Chemie auf der Haut! Will man das wirklich?

Chemie auf der Haut! Will man das wirklich?

Produktvorstellung

Polyquaternium-7, Butylphenyl Methylpropional, CI 17200, Sodium Laureth Sulfate, Laureth-10, PEG-7 Glyceryl Cocoate + 2, Parfum, Hexyl Cinnamal + 3, Alpha-Hexylzimtaldehyd, Tetrasodium Edta + 1, PEG-450, CI 47005! Lösungsmittel, Tenside, Duftstoffe, chelatbildend, viskositätsregelnd, emulisationsstabilisierend! Das hört sich auf den ersten Moment wie ein Chemie-Cocktail um ein Lösungsmittel zusammenzubrauen.

Chemie auf deine Haut

Aber weit gefehlt, dies sind die Inhaltsstoffe eines Duschgels und einer herkömmlichen Seife, die man in jeder Drogerie kaufen kann. Die sich viele Menschen auch jeden Tag auf ihren Körper schmieren. Im Shampoo steckt die Chemiebombe CI 17200, das kosmetische Mittel einfärbt, dazu noch ein wenig Mikroplastik Polyquaternium-7, ein paar aromatische Amine die als krebserrzeugend gelten und schon kann die Haar-Chemiebomben-Wäsche beginnen. So beginnt der Morgen im Bad doch schon richtig periodensystemfreundlich. Dann kommt noch das Deo mit Tetrasodium Edta und PPG-15 Stearyl Ether auf die Haut, das irritierend auf die Haut wirkt und für Allergiker höchst ungeeignet ist. Die Problematik ist, dass die Zelle geschwächt werden kann, was einen möglichen Einfluss auf die Umwelt haben kann. Was genau bedeuten solche Aussagen? Im höchsten Maße Krebserzeugend?

Die Haut nimmt alles auf

Wir kaufen Dinge und schmieren sie uns auf die Haut ohne über die Folgen nachzudenken. Es riecht gut, die Verpackung lädt zum Kaufen ein, aber über die Inhaltsstoffe machen wir uns keinerlei Gedanken. Ich habe jahrelang diese Chemiebomben auf meine Haut geschmiert bis ich mit 27 Jahren eine Fructose-Intoleranz bekommen habe. Das kann durch ein zuviel an Kosmetika entstehen, die die Haut jeden Tag aufnimmt. Alles was wir uns auf die Haut schmieren, gelangt in unseren Organismus und somit auch die komplette Chemie. Ich kann bis heute nicht sagen, wieso ich die Allergie nicht mehr habe, aber als ich komplett auf Naturkosmetik umgestiegen bin, verschwand die Allergie nach und nach. Es dauerte ein bisschen, aber nach 1 Jahr hatte ich kaum noch beschweren.

Mit Naturkosmetik für eine bessere Umwelt

Naturkosmetik ist frei von diesen Chemiebomben, Tensiden und Mikroplastiken. Naturkosmetikfirmen wie SANTE kämpfen gegen Tierversuche, haben ein großes Sortiment an veganen Produkten und pflegen die Haut ohne chemische Zusätze. Alles kommt aus der Natur und pflegt den Körper auf sanfte Weise. Die Marke LOGONA verwendet zum Beispiel kostbare Inhaltsstoffe aus dem Bio-Anbau. Wertvolle pflanzliche Öle aus kontrolliert biologischen Anbau ohne freie Radikale. Die Marke FAIR Squared enthält natürliche, vegane und fair gehandelte Inhaltsstoffe. Durch die fairen Arbeitsbedingungen können die Arbeiter und Bauern in eine nachhaltige Zukunft investieren. Es geht nicht nur darum, natürliche Kosmetik zu verwenden, auch die Nachhaltigkeit, also die Umwelt, der Mensch und das Tier sollten davon profitieren und nicht zerstört werden.

Naturkosmetik online kaufen

Pflege deine Haut mit Naturkosmetik und lass die Chemie weg. Dein Körper wird es dir irgendwann danken. Auch wenn es am Anfang eine gewöhnungsbedürftige Angelegenheit ist, da die Produkte nicht so viele Duftstoffe haben, pflegen sie meiner Meinung auch die Haut genauso gut, wenn nicht besser. Die Inhaltsstoffe der veganen Kosmetik kommen direkt aus der Natur – tolle, natürliche Inhaltsstoffe! Tue es für dich und deine Umwelt.
 Naturkosmetik für einen fairen Preis bekommst du bei Amazon (Werbelink) oder direkt bei den Herstellern:
Namaste
Yogablog Ganzwunderbar
ANZEIGE

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei