Close
Hyaluron Serum Test – Welches Serum ist gut für die Haut?

Hyaluron Serum Test – Welches Serum ist gut für die Haut?

Anzeige (Artikel enthält Werbelinks*)

Wenn unsere Haut altert, bleibt es leider nicht aus, dass sich nach und nach Falten bilden. Die Spannkraft und Elastizität lassen nach, Feuchtigkeit fehlt und schon kommt es zu den typischen Alterserscheinungen, mit denen sich die meisten dann doch nicht so recht anfreunden können.

Dieser Alterungsprozess unserer Haut ist völlig normal, er lässt sich allerdings kaum rückgängig machen. Insofern ist es also unbedingt ratsam, der Hautalterung so gut es eben geht, entgegenzuwirken. Generell beginnt der Prozess der Hautalterung so richtig mit etwa 40 Jahren.

Wundermittelchen, die gegen Falten helfen sollen, gibt es quasi wie Sand am Meer. Alle versprechen sie die ewige Jugend, nur leider halten die wenigsten das, was sie versprechen, auch ein. Nur wenige Wirkstoffe sind nachweislich dazu geeignet, die Haut vor dem Altern zu schützen und vor Falten und Austrocknung zu bewahren. Hyaluron ist einer davon. Ein Hyaluron Serum kann, wenn es regelmäßig aufgetragen wird, die Haut schützen und mit viel Feuchtigkeit versorgen. Sinnvoll ist zudem eine Kombination mit dem Wirkstoffe Vitamin C, dieses hat sich nicht nur als hochwirksamer Schutz für unser Immunsystem, sondern auch als wichtiger Radikalfänger für unsere Haut bewährt. Wer seine Haut optimal schützen und mit Feuchtigkeit versorgen will, dem ist zudem auch Aloe Vera empfohlen. Ein sehr gutes Serum wie beispielsweise das ASOYU Hyaluron+C* Serum basiert somit auf den drei Inhaltsstoffen Hyaluronsäure, Vitamin C und Aloe Vera.

Was ist ein Hyaluron Serum?

Bei Hyaluronsäure handelt es sich um eine gelartige, durchsichtige Flüssigkeit, die in diesem Fall der Hauptbestandteil eines Serums ist, welches täglich dünn auf die Haut aufgetragen wird.

Anzeige

Das Wort Serum stammt aus dem Lateinischen und man versteht darunter ein hochwirksames Konzentrat – in diesem Fall aus hochkonzentrierter Hyaluronsäure. Es hat, ganz im Gegensatz zu einer Hyaluroncreme, in der Regel einen stärkeren Effekt, weil die Dosierung höher ausfällt. Außerdem kann das Hyaluron Serum bis in tiefe Hautschichten vordringen, was einer Creme nicht gelingt. Sie verbleibt eher an der Oberfläche und wirkt hier lokal. Die Wirkung eines hochkonzentrierten Hyaluron Serums ist im Zweifelsfall also nachhaltiger und intensiver.

Das Hyaluronsäure Serum von AYOSU* ist hochkonzentriert und somit perfekt geeignet, um älter werdenden Haut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es basiert auf natürlicher Aloe Vera Basis und nicht wie bei vielen anderen Konkurrenzanbietern auf Wasser. Außerdem enthält dieses Serum auch Vitamin C, welches als Antoxidans wirkt.

Hyaluron Serum Test
Was ist ein Hyaluron Serum?

Die Anwendung von Hyaluronsäure Serum

Die Anwendung eines Hyaluron Serums ist ganz einfach. Zuerst ist es wichtig, dass die Gesichtshaut gründlich gereinigt wird, am besten mit einem milden Reinigungsmittel oder mithilfe eines Peelings. Hierbei werden die altern Hautschüppchen und Talgreste entfernt und somit auf die Behandlung mit dem Hyaluron Serum gut vorbereitet. Ein Peeling regt außerdem die Durchblutung an, was dafür sorgt, dass der Wirkstoff noch etwas besser aufgenommen werden kann.

Anschließend kann das Hyaluron Serum auf das ganze Gesicht aufgetragen werden. Dafür reicht bereits eine ganz kleine Menge aus, denn ein hochkonzentriertes Serum ist ausgesprochen ergiebig. Bis alles eingezogen ist, kann es etwas dauern und möglicherweise fühlt sich die Haut bis dahin kurzfristig leicht klebrig an. Sobald auch das hochmolekulare Hyaluron komplett eingezogen ist, kann mit dem Auftragen des Make ups begonnen werden. Im Übrigen eignet sich ein Hyaluronsäure Serum aus der Apotheke, aber auch das Hyaluron Serum von ASOYU auch zur Behandlung mit Microneedling.

