Yoga Zubehör – Ganzwunderbar https://www.ganzwunderbar.com YOGABLOG Mon, 15 Jan 2018 11:24:57 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.1 https://www.ganzwunderbar.com/wp-content/uploads/2017/03/cropped-Logo_ganzwunderbar_g_ohne-32x32.jpg Yoga Zubehör – Ganzwunderbar https://www.ganzwunderbar.com 32 32 Yoga Studio effizienter managen und verwalten https://www.ganzwunderbar.com/yoga-studio-software/ https://www.ganzwunderbar.com/yoga-studio-software/#respond Wed, 03 Jan 2018 06:00:37 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=14893 Anzeige Du hast ein Yogastudio und bist das Chaos auf deinem Schreibtisch mit den unzähligen Kurszetteln der nächsten Yogastunden Leid? Die zusätzlichen Listen am Check-In machen dich einfach nur noch wahnsinnig. Du schaffst es auch nicht mehr, die Yogaschüler mit ihren Buchungswünschen am Telefon zu bedienen. Du verlierst langsam den Überblick über deine Rechnungen und […]

Der Beitrag Yoga Studio effizienter managen und verwalten erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige


Du hast ein Yogastudio und bist das Chaos auf deinem Schreibtisch mit den unzähligen Kurszetteln der nächsten Yogastunden Leid? Die zusätzlichen Listen am Check-In machen dich einfach nur noch wahnsinnig. Du schaffst es auch nicht mehr, die Yogaschüler mit ihren Buchungswünschen am Telefon zu bedienen. Du verlierst langsam den Überblick über deine Rechnungen und Zahlungen. Die Organisation nimmt ebenso Unmengen an Zeit ein. Auch dein jetziges Manager-Tool ist zu nichts zu gebrauchen, da es viel zu unübersichtlich ist und enorm viel Zeit in Anspruch nimmt. Du hast das Gefühl, dass du den Überblick über die Verwaltung deines Yogastudio verlierst? Oder möchtest du sogar in nächster Zeit dein eigenes Studio eröffnen? Dann möchte ich dir nun deinen ganz persönlichen Eversports Studio Manager vorstellen.

Yoga Studio eröffnen mit dem Eversports Studio Manager

Ein Studio-Manager, der all deine Bedürfnisse berücksichtigt. Deine Kurse werden online von deinen Schülern spielend leicht selbst gebucht. Du musst die Buchungen nicht mehr persönlich am Telefon entgegen nehmen und sparst dir enorm viel Zeit. So kannst du deine Kurse besser planen und deine Zeit für andere Tätigkeiten nutzen. Sollte es Änderungen im Zeitplan der jeweiligen Kurse geben? Gar kein Problem. Mit der Eversports Yoga Software kannst du ganz einfach die Uhrzeit des Kurses ändern, oder die Teilnehmerzahl neu anpassen, egal ob in der Bahn, auf dem Sofa oder im Urlaub. Mit dieser Eversports Yoga Software haben die Lehrer, die Schüler wie auch du immer Zugriff zu den Kursen. So hat man 24 Stunden am Tag die Möglichkeit sich die Kurse und die Kurszeiten immer online anzuschauen – alles auf einen Blick. Du kannst den Plan auf deiner Webseite in deinen Firmen Farben integrieren und bietest deinen Kunden einen tollen Service. Ein ganzwunderbares Manager Tool, von dem du, wie auch deine Kunden, profitieren werden. Alles total einfach und übersichtlich!

„Ich habe mir eine anwenderfreundliche, effiziente Softeware gewünscht, die Registrierkasse und Verwaltungstool in einem ist.“ Viktoria Ecker – Doktor Yoga

Planungssicherheit mit der Eversports Yoga Software

Ebenso hast du den kompletten Überblick über die Online-Zahlungen. Die monatlichen Abrechnungen sind mit wenigen Klicks innerhalb kürzester Zeit erledigt. Keine überflüssigen Zettel und Papierstapel mehr auf deinem Schreibtisch. Du hast die Kunden, die Klassen, die Rechnungen, die Workshops, die Artikel (sofern, du welche anbietest) die Blockkarten, Abos und die Kasse alles in einem übersichtlichen System. So sparst du dir enorm viel Zeit und kannst dich auf die wesentlichen Dinge – nämlich Yoga – konzentrieren.

Check-In mit der Eversports Yoga Software

Zusätzlich kannst du über den Eversports Studio Manager den Check-In in deinem Studio steuern. Deinen Mitarbeitern wird es so einfach wie möglich gemacht, über einen Key Tag oder Barcode, den es bei der Eversports Yoga Software zusätzlich dazu gibt, den Yogaschüler einen problemlosen und schnellen Eintritt zu verschaffen. Die Key Tags können zusätzlich mit deinem Firmenlogo bedruckt werden und runden dein Corporate Design ideal ab. Die Check-In Listen werden wegfallen. Für die Kunden wie auch die Mitarbeiter eine sehr stressfreie und angenehme Lösung.

„Für mich ist am Relevantesten, dass der Check In Prozess sehr schnell funktioniert, und das ist bei der Eversports Software der Fall!“ Eva, Ananya Yoga

Eversports Studio Manager App

Desweiteren ist es für die Kunden möglich, ihre Besuche über die App am Smartphone oder am Rechner einzusehen, wieviele Yogaeinheiten sie diesen Monat schon absolviert haben. Auch die Bezahlung der Yogaeinheiten und Kurse kann ganz problemlos per Paypal oder anderen Zahlungsmöglichkeiten online auf der Webseite oder per App erfolgen.

Entwicklung des Yoga Studio Managers mit Yogastudios

Das System der Eversports Studio Manager wurde mit 10 Wiener Yogastudios entwickelt und getestet und ist somit ideal auf deine Wünsche und Bedürfnisse als Yogastudio Besitzer/in im deutschsprachigen Raum abgestimmt. Egal ob du ein kleines One-man-Studio hast oder ein großes Studio wie zum Beispiel Patrick Broome in München, ob du schon eine Software hast, oder alles noch mit Stift und Papier organisierst, Eversports hat für jeden die passende Lösung. Du bekommst deutschsprachigen Support, sowie eine stetige Weiterentwicklung der Eversports Yoga Software auf die Bedürfnisse der Yogastudios abgestimmt. Ein junges, dynamisches Team steht dir immer mit Rat und Tat zur Seite. Wenn du mehr über Eversports erfahren möchtest, schau doch mal auf der Webseite vorbei. Dort bekommst du weitere nützliche Informationen und kannst den Eversports Studio Manager kostenlos testen.

Was andere über den Eversports Studio Manager sagen:

Wie du siehst, gewinnst du kostbare Zeit durch den Eversports Studio Manager und kannst diese neu gewonnene Zeit in die wirklich wichtigen Dinge stecken – nämlich in dein Yoga mit deinen Schülern.

Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Yoga Studio effizienter managen und verwalten erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yoga-studio-software/feed/ 0
KARMA LOVE – Ein Yogalabel mit ganz viel Herz https://www.ganzwunderbar.com/karmalove-schal/ https://www.ganzwunderbar.com/karmalove-schal/#comments Tue, 01 Aug 2017 10:22:00 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=13366 ‏Anzeige Schaut Euch doch mal die Karma Love-Produkte an. Neben dem Slogan: Karma Love – rise by lifting others – könnt Ihr ersehen, Karma Love ist mehr als nur ein Modelabel, es ist eine Einstellung zum Leben. „Wenn etwas mit so viel Liebe und Mühe verschickt wird, verdient es doch auch einmal Anerkennung und ein […]

Der Beitrag KARMA LOVE – Ein Yogalabel mit ganz viel Herz erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
‏Anzeige


Schaut Euch doch mal die Karma Love-Produkte an. Neben dem Slogan: Karma Love – rise by lifting others – könnt Ihr ersehen, Karma Love ist mehr als nur ein Modelabel, es ist eine Einstellung zum Leben.

„Wenn etwas mit so viel Liebe und Mühe verschickt wird, verdient es doch auch einmal Anerkennung und ein großes Dankeschön!“ Katja, Mainz

KARMALOVE Schal mit Liebe gemacht

‏Karma Love erschafft einzigartige Accessoires & Lifestyle Produkte mit inspirierenden Zitaten und Symbolen. Die gesamte Kollektion erfüllt Fair-Trade-Standards und wird in aufwendiger Handarbeit aus 100 Prozent biologischen Materialien (Cashmere-, Merinowolle, und auch bald Öko-Baumwolle) allerfeinster Qualität produziert. Die Kashmir -und die natürliche Wolle werden in Nepal in einem Familienbetrieb hergestellt. Mit ganz viel Liebe wird jeder KARMALOVE Schal zu einem einzigartigen Unikat.

‏Die Kraft des Yogas

Das Karma Love-Ziel ist es, den Spirit und die Energie des Yoga aus dem Studio in Deinen Alltag zu bringen. Damit startet Karma Love eine Bewegung, die die positive Inspiration und fair gehandelte Produkte in die Welt trägt – und wünscht sich Verstärkung, in dem Du Teil dieser Bewegung wirst. Ebenso wurde Karma Love als We-Brand erschaffen und ist gegründet auf Liebe, Unterstützung, Respekt und Aufrichtigkeit. Die Produkte kommen unmittelbar aus deren Herzen und sind gestaltet, um Deines zu berühren.
‏Kooperationen neben zahlreichen Yogalehrern/Yogastudios, Spirituellen-Lehrern und Visionären aller Art, wie zum Beispiel:

Dabei ist es Karma Love wichtig, mit diesen Menschen in Kontakt zu sein, weil sie das leben und praktizieren, was ihre Produkte symbolisieren. Die Produkte mögen Dich daran erinnern, wie stark, außergewöhnlich und schön Du bist. Auf das sie Dich darin unterstützen, Deinen Träumen zu folgen und andere zu inspirieren. Wear the change you wish to see! Trage deine Wünsche und positiven Messages nach draußen in die Welt.

„Gestern kam mein Schal. Ihn auszupacken war sehr spannend. Ein wunderschönes Teil! Samtig-weich und schön gestaltet. Ebenso hat mich die liebevolle Verpackung überrascht. Räucherstäbchen… Infos auf schönem Papier… ganz liebevoll.“ Heike, Dieterskirchen

KARMALOVE Yogaschal

Die Leidenschaft anderen Menschen zu helfen und die Professionalität von Mode in einer Symbiose zusammen zuführen, das ist KARMALOVE.  Karmalove verbindet die Energie von Yoga und den Lifestyle und möchte diesen nach außen in die Welt tragen. Positive Messages um Liebe zu verbreiten. Aber KARMALOVE möchte mehr als nur ein Produkt erstellen, KARMALOVE möchte ein Erlebnis schaffen. Diese ganzwunderbaren Produkte sollen auch andere motivieren und inspirieren, die positiven Messages nach außen zu tragen. KARMALOVE möchte die positiven Messages nicht nur auf der Straße verbreiten auch online. Offline tragen und online verbreiten. Teile auch diese ganzwunderbare KARMALOVE Story mit deinen Freunden in den sozialen Netzwerken um mit den positiven Messages die Welt zu einem besseren Ort zu machen. ‏ Gemeinsam mehr erreichen!

„Ich liebe meinen Karmalove-Schal sehr, den ich mir selbst zu Weihnachten schenkte und er war gleich mit mir über dem Teich. Ich sage Danke für euer Sein und Wirken.“ Silvia, Deizisau

Du kannst mehr über Karma Love auf deren Webseite herausfinden und nun wünsche ich Dir viel Freude beim Stöbern.
Ich wünsche dem KARMALOVE Team weiterhin ganz viel Erfolg!
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

 

 

Der Beitrag KARMA LOVE – Ein Yogalabel mit ganz viel Herz erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/karmalove-schal/feed/ 2
Heart Spirit – Mit Liebe gemacht https://www.ganzwunderbar.com/energieschmuck/ https://www.ganzwunderbar.com/energieschmuck/#respond Wed, 19 Jul 2017 14:00:26 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=13258 Anzeige In der Meditation oder auch beim Yoga können wir mit verschiedenen Hilfsmitteln wie zum Beispiel mit Schmuck oder Ketten zu neuer Energie finden. Es gibt die unterschiedlichsten Kraftsymbole, die für uns die verschiedensten Kräfte und Energien in unserem Körper aktivieren können. Die verschiedenen Steine im Schmuck geben dir neue Kräfte in den unterschiedlichsten Lebenslagen. […]

Der Beitrag Heart Spirit – Mit Liebe gemacht erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige


In der Meditation oder auch beim Yoga können wir mit verschiedenen Hilfsmitteln wie zum Beispiel mit Schmuck oder Ketten zu neuer Energie finden. Es gibt die unterschiedlichsten Kraftsymbole, die für uns die verschiedensten Kräfte und Energien in unserem Körper aktivieren können. Die verschiedenen Steine im Schmuck geben dir neue Kräfte in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Egal ob du gerade frisch getrennt aus einer Beziehung kommst, einen Verlust erlitten hast, dir eine Prüfung bevorsteht, vor der du Angst hast, neue Lebenswege bestreiten musst oder einfach wieder zu dir selbst finden möchtest, mit den Heilsteinen, Yoga und deiner ganz persönlichen Meditation ist dies der Beste Weg für dich, um zu neuer Energie zu finden.

Die Wirkung des Kraftsymbols

Jedes Schmuckstück hat als Anhänger ein Kraftsymbol, welches eine große Wirkung auf deinen Organismus hat und im Zusammenhang mit den Edelsteinen seine volle Energie und Kraft entfaltet. Das Kraftsymbol besteht im Inneren aus der liegenden Acht, dem Unendlichkeitsysmbol. Gehalten wird das Zeichen von einer aufgehenden Lotusblüte, die für die Göttlichkeit, Reinheit und Transformation steht, verbunden durch einen Kreis, welcher für die Erde (Nahrung, Verbundenheit und Wachstum) stehen soll. Darüber und dadrunter siehst du zwei Herzen, einmal das Herzen für die himmlische Energie (Vaterenergie) und das Herz für die irdische Energie (Mutterenergie). Durch diese Herzen bekommst du die Kraft verliehen, die bedingungslose und unendliche Liebe zwischen Herzen herzustellen. Mehr Bewußtheit für reine Liebe für deine Umwelt und deine Mitmenschen aber auch für dich selber zu entwickeln. Auch beim Yoga lernen wir wieder in die Selbstliebe und somit auch in die Liebe für andere zu kommen.

