Close
Negative Emotionen loslassen – 6 Gründe für ein Emotional-Detox!

Negative Emotionen loslassen – 6 Gründe für ein Emotional-Detox!

Gastartikel von Alayana Sunshine/Anzeige (aufgrund von Namensnennung)
Bild von
i love simple beyond by Pexels

Genießt Du gerade die letzten wunderschön warmen Sonnenstrahlen des Spätherbst? Herrlich diese Wärme bevor es kalt, nass und dunkel wird! Bei vielen Menschen rufen schlechtes Wetter und weniger Sonnenlicht, Nebel und Regen ungute Gefühle wie Trauer, Unwohlsein, Angst, Zweifel und weitere negative Emotionen hervor. Spürst Du diese Emotionen auch immer wieder? Hast Du manchmal eine unglaubliche Wut in Dir, unerklärliche Ängste und Zweifel an Dir selbst? Fühlst Du Dich immer wieder ohnmächtig und erreichst nicht Deine Ziele? Hast Du das Gefühl nicht gesehen, gehört und „falsch“ wahrgenommen zu werden? Lässt der Erfolg auf sich warten, ist Deine Liebesbeziehung gerade festgefahren und dümpeln Deine Finanzen gerade mehr vor sich hin als in Fülle Dein Konto zu bereichern? Dann wird es Zeit, dass Du diese negativen Emotionen und die damit verbundenen Gedankenstrukturen und situativen Trigger aus Deinem System entlässt.

Denn DU bist NICHT die Emotion! Sie gehört nicht zu Dir!

Du bist ein wundervolles Licht, dass sich herunter gedimmt hat, um hier auf dieser Welt mitzuspielen. Ein Teil davon sind negative Emotionen, die Du jetzt entlassen darfst, um höher zu schwingen und mehr Du selbst in DEINER Energie zu sein.

Negative Emotionen auflösen

DEINE ENERGIE VERÄNDERT DIE WELT!

Negative Emotionen loslassen

1 Du möchtest konstant Deine Schwingung hochhalten oder erhöhen! Das Energiefeld von Menschen mit hoher Schwingung, im „Bliss Zustand“, kann sich über viele Kilometer ausbreiten und sehr attraktiv, entspannend und heilend sein. Menschen mit Angst, Wut, und anderen negativen Emotionen haben ein Mini-Energiefeld und sind angreifbar. Als bewusster Mensch möchtest Du Dich gerne mit Deiner Seele weiterentwickeln und hier aus diesem Spiel aussteigen. Dies gelingt Dir am Besten, wenn Du Deine Dunkelheit – und zu diesen gehören negative Emotionen, gemeistert hast.

Anzeige

2 Du möchtest gesund bleiben oder gesund werden! Negative Emotionen wollen gesehen und erlöst werden. Bist Du Dir ihrer nicht bewusst, suchen sie sich ihren Weg in die Materie. Diese Emotionen sind im sog. Manomayakosha gespeichert, einem Deiner Energiekörper, indem Emotion und Gedanke gespeichert sind. Da alle Energiekörper miteinander verbunden sind, können sich die Emotionen in den physischen Körper materialisieren. Zuordnungen sind z.B.:
Leber: Wut, Zorn, Hass
Niere: Angst
Magen: Sorge
Haut: Wut
Lunge: Trauer
Herz: Herzschmerz, Liebesschmerz und die damit verbundenen Themen
Rückenschmerz: zuviel Last.
Negative Emotionen können Dein Zellsystem versauern und verschlacken, was wiederum zu Entzündungen führen kann, woraus Krankheiten entstehen.

3 Du möchtest Deine Beziehungen und Deine Liebe endlich in Freude leben! Negative Emotionen sind die Beziehungskiller Nummer 1! Wenn Du ständig schlecht drauf bist, vorwurfsvoll und genervt ist das wenig hilfreich für liebevolle Beziehungen. In Partnerschaften spiegelt das Gegenüber Dir Deine unbewussten Anteile. Dies kann negative Emotionen antriggern, die allerdings reingar nichts mit dem Partner zu tun haben. Meist liegen die Trigger in Deiner Kindheit oder gar in früheren Inkarnationen.