Glattere Haut dank Hyaluron Serum?

Ist das Hyaluron Serum ausreichend hoch konzentriert, bildet sich auf der Haut ein unsichtbarer, leichter Film. Dieser verhindert, dass die zugeführte Feuchtigkeit sich vorschnell wieder verflüchtigt. Schon durch ein einmaliges Auftragen des Hyaluron Serums wird ein kurzfristiger, positiver Effekt erreicht: die Haut wirkt glatter und leicht aufgepolstert. Sie wird außerdem für einen kurzen Zeitraum stärker durchblutet, was ebenfalls zu einem frischen Aussehen beiträgt. Sinnvoller ist es aber allemal, diesen Effekt auch langfristig zu erhalten, wofür allerdings ein bisschen Geduld gefragt ist. Wer ein Hyaluron Serum also regelmäßig anwendet, darf nach ein paar Wochen auf sichtbare Erfolge hoffen. Die Anwendung mit einem hochkonzentrierten Hyaluronsäure Serum sollte mindestens über einen Zeitraum von 4 Wochen erfolgen, bis man erste Erfolge an sich feststellt.

Hyaluron Serum – ab welchem Alter?

So richtig los geht es mit der Hautalterung erst ab etwa 40 Jahren; dennoch beginnt der Alterungsprozess der Haut bereits mit Mitte 20, wenn auch eher schleichend. Es kann also deswegen nie verkehrt sein, mit der Behandlung eines Hyaluron Serums nicht erst zu warten, bis sich die ersten Fältchen zeigen, sondern schon vorher zu damit zu beginnen, um die Entstehung der Falten von vorneherein zu verhindern. Ob es sich dabei um ein Hyaluronsäure Serum aus der Apotheke oder aus dem Internet handelt, ist zweitrangig. Wichtig sind vor allem die Inhaltsstoffe.

Hyaluron Serum hochkonzentriert

Hochkonzentrierte Hyaluronsäure, davon spricht man im Normalfall, wenn ein Produkt zwischen 1 und 3 % Hyaluronsäure enthält. Wichtig ist aber nicht nur der Anteil, sondern auch die Art der Hyaluronsäure. Man unterscheidet nämlich zwischen hoch- und niedermolekularem Wirkstoff. Ideal ist es, wenn alle beiden Arten im Serum kombiniert vorhanden sind, denn das eine wirkt eher oberflächlich und kurzfristig, das andere hingegen eher nachhaltig.

Hyaluronsäure Serum Test

Beim Test mehrerer Hyaluronsäure Seren schnitten meistens diejenigen Produkte gut ab, die nicht nur ausreichend hoch konzentriert waren, sondern die sowohl nieder- als auch hochmolekulare Hyaluronsäure beinhalten. Außerdem geht der Trend immer mehr zu Hyaluron Serum Naturkosmetik, in welchem keine unerwünschten Füllstoffe, Farb- oder Aromastoffe zum Einsatz kommen und in dem ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden. Ein hochwertiges Hyaluron Serum im Bereich Naturkosmetik ist das ASOYU Serum*. Es beinhaltet neben der Hyaluronsäure und Vitamin C Serum auch Aloe Vera. Vitamin C gilt als Antioxidans, welche in der Haut als Radikalfänger fungieren und somit negative Einflüsse von außen unschädlich machen können und die Haut somit vor weiteren Schäden bewahren.

Doch egal, wie der Hyaluron Serum Test auffällt: ausschlaggebend ist, ob das Produkt tatsächlich beim jeweiligen Anwender etwas bewirkt, schließlich ist jede Haut anders und jeder reagiert anders auf die Inhaltsstoffe, auch wenn diese hochwertig sind oder es sich um ein Naturkosmetik Hyaluronsäure Serum handelt. Sinnvoll ist es in jedem Fall, ein Vitamin C Serum oder ein Produkt mit Aloe Vera in die Pflege zu integrieren, da diese drei Wirkstoffe sich geradezu optimal ergänzen.

Hyaluron gilt jedenfalls als echter Jungbrunnen. Unser Körper kann zwar eine gewisse Menge an Hyaluron selber produzieren, diese jedoch nimmt im Laufe der Zeit ab. Wer nicht hinnehmen will, dass die Haut trockener und faltiger wird, gibt ihr einfach mithilfe eines Hyaluron Serums diese Feuchtigkeit wieder zurück.

Viel Spaß beim Testen!
Namasté

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close