Hier eine kleine Auflistung der Edelsteine:

  • Amethyst
  • Aventurin
  • Bergkristall
  • Rauchquarz
  •  Mondstein
  • Rosenquarz
  • Sodalith
  • Tigerauge
  • Amethyst
  • Aventurin
  • Baryt
  • Bergkristall
  • Botswana
  • Crashed Crystal
  • Dumortierit
  • Goldfuß
  • Magnesit
  • Onyx
  • Rosenquarz
  • Sodalith

All diese Edelsteine haben eine ganz bestimmte Wirkung auf deinen Körper und können dir in bestimmten Lebenssituationen behilflich sein und dir deinen Alltag erleichtern. Egal ob du den Schmuck am Handgelenk während des Tages trägst, in der Nacht, bei deiner Meditation oder in deiner Yogastunde. Jeder einzelne Stein bewirkt unterschiedliche Dinge und unterstützt dich ganz persönlich.

Heilsteine und Energieschmuck zur Meditation

Wenn du zum Beispiel Liebeskummer oder Angst für Prüfungen hast, dann kann dir der Amethyst in schwierigen Lebenssituationen helfen. Der Stein verhilft dir zu einem klaren Geist und du kannst deine Gefühle neu sortieren. Der Aventurin verleiht dir neue Lebensenergie, da das Leben mit diesem Stein bewusster wahrgenommen wird. Er schenkt einem neue Hoffnung. Vielleicht auch ein Guter Stein für deine nächste Meditation. Ein weiterer wichtiger Meditationsstein ist der Bergkristall, der Energie speichern kann und deine Chakren wieder harmonisiert.

Heilsteine für die Frau

Es gibt Heilsteine, wie zum Beispiel der Mondstein, den viele Frauen tragen, um schwanger zu werden. Der Stein steht, wie der Name es schon sagt, in der Verbindung mit dem Mond. Er wird auch der weibliche Stein genannt, da er dich feinfühliger werden lässt. Auch diesen könnte man dann gut für die Meditation einsetzen, wenn man dies noch nie vorher gemacht hat. Gerade am Anfang einer Meditation kreisen noch sehr die Gedanken. Mithilfe des Steines kann man zur Ruhe kommen und du kannst dich voll und ganz auf deinen Atem (neue Lebensenergie) konzentrieren. Der Rosenquarz öffnet zum Beispiel dein Herz. Gerade bei Herzensangelegenheiten, wenn es um deine Lieblingsmenschen geht, kannst du diesen Stein sehr gut tragen. Er wird auch der Liebesstein genannt, er öffnet dein Herz auch für die Selbstliebe, die wir beim Yoga und auch in der Meditation immer wieder neu erfahren dürfen und neu erlernen können.

Heilsteine für neue Energie

Der Sodalith wird auch als Stein zur Klärung eingesetzt. Er soll schlechte Gewohnheiten, Schuldgefühle und Ängste beiseite räumen. Du kannst diesen Stein gut für deine nächste Meditation einsetzen, wenn du wieder mit dir ins Reine kommen möchtest. Gerade wenn man sich neu sortieren und einen neuen Weg im Leben einschlagen möchte. Der Botswana Stein verleiht deiner Haut ein ganz neues Hautbild, der Dumortierit kann dir bei Angst helfen und fördert dein Selbstvertrauen. Gerade auch in der Suchttherapie wird dieser Stein eingesetzt.

Heilsteine für deinen Alltag

Wie du siehst, gibt es so viele tolle Heilsteine, die in den unterschiedlichsten Lebenssituationen eingesetzt werden können. Da musst du am besten einmal für dich schauen, welchen Stein du gerade für deine ganz persönlichen Alltag gebrauchen könntest. Du kannst die Steine am besten unter fließendem Wasser reinigen. Du kannst die unterschiedlichen Steine auch mit der Sonne aufladen, um neue Energie zu speichern oder auch in Verbindung mit anderen Steinen wie zum Beispiel mit dem Bergkristall.

Wenn du gerne mehr über diese ganzwunderbaren Heilsteine und den Schmuck wissen möchtest, schaue doch mal auf der Webseite von Heart Spirit vorbei.
Viel Spaß beim Stöbern
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Heart Spirit – Mit Liebe gemacht erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/energieschmuck/feed/ 0
Interview mit Bridge&Tunnel – Fifty shades of blue https://www.ganzwunderbar.com/nachhaltiges-yogabag/ https://www.ganzwunderbar.com/nachhaltiges-yogabag/#respond Wed, 07 Jun 2017 05:00:13 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=12886 1. Stellt euch doch bitte einmal kurz vor. Woher kommt ihr und was macht ihr genau? Seit wann gibt es euch schon? Wir sind Lotte und Conny und die Gründerinnen von Bridge&Tunnel. Bridge&Tunnel ist ein Social Design Label, mit dem wir lokal und fair fertigen: Wir produzieren inmitten Hamburgs, mit Menschen, die lange Zeit keinen […]

Der Beitrag Interview mit Bridge&Tunnel – Fifty shades of blue erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
1. Stellt euch doch bitte einmal kurz vor. Woher kommt ihr und was macht ihr genau? Seit wann gibt es euch schon?
Wir sind Lotte und Conny und die Gründerinnen von Bridge&Tunnel. Bridge&Tunnel ist ein Social Design Label, mit dem wir lokal und fair fertigen: Wir produzieren inmitten Hamburgs, mit Menschen, die lange Zeit keinen Job finden konnten, aber tolle handwerkliche Fertigkeiten haben sowie mit Geflüchteten, die erst vor kurzer Zeit nach Hamburg gekommen sind. Neben dieser sozialen und für uns sehr wichtigen Komponente setzen wir zudem auf ökologische Nachhaltigkeit. Für unser Design verwenden wir post- und pre-consumer waste, in unserer ersten Kollektion Denim. Deshalb ist jedes Produkt ein Unikat. So verhelfen wir wertvollen Materialressourcen zu einem neuen Leben in style und hoffnungsvollen Talenten aus aller Welt zu einem erfüllenden Job mit Anerkennung. Bridge&Tunnel gibt es seit letztem Sommer. Die Idee zum Label kam dabei im wahrsten Sinne des Wortes zu uns: Seit 2013 leiten wir bereits gemeinsam den Co-Working Space Stoffdeck, eine Gemeinschaftswerkstatt für Mode- und Textildesigner in Hamburg Wilhelmsburg. Dort können sich professionelle Designer, aber auch kreative DIYler unkompliziert einmieten. Als wir irgendwann hörten, dass sich ein deutsch-türkischer Nähclub mit ihren Haushaltsnähmaschinen in einer Wilhelmsburger Moschee zum Nähen trifft, haben wir sie eingeladen, ihren Nähtreff bei uns im Stoffdeck zu machen. Und standen dann fassungslos daneben: Denn wir konnten live mit ansehen, wie wahnsinnig geschickt viele der Frauen an der Nähmaschine waren, obwohl fast alle in der Langzeitarbeitslosigkeit feststeckten. Das war wie ein Urknall. Uns war schlagartig klar: wir müssen diese beiden Welten vernähen. Und seitdem bringen wir professionelles Design und Menschen aus dem Stadtteil mit flinken Händen zusammen. In unserem Kernproduktionsteam arbeiten aktuell 4 (zuvor langzeitarbeitlose) Näherinnen und Näher, die gebürtig aus Indien, der Türkei und Afghanistan kommen. Angeleitet werden sie von 2 Frauen, die ausgebildete Schneiderinnen oder Bekleidungstechnikerinnen sind. Dazu werden sie von wechselnden Praktikanten mit Fluchtgeschichte unterstützt, die erst vor kurzer Zeit nach Deutschland gekommen sind.

2. „Bridge&Tunnel – we design society“ ist ja schon ein sehr kreativer Name. Wie seid ihr darauf gekommen und was bedeutet dieser Name bzw. der Slogan?
Bridge&Tunnel bezieht sich zum einen auf die geografische Lage unserer Werkstatt: Schließlich arbeiten wir in Hamburg-Wilhelmsburg – einer echten Insel inmitten Hamburgs, die von 2 Elbarmen umschlossen und nur über Brücken oder den Elbtunnel zu erreichen ist. Natürlich steckt dahinter aber auch noch eine metaphorische Idee: Denn mit unserem Designlabel wollen wir nichts Geringeres als Brücken für die Menschen bauen, die aus eigener Kraft keinen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt finden. Und wenn das nicht klappt, graben wir auch schonmal einen Tunnel…

3. Euer Label scheint, allein wenn man sich den Slogan schon anschaut, ein sehr soziales Projekt zu sein. Was macht euch so besonders?
Wir arbeiten ja mit dem schönen Claim „we design society“. Und das ist für uns mehr als nur wohlklingendes Marketingblabla, sondern echter Anspruch: Nämlich ein Label zu führen, das eine soziale und ökologische Wirkung entfaltet und damit Gesellschaft – wenn auch im Kleinen – verändert. Das Transportmittel, das wir für die Veränderung gewählt haben, ist Design. In unserem Fall wunderschöne Produkte aus den Bereichen Accessoires, Interior und Fashion, die ästhetisch neben konventionellen Designprodukten voll und ganz bestehen können, zugleich aber mehr sind als nur ein weiterer Pulli, eine weitere Handtasche etc.

Mit Bridge&Tunnel erwirbt man vielmehr „Design Plus“. Zunächst ist für uns ein sorgsamer Umgang mit vorhandenen Ressourcen entscheidend. Daher haben wir uns entschlossen, vorwiegend mit post-consumer waste (abgelegte Jeans) und pre-consumer waste (Materialüberschüsse bei der Produktion) zu arbeiten und auf diese Weise z.B. der sehr schädlichen Herstellung von Denim mit einer langlebigen Verwendung des Materials zu begegnen. Viele Konsumenten haben durch das Brainwashing der Fastfashion Industrie wenig Bewusstsein für die riesigen Mengen an aussortierter Kleidung, die jedes Jahr allein in Deutschland aufkommen. Wir zeigen, dass vermeintlicher Müll eine unerschöpfliche Ressource sein kann.

Um ein Zeichen gegen die an vielen Orten vorherrschenden menschenunwürdigen Produktionsbedingungen der Fashionindustrie zu schaffen, haben wir unsere eigene Produktion vor Ort aufgebaut. Wir zahlen unserem Team tarifliche Löhne, da wir finden, dass textile Arbeit einfach mehr gewertschätzt werden sollte. Da wir ein noch sehr junges Unternehmen mit kleinen Stückzahlen sind, bietet sich eine Produktion vor Ort für uns total an. Durch unsere Manufaktur schaffen wir nicht nur kurze Wege, sondern auch Transparenz und eine face-to-face Kommunikation mit unserem Team. Und auch Fehl- oder Überproduktionen können wir so perfekt vermeiden. Dabei merken wir jeden Tag aufs Neue, was es für die Frauen und Männer in unserem Team bedeutet, endlich einen eigenen Job zu haben und etwas zum Lebensunterhalt ihrer Familien beizusteuern. Denn wer arbeitet, lernt Menschen kennen. Und wer arbeitet, fühlt sich gebraucht. Die Wertschätzung, die unsere Mitarbeiter durch ihre Arbeit bekommen, erfahren viele von ihnen das erste Mal in ihrem Leben. Das bewegt uns immer wieder sehr.

4. Am besten gefiel mir euer ganzwunderbares Yogabag! Wie genau entsteht so eine wunderbare Tasche? Welche Materialien benutzt ihr dafür?
Unser Yogabag entsteht komplett aus recycelten Jeans und ist in blauem oder schwarzem Denim zu haben. Sie hat ein tolles geometrisches Design, dessen Materialauswahl jedesmal individuell kuratiert wird. Dadurch ist das Modell zwar immer gleich, die Ausführungen aber jedes Mal sehr unterschiedlich, was großen Spaß macht. An der Vorderseite befindet sich eine kleine aufgesetzte Tasche mit einem nahtverdeckten Reißverschluss, so dass kleine Schätze schnell griffbereit sind. Neben dem recycelten Denim kaufen wir noch einige wenige neue „Zutaten“ hinzu, wie Gurtband oder farbiges Paracord. Unsere Yogabag trägt den Namen MANGLA, das ist indisch und bedeutet Freude. Wir finden eine sehr passende Beschreibung für diese schöne Tasche! Übrigens kann man sich alle unsere Produkte – auch die Yogabag – auch aus eigenen Jeansschätzen fertigen lassen! So bekommen alte Lieblingsteile einen ganz neuen Look!


5. Ihr wurdet mehrfach ausgezeichnet und nominiert. Erzählt uns mal ein bisschen darüber!

Ja, verrückt oder? Die Auszeichnungen, die wir bisher erhalten haben, waren alle wahnsinnig aufregend. Zum einen ist es natürlich ein tolles Gefühl, von einer Jury ausgewählt zu werden und auf glamouröse Preisverleihungen zu gehen. Was aber noch mehr wiegt, ist die Wertschätzung, die uns über die Preise entgegengebracht wurde. Wir finden Bridge&Tunnel natürlich eine richtig gute Idee, sonst hätten wir das Label ja nicht gegründet;-) Wenn man dann von außen, von Menschen, die einen nicht kennen, ausgewählt und in seinem Tun gewertschätzt wird, ist das aber plötzlich eine ganz andere Bestätigung dafür, dass wir auch wirklich auf dem richtigen Weg sind. Auch für unser Team: unsere Mitarbeiter waren jedes Mal ganz aufgeregt, wenn wir wieder von einer Auszeichnung berichten konnten. Eine Verleihung fand sogar bei uns in der Werkstatt statt, das war ein echtes Happening für unser Team. Darüber hinaus haben uns die Auszeichnungen auch viele Türen gegenüber Sponsoren und Investoren geöffnet. Diese Wirkung darf man nicht unterschätzen und wir sind sehr dankbar dafür.

6. Was glaubt ihr, wie wir die Welt zu einem besseren und nachhaltigeren Planeten machen können? Auch gerade im Bezug auf die nachfolgenden Generationen?
Wir versuchen, bei allem was wir tun, nicht dogmatisch zu sein, sondern mit Leichtigkeit und Spaß an die Sache heranzugehen. Schließlich soll Mode ja Spaß machen! Da reicht es schon, wenn man mit kleinen Schritten anfängt. Zum Beispiel weniger kaufen, dafür aber bewusst. Oder auch mal nicht korrekt gefertigte Fashion kaufen, wenn man sich Hals über Kopf verknallt hat, diese dann aber so lange tragen, bis sie nicht mehr kann, anstelle ständig neue saisonale It-Pieces anzuschaffen. Oder mal wieder Secondhand kaufen oder kleidertauschen oder Kleidung leihen. Es gibt so viele tolle, alternative Formen zum konventionellen Shoppen! Hinter all den Ansätzen steht das Bewusstsein, dass man schon mit kleinen Schritten Veränderungen beginnen und so seinen Beitrag leisten kann. Einfach anfangen lautet also unsere Devise;-)

7. Wo genau seht ihr euch in fünf Jahren? Habt ihr besondere Ziele?
Wir sagen nur fifty shades of blue;-) Aktuell sind wir noch überwältigt von den zahllosen Möglichkeiten, die Denim als Material bietet. Da sind wir noch lange nicht am Ende unserer Inspiration! Seit einer Weile bieten wir zum Beispiel die Option an, ich hab es vorhin schon erwähnt, eigene alte Jeans einzuschicken, aus denen wir dann ein individualisiertes Bridge&Tunnel Produkt, wie einen Rucksack oder Weekender fertigen. Auch das Thema Fashion ist neu, hier haben wir im März unsere ersten beiden Sweater Modelle gelauncht, für die wir erstmalig pre-consumerwaste (Materialüberschüsse, Musterware oder Fehlproduktionen, die bei der Produktion anfallen) verwendet haben. Unsere Idee ist es, mit Bridge&Tunnel die Schönheit und Langlebigkeit von unterschiedlichen Reststoffen aufzuzeigen. Dazu möchten wir zukünftig mit wechselnden Materialien arbeiten und daraus verschiedene Endprodukte fertigen. Unser nächstes Material steht auch schon, alte Schulvorhänge, die 40 Jahre lang in einer Aula von der Sonne geküsst wurden und aus denen auch bald tolle Produkte zu haben sein werden. Natürlich wäre es perspektivisch außerdem toll, unser Produktionsteam zu vergrößern. Wir könnten uns z.B. vorstellen, neben unserer eigenen Linie zukünftig auch für andere Designer zu fertigen, denen ökologisches und soziales Engagement am Herzen liegt und die ein Interesse an fairer lokaler Fertigung haben. Es bleibt also in jedem Fall spannend.
Vielen Dank Lotte und Conny für dieses schöne Interview.

Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Erfolg!
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Interview mit Bridge&Tunnel – Fifty shades of blue erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/nachhaltiges-yogabag/feed/ 0
together we are more – Yogatücher von batikarma https://www.ganzwunderbar.com/yogatuecher/ https://www.ganzwunderbar.com/yogatuecher/#respond Mon, 15 May 2017 08:50:04 +0000 https://www.ganzwunderbar.com/?p=12684 Nachhaltig produzierte Yogatücher Batikarma ist eine junge spirituelle Yoga Marke, die sich für Nachhaltigkeit einsetzt. Entstanden aus dem Traum einer jungen Frau, Janine Pritschow, ist das „one-woman-Wolfpack“ hinter dem Projekt Batikarma. Produkte, die alles Können und noch mehr zurückgeben. Der Name entstand aus Ihrer Leidenschaft für Hippie und Batik-Klamotten und Karma, dass die Spiritualität hinter den […]

Der Beitrag together we are more – Yogatücher von batikarma erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Nachhaltig produzierte Yogatücher
Batikarma ist eine junge spirituelle Yoga Marke, die sich für Nachhaltigkeit einsetzt. Entstanden aus dem Traum einer jungen Frau, Janine Pritschow, ist das „one-woman-Wolfpack“ hinter dem Projekt Batikarma. Produkte, die alles Können und noch mehr zurückgeben. Der Name entstand aus Ihrer Leidenschaft für Hippie und Batik-Klamotten und Karma, dass die Spiritualität hinter den Produkten beschreiben soll. Janine hat lange in der Fashion und Beauty-Szene gearbeitet und das hat ihr deutlich gemacht, dass leider immer noch sehr wenige große Firmen darauf Wert legen nachhaltig zu produzieren!

Yogatücher aus recycelten Materialien

Janine ist es wichtig, ein neues Kaufbewusstsein zu vermitteln, z.B. dass wir mit unseren Einkäufen anderen helfen können. Nachhaltige Produkte können Käufer mit anderen Käufern verbinden oder auch sogar Bindeglieder zu Hilfsorganisationen schaffen. Nach dem Motto: „together we are more“, ist dieser Marke starker Zusammenhalt wichtig! Das erste Produkt, welches sie über eine Kickstarter Kampagne auf dem Markt bringen wird, sind fünf spektakulär designte Yogatücher, die überwiegend aus recycelten Materialien hergestellt werden.

Fotos: Carina König

Kreativitität auf Yogatüchern

Batikarma bringt Kreative zusammen, informiert ihre Follower über Umweltprobleme und wie jeder dazu beitragen kann etwas zu verändern. Sogar ihre Designs sind von jungen spirituellen Künstlern handgemalt, um ihnen die Chance zu geben, ihre Arbeiten auf Lifestyle-Produkten zu präsentieren. Batikarma glaubt, dass Kreativität Lebenskraft ist und dass diese Energie wieder Ruhe und Besonnenheit in jedermanns Leben zurück fließen lassen kann.

Yogatücher für einen guten Zweck

Wir können uns doch sehr privilegiert schätzen, Yoga in unserer Freizeit zu üben, unendliche Wellen zu surfen und nur mit einem Rucksack die ganze Welt zu sehen. Das ist ein glückliches Geschenk. Für Batikarma ist die höchste Priorität, das man Respekt gegenüber unserer Umwelt und Mitgefühl an unsere Ozeane zeigt. Batikarma spendet für Ozean Schutzprojekte, beteiligt sich aktiv bei Beach Clean-up Aktionen weltweit und promotet unermüdlich mit viel Charme, um unsere Erde zu schützen. So zum Beispiel schlossen sie sich mit dem Clean C Projekt und der Surfpop Foundation in Südafrika zusammen. Um vor Ort mit Gleichgesinnten die Strände vom lästigen Plastikmüll zu befreien und gleichzeitig einheimischen Kindern ein neues Umweltbewusstsein zu vermitteln.

Wenn ein reisender, umweltbewusster Yogi, Wanderer oder Surfer in dir steckt, dann ist dieses klein verpackte, einzigartige und funktionelle Tuch dein bester Begleiter auf all deinen bevorstehenden Abenteuern.

Du kannst Batikarma ab dem 3.Mai.2017 über ihre Kickstarter Kampagne unterstützen und dir so eins dieser tollen Tücher sichern! Hüpf doch mal rüber und unterstütze diese Kampagne.
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag together we are more – Yogatücher von batikarma erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yogatuecher/feed/ 0
„Just Breathe“ im souligen Design · soulbottles https://www.ganzwunderbar.com/glasflasche-soulbottles/ https://www.ganzwunderbar.com/glasflasche-soulbottles/#respond Thu, 27 Apr 2017 15:02:27 +0000 https://ganzwunderbar.com/?p=12454 Produktvorstellung Umweltschutz geht vor Heute möchte ich dir die ganzwunderbare Glasflasche „Just breathe“ von soulbottles vorstellen. Die Glasflasche besticht durch ihre  ornamentale Blume im Yoga-Design, super hübsch anzusehen und ist zudem noch umweltfreundlich. Denn tagtäglich werden unzählige Plastikflaschen benutzt und wahllos wieder weggeworfen. Leider findet man sie allzu häufig auch in unserer Umwelt wieder. Einfach […]

Der Beitrag „Just Breathe“ im souligen Design · soulbottles erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Produktvorstellung


Umweltschutz geht vor

Heute möchte ich dir die ganzwunderbare Glasflasche „Just breathe“ von soulbottles vorstellen. Die Glasflasche besticht durch ihre  ornamentale Blume im Yoga-Design, super hübsch anzusehen und ist zudem noch umweltfreundlich.

Denn tagtäglich werden unzählige Plastikflaschen benutzt und wahllos wieder weggeworfen. Leider findet man sie allzu häufig auch in unserer Umwelt wieder. Einfach in den Graben geworfen, am See nach einem Picknick nicht in den Müll geschmissen oder am Bahnhof auf den Boden geworfen. Diese Plastikteilchen geraten in alle unseren Gewässer und verseuchen nicht nur das Wasser und die Fische, sondern auch unser ganzes Ökosystem. Die Fische, die die kleinen Plastikteilchen schlucken, gelangen wieder auf unsere Teller und somit im Endeffekt wieder in unseren Körper. Da muss doch so langsam ein Umdenken im Bezug auf den Umweltschutz stattfinden! Wir schaden uns im Endeffekt nur selber. Weg vom Plastik, hin zu Glasflaschen!

Trinkwasserprojekte mit ganz viel soul

Ohne Wasser können wir nicht leben. Wasser ist lebensnotwendig für uns. Umso mehr müssen wir versuchen, mehr Nachhaltigkeit in unseren Alltag zu integrieren. Doch nicht jeder auf unserem Planeten hat Zugang zu sauberem Trinkwasser. Aus diesem Grund setzt sich soulbottles für sauberes Trinkwasser auf unserem Planeten ein und deswegen fließt pro verkaufte Flasche 1 € in den Aufbau von Trinkwasserprojekten. Zusammen mit Viva con Agua St. Pauli e.V. konnten tolle Projekte realisiert werden. Zum Beispiel das von WASH Projekt der Welthungerhilfe in Nepal. Es sind bisher über175.000 Euro in das Projekt geflossen und soulbottles hat somit mehr als 13.500 Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht. Dafür gebührt soulbottles ganz großer Respekt!

Wir wollen mehr Menschen ermöglichen, sich nachhaltig zu verhalten, ohne es ihnen
schwer zu machen – Wassertrinken braucht mehr Soul!
soulbottles

Weg von Plastikflaschen

Mit diesen tollen Glasflaschen kann ein Umdenken vielleicht leichter stattfinden. Sie schützen nicht nur nachhaltig die Umwelt und verhelfen anderen Menschen zu sauberem Trinkwasser, sondern sehen auch einfach noch richtig schick aus. Ob du dich nun für die „Just Breathe“, die „Joyphins“ mit einem süßen Delfin, orange-farbenen Kois, der Lebensblume mit einem goldenen Aufdruck, eine Flasche mit einem kreativen Slogan oder einfach die Basic Variante entscheidest, mit diesen Flaschen liegst du voll im Trend. Du kannst dir deine Lieblingsgetränke oder einfach pures Leitungswasser in die Flaschen füllen und praktisch mit ins Büro zur Arbeit, zum Picknick, für Zuhause oder sogar mit ins Fitnesstudio nehmen. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Glasflasche von soulbottles

Ich habe mich für die soulottle „Just Breathe“ entschieden, da sie zum Yoga ganzwunderbar passt. Aber auch die Flasche mit der Lebensblume gefiel mir richtig gut. Wenn du gerne mehr von soulbottles kennen lernen möchtest, dann schau doch einfach mal auf deren Webseite im Shop nach. Super schöne Flaschen, die immer weiter mit tollen Designs und Ideen wächst und Trinkwasserprojekte für andere Menschen unterstützt. Macht weiter so, liebes soulbottles Team.

Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag „Just Breathe“ im souligen Design · soulbottles erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/glasflasche-soulbottles/feed/ 0
Ruhe und Kraft atmen https://www.ganzwunderbar.com/yogaduft/ https://www.ganzwunderbar.com/yogaduft/#respond Thu, 16 Mar 2017 06:00:02 +0000 https://ganzwunderbar.com/?p=12146 Produktvorstellung Ein Yogaduft der beflügelt Yogadüfte und Aromen können uns beflügeln, neue Energie schenken oder entspannen. Bei wohlriechenden Aromen entspannen unsere Muskeln und wir können Stress abbauen. Du kannst dir die Öle und Aromen auf die Schläfen einreiben, in den Nacken oder direkt unter die Nase, um so die wohlriechenden Duftstoffe einzuatmen. Gerade beim Yoga […]

Der Beitrag Ruhe und Kraft atmen erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Produktvorstellung


Ein Yogaduft der beflügelt

Yogadüfte und Aromen können uns beflügeln, neue Energie schenken oder entspannen. Bei wohlriechenden Aromen entspannen unsere Muskeln und wir können Stress abbauen. Du kannst dir die Öle und Aromen auf die Schläfen einreiben, in den Nacken oder direkt unter die Nase, um so die wohlriechenden Duftstoffe einzuatmen. Gerade beim Yoga oder für deine nächste Meditationseinheit können die Düfte ganzwunderbar ihre wohltuende Wirkung entfalten.

Die Kraft aus den Pflanzen

Aromatherapien können in vielen Bereichen zur Entspannung eingesetzt werden. Egal ob beim Yoga, während der Meditation oder einer Massage. Seit vielen Jahren weiß man, das die natürlichen Essenzen eine positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben. Primavera vereint diese Heilpflanzen in einzigartigen Produkten und schaut dabei auf einen fairen Handel, einen respektvollen Umgang mit Tier und Mensch und gibt auf alle Produkte eine Qualitätsgarantie für naturreine Produkte.

Yogaduft Yogaflow

Eine neue Yoga Kollektion, die einige tolle Produkte aus der Aromatherapie speziell für das Praktizieren von Yoga bereithält. Das Herzstück der Kollektion ist der neue Duft Yogaflow, der mit einer Mischung aus Sandelholz, Myrte und Grapefruit ganz wunderbar beim bewussten Atmen und Herunterfahren hilft. Primavera besteht zu 100 % aus naturreinen ätherischen Ölen. Neben der neuen Duftmischung gibt es auch ein Yogamattenspray, das desinfizierend, pflegend und natürlich beduftend wirkt sowie einen Aroma Roll-On und drei Geschenksets.

