücke ist eine sehr einfache Yogaübung. Der Yogi liegt in der Rückenlage und stellt die Beine hüftbreit auf. Beim Einatmen wird das Becken nach oben geschoben und gleichzeitig Bauch, Beine, Po angespannt. Die Schultern werden mit weiterem Anheben der Hüften und automatischer Erhebung des Rückens unter den Körper gebracht. Die Hände verschränken sich ineinander, sodass die Position gut zu halten ist. Diese Asana sollte für 3 bis 5 Atemzüge gehalten werden. Anschließend rollt sich der Yogi wieder Wirbel für Wirbel nach unten.

Wirkung der Yogaübung:
Sie wirkt wohltuend auf Wirbelsäule und Schultern, erhöht die Lungenkapazität, da sie Brustkorb und den Nacken erweitert. Außerdem normalisiert sie die Funktion der Schilddrüse und belebt den Körper.

Vielen Dank, Michael, für den hilfreichen Artikel gegen Rückenbeschwerden. Wenn du magst, schau doch gerne auf der Webseite von Wohlfühlrezept vorbei.
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Yoga für den Rücken – 5 Übungen, um die Rückenmuskulatur zu stärken erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yoga-fuer-den-ruecken/feed/ 0
Ayurvedische Ernährung im Alltag mit der YOGIVEDA-Kur https://www.ganzwunderbar.com/ayurvedische-ernaehrung/ https://www.ganzwunderbar.com/ayurvedische-ernaehrung/#respond Wed, 29 Aug 2018 13:52:55 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17524 Gastartikel von Jenny Joisten von yogiveda Artikel enthält Werbelinks* am Ende Ayurveda ist eine alte indische Heilkunde, die vor über 5.000 Jahren seinen Ursprung hatte. Die Besonderheit von Ayurveda und der große Unterschied zu herkömmlichen Ernährungslehren ist der individuelle und ganzheitliche Ansatz. Jeder Mensch hat von Geburt an eine bestimmte Gewichtung der drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Diese Gewichtung […]

Der Beitrag Ayurvedische Ernährung im Alltag mit der YOGIVEDA-Kur erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>

Gastartikel von Jenny Joisten von yogiveda
Artikel enthält Werbelinks* am Ende


Ayurveda ist eine alte indische Heilkunde, die vor über 5.000 Jahren seinen Ursprung hatte. Die Besonderheit von Ayurveda und der große Unterschied zu herkömmlichen Ernährungslehren ist der individuelle und ganzheitliche Ansatz. Jeder Mensch hat von Geburt an eine bestimmte Gewichtung der drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Diese Gewichtung bestimmt das körperliche, seelische und geistige Gleichgewicht. Dementsprechend ist jeder Mensch einzigartig und hat eigene Bedürfnisse bezüglich seiner Ernährung und Lebensgestaltung.

Ungleichgewicht der Doshas im Ayurveda

Sobald wir unsere Bedürfnisse jedoch ignorieren bzw. nicht ausreichend befriedigen, geraten unsere Doshas aus dem Gleichgewicht. Ein anhaltendes Ungleichgewicht führt zu einer Schwächung unseres Verdauungssystems und kann somit zu Beschwerden und Krankheiten führen.

Gesundheit im Ayurveda

Generell spricht man im Ayurveda von einem gesunden Menschen, wenn er sich in seiner Ursprungskonstitution befindet und das Verdauungsfeuer optimal arbeitet und somit die Verdauung und der Stoffwechsel einwandfrei funktionieren. Außerdem ist ein guter und stabiler Aufbau der Gewebe von großer Bedeutung und die regelmäßige Ausscheidung von Abfallstoffen. Für eine vollkommende Gesundheit ist es wichtig, dass alle Sinne ohne Einschränkung funktionieren und der Mensch sich glücklich und zufrieden fühlt und in Kontakt mit seiner Seele ist.

Die Verdauung und die drei Doshas im Ayurveda

Vata-Menschen im Ayurveda

haben eine sehr unregelmäßige Verdauung. Sie leiden häufig unter Blähungen und Verstopfungen. Hier ist es wichtig, dass sie regelmäßige Mahlzeiten zu sich nehmen und warme Speisen bevorzugen.

Pitta-Menschen im Ayurveda

haben eine sehr starke Verdauung. Sie haben ein gut ausgeprägtes Hungergefühl und werden unruhig und gereizt, wenn sie hungrig sind. Sie leiden selten unter Verdauungsproblemen und können auch große Portionen gut verdauen. Hier ist es wichtig, dass sie ihre Mahlzeit in Ruhe und in einer angenehmen Atmosphäre einnehmen.

Kapha-Menschen im Ayurveda

haben eine sehr schwache Verdauung. Sie sind wahre Genießer und kochen und essen sehr gerne. Bei Kapha-Menschen ist es wichtig, dass sie auf ihr Hungergefühl hören und erst dann wieder Nahrung zu sich nehmen, wenn sie hungrig sind.


Hier kannst du deinen Ayurveda Konstitutionstypen bestimmen:

Welcher Ayurveda-Typ bist du?

Gesunderhaltung mit ayurvedischer Ernährung

Im Ayurveda werden Nahrungsmittel und Gewürze oft zur Gesunderhaltung und zu Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Die zentrale Frage im Ayurveda ist: Welche Nahrungsmittel und Zubereitungsform passen zu mir? Denn was dem einen gut tut, kann dem anderen schaden. Viele Menschen vertragen zum Beispiel keine Rohkost. Man bekommt durch seine Umwelt jedoch oft suggeriert, dass Rohkost gesund und damit auch für jeden gut verträglich ist. Allerdings ist Rohkost zum Beispiel für Menschen bei denen Vata vorherrscht, schwer verdaulich und daher entstehen nach dem Verzehr von Rohkost oft Verdauungsprobleme. Kapha-Menschen vertragen scharfes Essen sehr gut, da durch die Eigenschaft scharf der Stoffwechsel angeregt wird. Einem Pitta-Menschen, können sehr scharfe Speisen aber wiederrum schaden, wenn sein Pitta gestört ist und es kann zum Beispiel zu Sodbrennen kommen. Daher ist es wichtig zunächst einmal herauszufinden, was tut mir gut und was vertrage ich eher nicht so gut?

Zubereitung von Speisen bei der ayurvedischen Ernährung

Gewürze spielen im Ayurveda ebenfalls eine sehr große Rolle. Durch Gewürze können Eigenschaften von Nahrungsmittel verändert werden und somit bekömmlicher werden. Laut Ayurveda sind Kochen und Dünsten die beste Art der Zubereitung, da die Speisen so bekömmlicher werden und somit besser verdaut werden können. Durch diese Form der Zubereitung wird außerdem unser
Verdauungsfeuer gestärkt. Gerade für Vata und Kapha sind gedünstete und gekochte Speisen sehr wichtig, da ihr Verdauungsfeuer meist nicht so stark ist. Nur Pitta-Menschen vertragen größere Portionen an Rohkost.
Generell sollten Speisen für Vata gut gewürzt sein, damit sie eine wärmende Wirkung auf den Körper haben und das Verdauungsfeuer angeregt wird. Kalte und trockene Nahrungsmittel führen bei Vata-Menschen auf längere Sicht zu einem Ungleichgewicht und fördern trockene Haut, Nervosität und innere Unruhe. Pitta-Menschen sollten nicht zu scharfe Speisen zu sich nehmen, damit sie nicht „überhitzen“. Pitta-Menschen haben sehr viel Feuer in sich und scharfe Speisen würden Sodbrennen und Übersäuerung so wie auch auf psychischer Ebene Gereiztheit und Ungeduld fördern. Speisen für Kapha-Menschen sollten scharf gewürzt sein, um das Verdauungsfeuer und den Stoffwechsel anzukurbeln. Kalte und schwere Speisen verlangsamen den Stoffwechsel und fördern bei Kapha-Menschen Trägheit und Antriebslosigkeit.

Wie wäre es denn mal mit einem Yoga Urlaub und Ayurveda? Dort lernst du direkt im Urlaub alles über die indische Heilkunde. 

Yogaurlaub und Ayurveda · Yoga Holidays and Ayurveda

Das Frühstück im Ayurveda

Das ayurvedische Frühstück sollte am besten warm und leicht sein, da zur Frühstückszeit Kapha vorherrscht und die Verdauung somit noch schwach ist. Pitta-Menschen vertragen am Morgen auch schon ein üppigeres Frühstück. Um den Stoffwechsel anzuregen, ist das Trinken von einem Glas warmen Ingwerwasser vor dem Frühstück ratsam. Zum Frühstück eignen sich für alle Konstitutionen zum Beispiel warmer Getreidebrei mit gedünstetem Obst.

Das Mittagessen im Ayurveda

Zur Mittagszeit herrscht Pitta vor. Zur Pitta-Zeit ist unser Verdauungsfeuer am stärksten. Daher eignet sich die Mittagszeit am besten für die Hauptmahlzeit des Tages. Das Mittagessen sollte alle sechs Geschmacksrichtungen (süß, sauer, salzig, scharf, bitter und zusammenziehend) beinhalten. Mittags können auch schwer verdauliche Nahrungsmittel gut verdaut werden.

Das Abendessen im Ayurveda

Da zur Abendessenszeit Kapha vorherrscht, sollten die Speisen in dieser Zeit eher leicht und warm sein. Optimal sind Suppen, gedünstetes Gemüse und gekochtes Getreide. Da unser Verdauungsfeuer abends eher schwach ist, sollte man abends schwer verdaulichen Speisen wie zum Beispiel, Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Rohkost vermeiden.

Ayurvedische Ernährung im Alltag

Viele Menschen sind der Meinung, dass eine ayurvedische Ernährung und Lebensweise nur schwer in den Berufsalltag integriert werden kann. Aber das gute am Ayurveda ist, dass es im Prinzip keine Verbote und Regeln gibt, sondern lediglich Empfehlungen, die zu einem ausgeglichenen Wohlbefinden beitragen. Ayurveda sollte keinen falls zu Stress führen, sondern eher eine Erleichterung und Bereicherung für dein Leben sein. Jeder kann für sich selbst herausfinden wie viel er von den Empfehlungen in seinen Alltag integrieren kann und möchte.

7 Tage Ayurveda Kur

Wenn du Lust hast deinen Körper und Geist in Einklang zu bringen und mehr über Ayurveda erfahren möchtest, ist die YOGIVEDA-Kur genau das Richtige für dich. Jenny hat diese Kur entworfen, um Menschen zu helfen, Rituale & Routinen in deinen Alltag zu integrieren. Das Kurprogramm umfasst eine komplette Anleitung inkl. ayurvedischen Rezepten, Atem- und Achtsamkeitsübungen für 7 Tage. Schau doch mal auf Ihrer Webseite vorbei.

Vielen Dank, Jenny, für diesen aufschlussreichen Artikel.

Meine LITERATUR TIPPS zum Thema Ayurveda:

Namaste

Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Ayurvedische Ernährung im Alltag mit der YOGIVEDA-Kur erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/ayurvedische-ernaehrung/feed/ 0
Urlaub Yoga und Reiten · Holidays Yoga and Horse Riding https://www.ganzwunderbar.com/urlaub-yoga-und-reiten/ https://www.ganzwunderbar.com/urlaub-yoga-und-reiten/#respond Mon, 27 Aug 2018 12:38:44 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17497 Anzeige (enthält Werbelinks*) The happiness of the earth lies, as we have often heard, on the backs of horses. In addition, nothing can stand in the way of a little yoga and a well-deserved yoga holiday with horseback riding*. Today would like to introduce you to some wonderful yoga holidays with horseback riding. Day trips […]

Der Beitrag Urlaub Yoga und Reiten · Holidays Yoga and Horse Riding erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige (enthält Werbelinks*)


The happiness of the earth lies, as we have often heard, on the backs of horses. In addition, nothing can stand in the way of a little yoga and a well-deserved yoga holiday with horseback riding*. Today would like to introduce you to some wonderful yoga holidays with horseback riding. Day trips in nature with the horse and yoga and meditation sessions to find yourself again. Away from the stressful and hectic everyday life you will find your time out here.

Das Glück der Erde liegt ja, wie schon oft gehört, auf dem Rücken der Pferde. Dazu noch ein bisschen Yoga und dem wohlverdienten Yoga Urlaub mit Reiten* kann nichts mehr im Wege stehen. Heute möchte dich dir ganzwunderbare Yoga Urlaube mit Reiten vorstellen. Ausflüge am Tag in der Natur mit dem Pferd und dazu Yoga- und Meditationseinheiten um wieder zu dir selbst zu finden. Abseits des stressigen und hektischen Alltages findest du hier deine Auszeit.

Yoga Urlaub und Reiten in Spanien
Yoga Holidays and Horseback Riding in Spain

Ein toller Yoga Urlaub mit Reiten in Spanien*, für alle die Spanien und das Leben auf dem Rücken der Pferde und ganz viel Yoga lieben. Mediterrane Ausflüge mit atemberaubenden Sonnenuntergängen, Ausritten und wunderbaren Yogasitzungen lassen erfahrene Reiter voll auf Ihre Kosten kommen. Die täglichen Yogakurse und täglichen Ausritte auf andalusischen Pferden lassen ihren Stresspegel täglich mehr sinken. du hast genug Zeit zum Entspannen an der Hotelanlage. Der Salzwasserpool lädt zum Relaxen ein. Täglich werden gesunde, vegetarische Mahlzeiten serviert.

