Yoga und Ayurvedareise

Yoga und Ayurvedareise

(*Werbelink)

Eine Auszeit in Indien mit Ayurveda und Yoga

Eine Auszeit nehmen, den Koffer packen, einfach mal alles hinter sich lassen und sich  Ayurveda* und Yoga in Indien gönnen? Yoga*, Entspannung und die ayurvedische Anwendungen lassen deinen Stress in kürzester Zeit verschwinden. Im Südwesten Indiens in Kerala neue Kraft tanken. Türkisfarbenes Meer, weiße Sandstrände, grüne Urwälder, Hochebenen, Elefantenhorden, mystische Tempelanlagen, Höhlenfresken einer vergangenen Zeit, grüne Wassergärten, Teeplantagen, faszinierende Naturschauspiele.

Ein wunderbarer mystischer Platz um eine unvergessliche Zeit zu verbringen! Der perfekte Ort für alle Yogis, Meditationsliebhaber und Ayurvedafreunde. Die Temperaturen liegen zwischen 24 und 28 Grad und sind somit eine wahre Wonne für uns Europäer.

sri-lanka-822613_2

shrine-205323(1)_2

elephant-264728_2

Ayurveda-Reise

Die Reise* dauert 13 Tage und beinhaltet ayurvedische Vollverpflegung, tägl. ayurvedische Anwendungen (Udvartana oder Abhyanga), 2x pro Woche ayurved. Gesichtsanwendung, Yoga, Chanting und Meditation nach Verfügbarkeit und vieles mehr sind Bestandteil dieser großartigen Reise.

Die ayurvedische Küche

Die Ayurvedische Küche* hat viel gesundes zu bieten. Alle Speisen bestehen aus sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen süß, sauer, salzig, herb (zusammenziehend), bitter und scharf, um den Stoffwechsel auf der einen Seite anzuregen und das Verdauungsfeuer Agni auf der anderen Seite zu optimieren. Diese bilden im groben die Grundlage der ayurvedischen Ernährung. Die ayurvedische Küche ist stark pflanzlich betont aber nicht ausschließlich vegetarisch oder vegan. Es wird viel mit Kräuter & Blätter , Wurzeln & Rinden, Früchte & Beeren oder Samen & Hülsen  gekocht, Kräuter die wärmen wie Anis, Ingwer oder Chili, kühlende Pflanzen wie Frauenmantel oder Limone oder bittere Kräuter.

Die ayurvedischen Massagen

Ayurveda wird zur Entgiftung und Heilung eingesetzt. Die natürlichen Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Durch die Öl-Massagen*, Abhyanga, werden die Schlacken im Körper ausgeschwemmt, welches meistens die Ursachen vieler Krankheiten sind. Die Massagen wirken sich auch positiv auf den Geist aus, man ist entspannter und gelassener. Ayurvedische Behandlungen kräftigen den Körper, reinigen und festigen das Gewebe und die Muskeln, machen die Gelenke wieder geschmeidiger, verbessern den Kreislauf, reinigen die Haut und haben eine positive Wirkung auf das Nervensystem um nur einige tolle Wirkungsweisen zu nennen!

Die ayurvedische Behandlungen

Zu den Ayurveda Behandlungen gehören Udvartana oder Abhyanga-Behandlungen nach ärztlicher Diagnose. Dies können die unterschiedlichsten Anwendungen wie z.B. Kopfmassagen, Gesichtsmassagen, Ganzkörper-Synchronmassagen, Intensivmassagen, Öl-Kräuterreismassagen, Ölstrahl-Kopfbehandlungen, Darmreinigung, Nasen-Stirnhöhlenreinigung, Kräuterinhalation, Kräuter-Dampfbäder, Kräuterbäder, Blütenbad, Yoga und Meditation, Augen-, Ohren-, Rachen- und Hautbehandlungen. Täglich Arztkonsultation ist möglich. Weitere Informationen gibt es vor Ort.

Die Ayurvedareise online buchen

Eine wunderbare Ayurvedareise* die man so schnell nicht wieder vergessen wird und komplett zu sich selbst finden kann und einfach mal abschaltet! Viel Spaß dabei.

Namaste
Yogablog Ganzwunderbar

ANZEIGE

3 Comments

Leave a reply.