Primavera Yogamattenspray Yogaflow

Das Yogamattenspray befreit von Bakterien und Keimen, die sich auf der Yogamatte im Laufe der Zeit bilden können. Gerade im Fußbereich der Matte wirkt das Yogamattenspray wahre Wunder. Einfach draufsprühen und deine Yogamatte riecht wieder wie frisch gewaschen. Das Spray kannst du für die Hygiene der Yogamatte einsetzen aber auch als Raumspray bei dir zuhause in deiner Yogaecke oder im Yogastudio selber, um eine angenehme Wohlfühlatmosphäre zu schaffen.

Yogaduft Aroma Roll on Yogaflow

Der Aroma Roll-On kannst du dir ganz praktisch in deine Handtasche legen. Zur Yogastunde oder auch einfach mal zwischendurch im Büro oder auf Reisen, wenn du ein wenig Entspannung benötigst, kannst du den Roll-On über deine Schläfen oder auf dein Handgelenk auftragen. Das Aroma kühlt im ersten Moment angenehm die Haut und unterstützt dich bei einer bewussten Atmung. Somit hilft es dir besser deine innere Mitte beim Yoga oder während der Meditation zu finden.

Yogaflow Geschenksets

Unter den Geschenksets findest du das Set Atemfluss, das Set Entspannungsreise und das Set Sonnengruß. Alle drei Sets bestehen aus der klar, fruchtigen und weichen Duftmischung Yogaflow, die deinen Atemfluß bei Übungen vertieft. Bei dem Set Atemfluss gibst du einfach 3-5 Tropfen auf den Duftstein Lotus und konzentrierst dich auf deine tiefere Atmung. Das Set Entspannungsreise besteht aus dem Duft Yogaflow plus ein beruhigendes Lavendelkissen für die Augen. So kannst du ideal in der Rückenlage deine Augen schließen, den wohltuenden Duft von Sandelholz, Myrte und Grapefruit einatmen und das Kissen auf deinen müden Augen wirken lassen. Das Set Sonnengruß besteht aus einem belebenden Duschbalsam Bio Ingwer & Limette, einem frischen Körperöl Bio Ingwer & Limette und dem Aroma Roll-on Gute Laune.

Schau doch einfach mal bei Primavera auf der Seite vorbei und lass dich von der neuen Yoga Kollektion inspirieren.
Namaste

Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

 

 

Der Beitrag Ruhe und Kraft atmen erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yogaduft/feed/ 0
Yogamatte oder Fitnessmatte? Wo liegen die Unterschiede? https://www.ganzwunderbar.com/yogamatte-oder-fitnessmatte/ https://www.ganzwunderbar.com/yogamatte-oder-fitnessmatte/#comments Sun, 12 Mar 2017 17:55:36 +0000 https://ganzwunderbar.com/?p=12134 Anzeige Du bist auf der Suche nach einer Yogamatte, bist dir aber unsicher, welche Matte sich für deine Yogaübungen am besten eignet? Oft werden Yoga- und Fitnessmatten als ein und dasselbe Produkt verkauft. Aber unterscheiden sich Yogamatten wirklich so gar nicht von Fitnessmatten und muss es für deine Yoga-Einheiten tatsächlich immer eine „richtige“ Yogamatte sein […]

Der Beitrag Yogamatte oder Fitnessmatte? Wo liegen die Unterschiede? erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Anzeige


Du bist auf der Suche nach einer Yogamatte, bist dir aber unsicher, welche Matte sich für deine Yogaübungen am besten eignet? Oft werden Yoga- und Fitnessmatten als ein und dasselbe Produkt verkauft. Aber unterscheiden sich Yogamatten wirklich so gar nicht von Fitnessmatten und muss es für deine Yoga-Einheiten tatsächlich immer eine „richtige“ Yogamatte sein oder kannst du problemlos auch eine Fitnessmatte als Unterlage nutzen? Heute möchte ich diesbezüglich ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Was ist eine Yogamatte?

Eine Yogamatte besteht zum Beispiel aus PVC, TPE, Jute oder Naturkautschuk in Öko-Qualität. Die Matte schützt dich beim Ausführen deiner Asanas vor Kälte und Verschmutzung und schont deine Gelenke. Die rutschfeste Beschichtung der Matte sorgt für einen sicheren Stand und verhindert Stürze bei körperlich anstrengenden Positionen. Ob zu Hause, bei schönem Wetter draußen im Garten oder im Yogastudio, eine Yogamatte lässt sich problemlos zusammenrollen und transportieren, so dass du dein Training immer und überall ausführen kannst.

Eine Yogamatte ist für jede Yogaart sinnvoll und geeignet. Ruhige, meditative Stile wie Yin-Yoga stellen jedoch andere Ansprüche an eine Yogamatte als körperlich sehr fordernde Stile wie Power- oder Ashtanga-Yoga. Daher ist nicht jede Yogamatte gleich optimal für jeden Yogastil. Grundsätzlich gilt: Je fester bzw. dünner die Matte, desto besser der Halt bei körperlich anspruchsvollen Asanas.

Was ist eine Fitnessmatte?

Auch eine Fitnessmatte dient dir als Unterlage für deine Fitnessübungen und schützt dich dabei vor Kälte und Schmutz. Die Rutschfestigkeit der Matte sorgt für mehr Sicherheit beim Training, dämpft Druck ab, federt Stöße ab und schont deine Gelenke. Anders als eine Yogamatte besteht eine Fitnessmatte aber in der Regel aus Schaumstoff und ist dementsprechend dicker und robuster.

Damit ermöglicht sie dir auch bei Positionen im Liegen und Übungen, bei denen dein Körpergewicht beispielsweise stark auf den Knien liegt, ein komfortables, schmerzfreies und gelenkschonendes Training. Auch bei Fitnessmatten gilt: Fitnessmatte ist nicht gleich Fitnessmatte. Denn nicht alle Sportarten sind gleich bewegungsintensiv. Da Aerobic, Gymnastikübungen, Rücken- und Bauchmuskeltraining oder Balancetraining durchaus unterschiedliche Anforderungen an eine Fitnessmatte stellen, sind die Matten in verschiedenen Größen und Dicken erhältlich.

Yogamatte vs. Fitnessmatte – Worin liegen die Unterschiede?

Auf den ersten Blick unterscheiden sich Yogamatten und Fitnessmatten nicht grundlegend voneinander. Beim näheren Hinsehen wirst du jedoch feststellen, dass es durchaus Unterschiede gibt.
Eine Yogamatte ist einer Fitnessmatte in vielen Punkten sehr ähnlich, unterscheidet sich von dieser aber in puncto Dicke und Beschaffenheit.

Grundsätzlich sind Yogamatten dünner als Fitnessmatten. Das sorgt für einen festen, sicheren Stand und hilft dir, bei Asanas, die deinen Gleichgewichtssinn fordern, die Balance zu halten. Je dicker die Matte, desto weniger gut ist deine Bodenhaftung. Daher sind Yogamatten in der Regel nur zwischen 0,15 cm und 0,8 cm dick. Fitnessmatten, die dein Training vor allem komfortabler gestalten und den Druck auf deine Knochen und Gelenke abdämpfen sollen, haben eine Dicke zwischen 0,8 cm und 2,0 cm.