Yoga Urlaub in Costa Rica
Yoga Holidays in Costa Rica

How about a very special yoga holiday where the yoga asanas are practiced with the horse. A yoga holiday that reconnects you to your inner self through meditation and mindfulness. Yoga in harmony with the horse for body, mind and soul to develop your consciousness. You find new self-confidence again and let yourself be more balanced and harmonious with yourself. A wonderful yoga holiday with horseback riding in Costa Rica*.

Wie wäre es mit einem ganz besonderen Yoga Urlaub wobei die Yoga Asanas mit dem Pferd ausgeübt werden. Ein Yoga Urlaub, der dich wieder mit deinem Inneren über Meditation und Achtsamkeit verbindet. Yoga in Harmonie mit dem Pferd für Körper, Geist und Seele um dein Bewußtsein weiter zu entwickeln. Du findest wieder zu neuem Selbstbewusstsein und lässt dich wieder ausgeglichener und harmonischer mit dir selbst sein. Ein wunderbarer Yoga Urlaub mit Reiten in Costa Rica*.

Yoga Urlaub mit Reiten oder Surfen in Portugal
Yoga Holidays with Horseback Riding or Surfing in Portugal

If the two previous yoga holidays with horseback riding did not provide enough items for you, you might like the yoga holiday with horseback riding or surfing in Portugal*. Find your peace and joy of life again with yoga, meditation, horse riding or surfing. In this holiday you will also learn a lot about healthy nutrition, your body and your mind. Learn to listen to yourself again and be mindful of yourself. Sun, peace and a lot of nature let you down quickly and quickly recharge your batteries. A great journey to your inner self!

Wem die beiden vorherigen Yoga Urlaube mit Reiten zu wenig an Programmpunkten geliefert haben, dem müsste der Yoga Urlaub mit Reiten oder Surfen in Portugal* vielleicht gefallen. Finde wieder zu deiner Ruhe und deiner Lebensfreude mit Yoga, Meditation Reiten oder Surfen. Ebenso lernst du in diesem Urlaub vieles über gesunde Ernährung, deinen Körper und deinen Geist. Lerne wieder in dich hinein zuhorchen und sei achtsam mit dir selbst. Sonne, Ruhe und ganz viel Natur lassen dich schnell runter fahren und dich schnell wieder deine Energie aufladen. Eine tolle Reise zu deinem Inneren!

Weitere tolle Yoga Reisen
More great yoga trips

A great symbiosis for all those who love yoga, who are looking for peace and meditative silence and want to start with yoga. www.bookyogaretreats.com* offers not only yoga and meditation holidays for beginners, but also very special yoga holidays such as yoga holidays for pregnant women*, naked yoga holidays*, stand up paddel yoga holidays*, single yoga holidays*, vegan yoga holidays*, yoga ashrams* or yoga festivals*. Everything that makes your yoga and travel heart beat faster. I wish you a lot of fun searching and finding your very personal yoga trip! You can also find yoga trainings there!

Eine tolle Symbiose für alle die Yoga lieben, die Ruhe und die meditative Stille suchen und mit Yoga starten möchten. www.bookyogaretreats.com* bietet nicht nur Yoga- und Meditationsurlaube für Anfänger an, auch ganz spezielle Yogareisen wie zum Beispiel Yogaurlaub für Schwangere*, Nackt Yoga Urlaub*, Stand up paddel Yoga Urlaub*, Single Yoga Urlaub*, Veganer Yoga Urlaub*, Yoga Ashrams* oder Yoga Festivals*. Alles was dein Yoga – und Reiseherz höher schlagen lässt. Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Suchen und Finden deiner ganz persönlichen Yogareise! Auch Yogaausbildungen kannst du dort finden!

