Ehrenamt lohnt sich · Qudos.club

Ehrenamt lohnt sich · Qudos.club

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Wir brauchen und suchen den Kontakt und die Beziehung zu Anderen, denn ohne das Miteinander wäre das Leben wahrscheinlich nur halb so lebenswert. Aber was umfasst dieses Miteinander eigentlich? Zum einen sollten wir schöne Zeiten miteinander verbringen und Momente teilen. Aber genauso gehört es zu einer guten Beziehung dem Anderen bei Problemen beizustehen. Der Familie und Freunden zu helfen ist nicht nur eine tolle Möglichkeit, im kleinen Rahmen für mehr Gutes in der Welt zu sorgen, es hilft einem auch selbst. Jeder kennt wohl das schöne Gefühl, welches einen erfüllt, wenn man anderen durch eine schwierige Phase des Lebens helfen konnte.

Gemeinsam etwas Gutes schaffen auf einer Plattform für das Ehrenamt

Aber warum sollte man die Hilfe nur auf den eigenen Familien- oder Freundeskreis beschränken? Gibt es nicht noch viel mehr Orte und Stellen, an denen man gemeinsam etwas Gutes schaffen kann? Denk mal an eine ganz normale Stadt in Deutschland. Dort gibt es bestimmt ein Altersheim. Es wäre zum Beispiel möglich, mit den zahlreichen Bewohnern ein wenig Zeit zu verbringen. Das kostet nicht viel Mühe und meistens lernt man dabei noch wichtige Dinge für das Leben. Vielleicht möchtest du dich auch um die Grünflächen einer Stadt kümmern und anderen
Menschen die Natur näherbringen. Auch hier gibt es viele Möglichkeiten, sich zu engagieren.

Ehrenamtliche Gedanken

Und denk doch mal an die freiwillige Feuerwehr in deinem Ort. Im Namen dieser Einrichtung ist bereits der ehrenamtliche Gedanke mit verbaut. Eine der wichtigsten Aufgaben für ein Land wird durch hauptsächlich freiwillige Kräfte erfüllt. Faszinierend oder? Das sind klassische Beispiele für Orte oder Vereine, die auf die Hilfe und das Interesse von engagierten Menschen angewiesen sind. Und du merkst auch, dass „Sich engagieren“ nicht bedeutet, dass du Dinge tun musst, die du nicht machen willst: Engagement lässt sich öfter als man denkt mit den eigenen Interessen vereinen. Wenn jeder von uns nur einen kleinen Teil seiner Zeit investiert, um anderen zu helfen und sich zu engagieren, kann man schon viel Gutes bewirken.

Gemeinnützige Organisationen mit einer Plattform für das Ehrenamt

Im Zuge dieses Gedankens möchte ich dir den qudos.club vorstellen. Der qudos.club ist eine soziale Plattform für gemeinnützige Organisationen, Freiwillige und Unternehmen. Gemeinsam soll man sich über soziales Engagement austauschen und neue Helfer und Sponsoren für gemeinnützige Arbeit finden. Der besondere und einzigartige Kniff ist die Form der Belohnung: Neben dem übergeordnetem Wert, den gemeinnützige Arbeit für den Einzelnen und die Gemeinschaft hat, erhalten gemeinnützige Organisationen durch die kostenlose Erstellung eines Profils und die
Bestätigung der geleisteten ehrenamtlichen Stunden die Möglichkeit, ihr soziales Engagement als Spende vergüten zu lassen und der gemeinnützigen Organisation dadurch neue Sponsorengelder zu beschaffen. Durch jede geleistete Stunde, die der Helfer über den qudos.club zur Bestätigung bei der gemeinnützigen Organisation einreicht, wird die jeweilige Organisation finanziell unterstützt.

Ehrenamtlich engagierte Menschen

Die Vergütung kommt dabei von Unternehmen, die als Sponsoren soziale Verantwortung übernehmen möchten. Der Gedanke einen guten Zweck zu unterstützen, soll auf dieser sozialen Plattform also im Vordergrund stehen. Das Anlegen eines Profils auf der Plattform ist komplett kostenlos und gibt dir die Möglichkeit, mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Menschen und Organisationen aus den verschiedensten Bereichen in Kontakt zu treten und dich über dein Engagement auszutauschen.

Ehrenamtliche Organisationen

Der qudos.club hat die Ziele, das Ehrenamt wieder in dem Mittelpunkt der Gesellschaft zu rücken und den ehrenamtlichen Organisationen die Möglichkeit zu geben, ihren Helfern „Danke!“ für ihre Arbeit zu sagen, da sie einen akkreditierten Nachweis für die geleisteten Stunden erhalten. Der Freiwillige kann dies dann im Lebenslauf und zu seinem Vorteil nutzen. Unternehmen möchten sich für soziale Zwecke und die Gesellschaft einsetzen. Durch den qudos.club kann dieser Wunsch umgesetzt werden.

Den Mitmenschen zuhören

Wenn wir uns in der Welt umsehen, gibt es zahlreiche Menschen und Vereine, die Hilfe brauchen, egal bei was für Problemen. Es geht oft nur um kleine Dinge, die jeder von uns meistern kann. Es liegt an uns, auf diese Menschen zuzugehen und unsere Hilfe anzubieten. Oft ist es leichter als man denkt, etwas Gutes zu tun. Gemeinsam können wir die Welt zu einem besseren Ort machen, dazu braucht es keine schier unmöglichen Taten. Es reicht aus, mit offenen Augen und einer positiven Einstellung durch die Welt zu laufen und unseren Mitmenschen zuzuhören.

Hier geht es zu der Webseite von qudos.club

ANZEIGE

Vielen Lieben Dank, Oliver von ChannelBuzz, für diesen schönen Artikel.
Namaste

Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

ANZEIGE

No Comments

Leave a reply.