4 Du möchtest weiterhin wunderschön sein oder wieder jünger werden! JA, ganz richtig gelesen! Negative Emotionen machen alt und hässlich. Frust, Verzweiflung, Hass, Wut, Angst und Trauer graben sich in Deine Gesichtszüge ein. Falten und hängende Gesichtspartien haben sehr oft mit diesen Emotionen zu tun. Auch, wenn Du Dich liften lässt und Dir teure Cremes ins Gesicht schmierst, Deine Ausstrahlung und Erscheinung spiegelt Deinen inneren Zustand wieder! Je mehr Du diese negativen Gesellen entlässt, desto entspannter wird Dein Gesicht, desto jünger wirkst Du! Deine Zellen speichern in Deiner DNA all dies ab, also versorge sie mit guten Informationen und entferne das Tiefschwingende!

5 Du möchtest mehr Erfolg in Deinem Business und in Deinem Beruf! Klar willst Du erfolgreich sein! Du möchtest Deine Visionen in Projekten umsetzen oder in Deinem Beruf anerkannt sein und aufsteigen! Erfolg ist unser Grundelixier, Du kannst gar nicht anders als erfolgreich zu sein. Anziehender für Erfolg sind Menschen in Freude in Leichtigkeit, in Offenheit. Wenn Du mürrisch, frustriert, überfordert oder genervt bist, ist Deine Ausstrahlung nicht besonders attraktiv. Du bist dann erfolgreich im „Schlechtdraufsein“…möchtest Du das? Ein echtes, umwerfendes Strahlen lässt Dich durchstarten und bringt die freudvollen Erfolg!

6 Du möchtest in materieller Fülle leben! Du lebst in der Dualität auf dieser Welt und Du bist das einzigartige Wesen, dass Himmel und Erde in sich verbinden kann und dem Himmel Ausdruck durch Manifestation geben kann. Also durch Materie. Ist das wunderbar? Oder ist das wunderbar? Wünscht Du Dir materielle Fülle im Sinne von einem schönen Heim, Reisen an wundervolle Plätze der Welt, schöne Kleidung, gutes Essen, oder auch Schmuck, Autos, Luxus? Dazu ist Geld der Zauberschlüssel und Geld wird magnetisch von Freude angezogen.

Ängste, Wut, Frust, Verurteilung, Verzweiflung, Ohnmacht und Trauer sind dem Geldfluss eher hinderlich. All die aufgezählten Gründe sind gute Hinweise JETZT diese negativen Emotionen und die damit verbundenen Auslöser aus Deinem Energiefeld und Deinem Körper zu entlassen!

Negative Emotionen loswerden

Wie entfernst Du nun diese negativen Schwingungen aus Deinem System?

  • Werde Dir bewusst, dass Du Angst, Wut, Hass, Trauer, Zweifel, Ohnmacht, Eifersucht, Nicht Genug sein, Kleinsein und alle negativen Emotionen, die sich zeigen in Dir trägst, spüre jede einzelne Emotion. Sei Dir klar, dass ein körperlicher Schmerz in Verbindung steht mit einer negativen Emotion, finde heraus welche das ist. Es können sich auch Gedankenmuster, Glaubenssätze und Situationen dazu zeigen, die zur jeweiligen Emotion passen.
  • Löse die Emotion auf und transformiere sie.
  • Hol Dir Deine Anteile zurück und gib fremde Anteile ebenfalls zurück . Wenn Du negative Emotionen fühlst gibst Du immer einen Teil von Dir ab. Bist Du z.B. auf jemand oder etwas wütend, wirst Du ein Stück aus Deiner Mitte gezogen und gibst durch die Wut einen Teil von Dir dem Gegenüber oder der Situation. Ebenso übernimmst Du einen Teil des Anderen oder aus der Situation.
  • Fülle Dich auf mit Vertrauen in Dich selbst, mit Liebe und freudiger Energie. Du hast Etwas aus Deinem System durch das Transformieren der Emotionen gehen lassen, jetzt fülle dir freigewordenen „Plätze“ auf mit kraftvoller, gigantischer, wundervoller Energie!

Auf diese Art kannst Du Stück für Stück Deine negativen Emotionen transformieren und immer mehr DEINE Energie sein und DICH ausdrücken! Es ist ein Stück Arbeit uns sie ist es absolut wert getan zu werden. FÜR DICH! Wenn Du gerne mehr lösen und tiefer an Dir arbeiten möchtest oder mich und meine Arbeit kennenlernen, dann nimm Kontakt auf: mail: ladysunshine@protonmail.com oder schreibe mir eine PN auf Facebook unter Alayana Sunshine.

Vielen Lieben Dank, liebe Alayana, für diesen wunderschönen Artikel.
Namasté

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close