If you are interested in more yoga trips worldwide, join our group on Facebook.
Wenn du an weiteren Yogareisen weltweit interessiert bist, trete doch unserer Gruppe bei Facebook bei.
YOGAREISEN WELTWEIT <3
https://www.facebook.com/groups/1731005763843538/

Namaste

Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Urlaub Yoga und Reiten · Holidays Yoga and Horse Riding erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/urlaub-yoga-und-reiten/feed/ 0
Yoga für Männer https://www.ganzwunderbar.com/yoga-fuer-maenner-erektionsstoerungen/ https://www.ganzwunderbar.com/yoga-fuer-maenner-erektionsstoerungen/#respond Mon, 20 Aug 2018 13:46:17 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17408 Gastartikel von Julian von manngesundheit.de Artikel enthält Werbelinks* Yoga für dein Wohlbefinden Häufiger Zeit- und Leistungsdruck während der Berufsausübung wirkt sich nicht nur negativ auf das Wohlbefinden und die Arbeitsmotivation aus. Über einen längeren Zeitraum können sich auch unterschiedliche gesundheitliche Beschwerden wie Unausgeglichenheit oder Probleme mit der Erektion entwickeln. Außerdem kann die Leistungsfähigkeit eingeschränkt werden. Bei […]

Der Beitrag Yoga für Männer erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Gastartikel von Julian von manngesundheit.de
Artikel enthält Werbelinks*


Yoga für dein Wohlbefinden

Häufiger Zeit- und Leistungsdruck während der Berufsausübung wirkt sich nicht nur negativ auf das Wohlbefinden und die Arbeitsmotivation aus. Über einen längeren Zeitraum können sich auch unterschiedliche gesundheitliche Beschwerden wie Unausgeglichenheit oder Probleme mit der Erektion entwickeln. Außerdem kann die Leistungsfähigkeit eingeschränkt werden. Bei ständigen Beziehungskonflikten innerhalb einer Partnerschaft oder der Kindererziehung können solche Folgen ebenfalls auftreten. Ein entspannender Ausgleich, wieder mehr auf sich selbst zu besinnen als gesteuert zu werden ist also gefragt. Dadurch verbessern sich auch die Chancen, körperliche und seelische Blockaden zu überwinden und aufzulösen. Außerdem klärt und schärft sich wieder ein neues Bewusstsein durch Gelassenheit. Durch Yoga* Stressabbau zu bewirken ist auf verschiedene Weise möglich.

Die Jahrtausende alte Tradition Yoga kommt weltweit zur Anwendung

Erste Anwendungen von Yoga liegen bereits Jahrtausende zurück. Die indische Lehre wurde entscheidend durch hinduistische und buddhistische Einflüsse geprägt. Yoga findet mittlerweile weltweit Anwendung. In Europa liegt der Schwerpunkt jedoch weniger im religiösen, sondern im gesundheitlichen Bereich. Im eher körperbetonten Wirkungsspektrum sollen vielmehr den Beschwerden im Form von Verspannungen und Schmerzen sowie Schlaf- und Durchblutungsstörungen entgegengewirkt werden. Durch verschiedene Techniken und auf unterschiedlichen Einflussebenen kann sich Yoga vorteilhaft auf den Organismus und die Psyche auswirken. Am Yoga*-Boom sind derzeit circa 5 Millionen Deutsche beteiligt.

Frauenanteil beim Yoga

Der Frauenanteil beträgt bei wachsendem Interesse der Männer 80 Prozent. Im Ursprungsland Indien stellt sich dieses Verhältnis genau umgekehrt dar. Daher kann davon ausgegangen werden, dass mangelnde Aufklärung und Vorurteile in Deutschland bisher das Beteiligungsdefizit der Männer verursacht haben. Yoga wird in verschiedenen Formen ausgeübt. Darunter ist Hatha-Yoga die bekannteste Yoga-Art. 26 Asanas (Positionen) werden mit Atem- und Meditationsübungen kombiniert. Die körperliche Flexibilität und Vitalität wird gefördert. Sehr dynamische, teilweise anstrengende Bewegungsabläufe sind mit Kundalini-Yoga verbunden. Außerdem werden noch Bikram-Yoga, Ashtanga-Yoga und Power-Yoga sowie weitere Yoga-Versionen praktiziert. Durch die Ausübung von Yoga kann insbesondere folgenden Beschwerden entgegengewirkt werden:

  • Muskelverspannungen
  • Erektionsstörungen, mangelndes Lustempfinden
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Durchblutungsstörungen
  • Unruhe, Angst
  • Hormonelle Störungen
  • Depressionen
  • Schlafstörungen

Die Umstellung zu Yoga muss alltagspraktisch sein

Durch Yoga Stressabbau und andere Problemlösungen zu erreichen, erfordert ein wenig Übung. Yogaübungen dienen der Kräftigung und Beweglichkeit und führen auf körperlicher und geistiger Ebene zum Stressabbau. Dadurch werden Konzentrationsfähigkeit, aktives Verhalten und Entscheidungsfreudigkeit wieder verbessert. Dies kann dazu führen, dass lösbare Probleme endlich angepackt werden oder die Einstellung zum unlösbaren Problemen gelassener wird. Die tägliche Körperanspannung als typisches Stress-Phänomen entkrampft sich dadurch allmählich wieder. Es müssen nicht alle Yoga-Übungen* zur Dehnung und Streckung der Muskulatur gelernt und beherrscht werden.

Pranayama im Alltag

Ebenso ist keine Mindestzeitdauer zur Ausübung der Entspannungstechnik zu beachten. Jeder findet irgendwann am Tag die Zeit und Gelegenheit, sich durch einfach erlernbare Atemtechniken unspektakulär zu entspannen. Wer die Bereitschaft dazu aufbringt, kann an einem Yoga-Kurs teilnehmen. Zum besseren Wirkungsverständnis und zur schrittweisen Heranführung an klassische Yogaübungen sind Ratschläge erfahrener Yoga-Lehrer hilfreich. Dabei wird die persönliche Verfassung der Teilnehmer berücksichtigt. Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Anleitungen zur Yoga-Ausübung in Fachbüchern oder im Internet zu folgen wie auch Yoga auf tolle Yogareisen zu erlernen. Yoga kann durch entspannende Musik begleitet werden. Yoga-Übungen sollten nicht mit vollem Magen oder enger Kleidung praktiziert werden. Bei auftretenden Schmerzen sollte die Übung abgebrochen werden. Der optimale Trainingseffekt tritt durch langsame, präzise Bewegungen sowie Haltung von Positionen mit intensiver körperlicher Wahrnehmung ein.

Immer mehr Männer entdecken Yoga für sich

Yoga ist keine Frauen-Domäne – jedenfalls nicht mehr. Muskeln dehnen und der innere Unruhe mit jedem Ausatmen die rote Karte zeigen ist auch vorteilhaft für Männer. Die Konzentration der Gedanken auf den eigenen Körper bewirkt außerdem automatisch, sich nicht gleichzeitig mit Stress verursachenden Problemen zu beschäftigen.

Raus aus dem negativen Gedankenkarussell: Das ist die Botschaft für die notwendigen Veränderungen. Mit dem Glauben und Willen für eine bessere Zukunftsgestaltung durch eine andere Einstellung und Achtsamkeit im Alltag kann der Standpunkt der Resignation verlassen werden. Diese neue, sinnvolle Perspektive durch Yoga können Frauen wie Männer gleichermaßen erhalten. In der Vergangenheit bildeten Männer in Yoga-Kursen die Ausnahme. Derzeit fallen die Hemmschwellen und der Männeranteil in Yoga-Gruppen wächst. Gemischte Yoga-Gruppen sind daher keine Seltenheit mehr.

Dirk vom Männeryoga im Interview

Neben den Hilfestellungen der Trainer zu den einzelnen Übungen bieten sich weitere Vorteile. Verschiedene Gruppen nutzen die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Essen oder ähnlichen zusätzlichen Aktivitäten. Auf welcher Ebene auch immer: Yoga-Training* zahlt sich aus. Der beim Krafttraining von Männern für den Arm- und Schulterbereich oftmals vernachlässigte untere Körperteil kann durch Yoga für Männer gestärkt werden. Zusätzlich können die Körperhaltung und die Koordination in der Bewegung durch regelmäßiges Yoga erkennbar verbessert werden. Verschiedene Untersuchungsergebnisse deuten darauf hin, dass mit Yoga ebenfalls eine blutdrucksenkende Wirkung hat und die Ausschüttung von Stresshormonen reduziert wird.

Die Gründe für Erektionsstörungen liegen oftmals im psychischen Bereich

Die Ursachen für Probleme mit der Erektion sind häufig im psychischen Bereich und im Unterbewusstsein zu suchen.</strong> Die Stärkung von Körper und Geist durch Yoga und ein neuer Zugang zur inneren Einstellung kann der Schlüssel zum Erkennen möglicher Problemauslöser sein. Die notwendige Gelassenheit, um nicht zu verkrampfen und keine Versagensangst aufkommen zu lassen, kann durch Yoga entscheidend verbessert werden. Eine Lockerung der Muskulatur, die Auflösung von Blockaden und die Reduzierung von Stresshormonen unterstützen zusätzlich die Voraussetzungen für eine bessere Erektionsfähigkeit. Partnerschaftlich ausgeführte Yoga-Übungen vor dem Sex können auf beide Beteiligte möglicherweise eine entspannende, erotische Wirkung übertragen.

Yoga Übungen für Männer

Ideal sind beim Yoga für Männer Übungen zur Verbesserung der Stärke und Beweglichkeit der Rücken-, Becken- und Beinmuskulatur. Dabei wird auch der Blutfluss verbessert. Beim Einatmen mit den gestreckten Händen soweit wie möglich nach oben greifen und beim Ausatmen bei gestreckten Beinen langsam die Hände bis zu den Zehenspitzen führen. Damit ist bereits eine Yoga-Übung zur Verbesserung der Flexibilität von Wirbelsäule und Beinmuskulatur erfüllt. Wechselweise Hohlkreuz und Katzenbuckel im Vierfüßlerstand bewirken eine Stärkung von Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Bei Rückenlage mit angewinkelten Beinen das Becken und den Rücken beim Ausatmen nach oben zu einer Brücke drücken, kurz so verweilen und wieder zurückführen. Diese Übungen sollten jeweils etwa fünfmal wiederholt werden.

Interview mit Yogalehrer Max Strom

Durch eine andere Übung werden Beweglichkeit und Durchblutung von Becken und Beine gefördert. Dabei werden bei angewinkelten Beinen im Sitzen die beiden Fußsohlen gegeneinander gelegt. Durch schmetterlingsartiges Wippen mit den Knien und Drücken der Oberschenkel zum Boden hin werden eine Verbesserung der Beinbeweglichkeit und Stärkung der Beckenmuskulatur erreicht. Ein täglich 10-minütiger Zeitansatz ist für alle Übungen ohne Überforderung völlig ausreichend. Dazu sind keine Geräte oder speziellen Räume notwendig. Erhöhte Energie und verbesserte Durchblutung sowie Ausgeglichenheit und Vitalität bilden gute Voraussetzungen für sexuelle Vorhaben.

Hier noch drei tolle Lieraturtipps:

Vielen lieben Dank, lieber Julian, für deinen wunderbaren Artikel, der vielleicht noch viele weitere Männern zum Yoga verleitet.
Namaste

Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Yoga für Männer erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yoga-fuer-maenner-erektionsstoerungen/feed/ 0
Yoga in der Schwangerschaft https://www.ganzwunderbar.com/yoga-in-der-schwangerschaft/ https://www.ganzwunderbar.com/yoga-in-der-schwangerschaft/#respond Wed, 15 Aug 2018 05:00:42 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=17393 Anzeige Artikel enthält einen *Werbelink Wer gerne Yoga macht, möchte darauf in der Schwangerschaft meist nicht verzichten. Allerdings müssen dabei einige Aspekte bedacht werden. Yoga in der Schwangerschaft Stress in der Arbeit, Ärger mit der Familie, Probleme mit dem Geld – es gibt jede Menge Gründe, weswegen man im Alltag genervt sein kann. Selbst das […]

Der Beitrag Yoga in der Schwangerschaft erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>

Anzeige
Artikel enthält einen *Werbelink


Wer gerne Yoga macht, möchte darauf in der Schwangerschaft meist nicht verzichten. Allerdings müssen dabei einige Aspekte bedacht werden.

Yoga in der Schwangerschaft

Stress in der Arbeit, Ärger mit der Familie, Probleme mit dem Geld – es gibt jede Menge Gründe, weswegen man im Alltag genervt sein kann. Selbst das Wetter kann auf die Stimmung schlagen und schlechte Laune aufkommen lassen. Deshalb erfreut sich Yoga nach wie vor größter Beliebtheit. Viele Menschen können bei den Übungen so richtig entspannen und ihre Mitte wiederfinden. Auch in der Schwangerschaft wäre dies unbedingt nötig. Aber kann eine Frau überhaupt Yoga machen, wenn sie ein Baby im Bauch hat?

Yoga in den drei verschiedenen Schwangerschaftsphasen

Je nachdem, in welchem Zeitraum der Schwangerschaft man sich befindet, unterscheiden sich die Yoga-Übungen. Im ersten Trimester, also den ersten drei Monaten, ist von der Schwangerschaft zumindest physisch nicht viel zu spüren. Allerdings stellt sich der Körper hormonell auf die neue Situation ein, was zu Übelkeit und Stimmungsschwankungen führen kann. Aus diesem Grund sollte man Yoga in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft nur sehr dosiert ausüben. Vor allem Frauen, die ihren Körper beim Yoga gerne an seine Grenzen bringen und Muskeln aufbauen wollen, sollten sich gedanklich auf die veränderte Situation einstellen. Weil sie noch nicht spüren, dass sie nicht mehr allein in ihrem Körper sind, muss die Umstellung zunächst in ihrem Kopf geschehen.

Yoga in der zweiten Schwangerschaftsphase

Wichtig ist vor allem, bei den Yoga-Übungen stets ruhig und gleichmäßig zu atmen und den Bauch nicht zu drücken oder zu verdrehen. Im zweiten Trimester ist die hormonelle Umstellung abgeschlossen und die schwangere Frau sprüht geradezu vor Energie. Zudem spürt sie nun, wie ihr Bauch immer weiter wächst. Auf ihn gilt es weiterhin, Rücksicht zu nehmen. Ebenso sollten Sprünge vorerst aus den Übungen gestrichen werden. Ein besonderes Augenmerk sollte auf der Stärkung des Rückens liegen, da dieser wegen des größer werdenden Babybauchs immer mehr belastet wird.

Yoga in der dritten Schwangerschaftsphase

Im dritten und letzten Trimester ist der Bauch inzwischen so groß, dass viele Übungen nicht mehr infrage kommen. Stürze sollten unbedingt vermieden werden, da sie fatale Folgen für das ungeborene Kind haben könnten. Stattdessen sollte der Fokus in den wenigen Wochen und Monaten vor der Geburt auf entspannenden Übungen liegen. Der Körper sollte stets mit Kissen gestützt werden.

Yogaübungen für Schwangere

Es gibt einige Yoga-Übungen, die in der gesamten Schwangerschaft möglich sind. Dazu gehört vor allem „Katze-Kuh“, bei der man sich im Vierfüßlerstand befindet, beim Ausatmen den Rücken rund macht und beim Einatmen wieder begradigt. Beim „Schmetterling“ presst man im Sitzen seine Fußinnenseiten aneinander und zieht sie gleichzeitig zum Körper. Dann gehen die Knie beim
Einatmen nach oben und beim Ausatmen nach unten. Die „Kindshaltung“ erfordert zwar, dass der Bauch auf den Oberschenkeln liegt, Schwangere können die Übung aber mit geöffneten Knien und ausreichend Platz zwischen den Beinen ausführen. Generell sollte man während der Schwangerschaft auf Yoga-Übungen verzichten, bei denen man sich und seinem Kind versehentlich
wehtun kann. Kopfstände und ähnliche akrobatische Übungen sollten also vorerst gestrichen werden.

Yogaübungen für Schwangere im zweiten Trimester

Ab dem zweiten Trimester sollte man nicht mehr auf dem Bauch liegen, ab der 20. Woche sollte außerdem das längere Liegen auf dem Rücken vermieden werden.

Yoga nach der Geburt

Wenn das Baby auf der Welt ist, ist für die Mutter zunächst Entspannung und Konzentration auf den Nachwuchs angesagt. Es dauert ungefähr sechs bis acht Wochen, bis die körperlichen Strapazen der Geburt weitgehend überwunden sind und es wieder Zeit für Yoga ist. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte zuvor jedoch die Erlaubnis der Frauenärztin eingeholt werden. Der Fokus der Übungen sollte am Anfang auf der Stärkung des Beckenbodens sowie der Muskeln in Bauch und Rücken liegen. Weil ein Baby und seine Bedürfnisse auch eine mentale Herausforderung darstellen, sind Übungen willkommen, die zur Entspannung beitragen. Sehr zu empfehlen sind Yoga-Kurse, zu denen man sein Kind mitbringen kann. So muss man sich keine Gedanken über die Betreuung des Babys machen und trifft außerdem andere junge Mütter, mit denen man sich nach dem Kurs über den neuen Lebensabschnitt austauschen kann.

Ich wünsche dir nun noch eine schöne Zeit während der Schwangerschaft und ganz viel Spaß mit dem Nachwuchs und dem Yoga nach der Geburt.

Schau dir doch auch gerne mal das Buch von Patricia Thielemann-Kapell „Yoga in der Schwangerschaft“*.
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Quellen:
https://www.gesundheit-blog.at/yoga-schwangerschaft.html
https://www.yogaeasy.de/artikel/yoga-und-schwangerschaft-eine-wundervolle-allianz

Der Beitrag Yoga in der Schwangerschaft erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yoga-in-der-schwangerschaft/feed/ 0