Die Dicke der Matte macht zusammen mit Material und Beschaffenheit der Matte gleichzeitig auch einen Unterschied im Hinblick auf das Gewicht der Matte. Eine Yogamatte ist weniger sperrig und aufgrund ihres geringeren Gewichts leichter transportierbar. Du musst deine Yoga-Einheiten also nicht zwingend nur zu Hause oder im Yogastudio abhalten, sondern kannst diese problemlos an einen Ort deiner Wahl verlegen.

Formstabile Yogamatte

Eine Yogamatte muss formstabil sein und über ein gutes Rückstellungsvermögen verfügen. Je formstabiler die Matte, desto besser findet sie nach der Belastung durch dein Training wieder in ihre ursprüngliche Form zurück ohne dabei ihre Festigkeit zu verlieren. Das ist auch die Voraussetzung dafür, um dir bei instabilen Halte- und Balanceübungen ausreichende Standfestigkeit zu geben und Zugkräften, wie sie z.B. im herabschauenden Hund durch die Bewegung auf die Matte einwirken, auch auf Dauer Stand zu halten. Eine Fitnessmatte ist dagegen Belastungen ganz anderer Art ausgesetzt. Denn anders als beim Yoga, das in der Regel barfuß ausgeübt wird, werden Aerobic & Co. meist mit Sportschuhen durchgeführt, was der Matte einiges abverlangt.

Darüber hinaus bieten Yogamatten auch dann idealen Halt, wenn du während deiner Übungen ins Schwitzen gerätst. Bei einer Fitnessmatte ist ein fester Stand mit verschwitzten Händen und Füßen aufgrund ihrer oft relativ glatten Oberfläche nicht immer gegeben.

Zudem sind Yogamatten in vielen verschiedenen Materialien wie zum Beispiel PVC, Jutte, Baumwolle oder Kautschuk erhältlich während die Materialauswahl bei Fitnessmatten weniger groß ist. Diese bestehen meist aus dickem Schaumstoff, um deine Knochen und Gelenke bestmöglich abzupolstern.

Eignet sich eine Fitnessmatte als Yogamatte?

Bleibt die Fragen, ob du zum Yoga nun unbedingt eine spezielle Yogamatte brauchst oder ob es auch eine Fitnessmatte tut. Grundsätzlich wird im Yogabereich ganz anders trainiert als im Fitnessbereich. Die meisten Yogaarten bestehen aus häufig und fließend wechselnden Positionen, beim Fitnesstraining werden Übungen dagegen oft einfach mehrfach wiederholt. Zudem erfordern viele Asanas einen ganz anderen Halt als Fitnessübungen. Ein fester Stand ist das A und O. Daher sind Yogamatten in der Regel deutlich dünner als Fitnessmatten. Eine normale Fitnessmatte eignet sich also für viele Yogastile nicht bzw. nur bedingt, weil du bei den Asanas nahezu keinen Halt findest. Deine Yogamatte kannst du dagegen durchaus auch als Unterlage für andere Sportarten verwenden.

Fazit – Fitnessmatte ist nicht gleich Yogamatte

Dass Yoga- und Fitnessmatten in der Praxis oft als ein und dasselbe Produkt angeboten werden, kann verwirrend sein, denn es handelt sich um zwei verschiedene Mattenarten, die zwar einige Gemeinsamkeiten haben, sich jedoch durchaus voneinander unterscheiden. Fitnessmatte ist nicht gleich Yogamatte. Vielmehr sind sowohl Yoga- als auch Fitnessmatte für ihr jeweiliges Einsatzgebiet konzipiert. Da Yoga ganz andere Anforderungen an eine Unterlage stellt als klassisches Fitnesstraining, empfiehlt sich für deine Yoga-Einheiten also in jedem Fall eine Yogamatte. Dank verschiedener Ausführungen und Dicken findet sich für jeden Yoga-Stil die passende Yogamatte, die dir den notwendigen Halt gibt, dich bestmöglich unterstützt und somit die ideale Unterlage für deine Yoga-Übungen ist.

Ich wünsche dir nun viel Spaß bei deiner nächsten Yoga oder Fitnesseinheit mit der richtigen Matte.
Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Yogamatte oder Fitnessmatte? Wo liegen die Unterschiede? erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yogamatte-oder-fitnessmatte/feed/ 3
Yogische Weihnachtsgeschenke https://www.ganzwunderbar.com/weihnachtsgeschenke-fuer-yogis/ https://www.ganzwunderbar.com/weihnachtsgeschenke-fuer-yogis/#comments Tue, 06 Dec 2016 07:00:54 +0000 http://ganzwunderbar.com/?p=10724 (*Werbelink) Die Weihnachtszeit hat begonnen und somit auch die Weihnachtseinkäufe für die Liebsten. Die Leute stressen sich durch die Kaufhäuser und Fußgängerzonen. Aber wieso nicht einfach die Geschenke stressfrei und bequem online kaufen. Es gibt so viele Weihnachtsgeschenke, die man seinen Liebsten schenken könnten. Aber irgendwann weiß man einfach nicht mehr, was man schenken soll. […]

Der Beitrag Yogische Weihnachtsgeschenke erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
(*Werbelink)

Die Weihnachtszeit hat begonnen und somit auch die Weihnachtseinkäufe für die Liebsten. Die Leute stressen sich durch die Kaufhäuser und Fußgängerzonen. Aber wieso nicht einfach die Geschenke stressfrei und bequem online kaufen. Es gibt so viele Weihnachtsgeschenke, die man seinen Liebsten schenken könnten. Aber irgendwann weiß man einfach nicht mehr, was man schenken soll. Alles schon tausend mal verschenkt, immer das selbe und am Ende läuft es auf einen Gutschein hinaus. Heute möchte ich dir eine ganzwunderbare Geschenkliste mit yogischen Geschenken vorstellen, die nicht nur toll aussehen, sondern mit denen du sogar noch nachhaltig schenkst.

Coffee to Go Becher Ohm

Coffe to go Weihnachtsbecher aus Bambus*. Nicht nur hübsch anzusehen sondern auch noch nachhaltig.

072528_-c-wkf_rot

Yogische Bambus Schalen

Bambusschalen aus dem Besten der Natur*. Für jeden Bambusliebhaber mit dem Ohm Signet ein tolles Geschenk.

072464_-c-wkf

 

Bambus Isolierkanne indianisch

Wunderschöne Isolierkanne aus Bambus mit indianischen Symbolen* (Equilibrium (Ausgeglichenheit), Light (Licht), Transformation (positive Veränderung) und Ocean/Water (Meer/Wasser).

thermo_xl_offen_small

Yogische Wandsprüche

Tolle Wandsprüche mit Sprüchen die das Leben schreiben. Über die Liebe, das Leben, Familie und Freunde.

Wandtattoo Sprüche & Zitate*

Wandtattoo_Buddha_alles_was_wir_jetzt_sind

Naturkosmetik Fairybox

Verschenke doch einmal die Fairy Naturkosmetik Box aus dem hohen Norden Deutschlands. In der Dezember-Box findest du ein Primavera Massageöl „Alles Liebe“, einen Weleda Nagelölstift, ein benecos Duschgel, eine FINigrana Nagelpfeile inkl. Etui, einen cherry roten benecos Nagellack und eine GEPA Bio-Schokolade. Alles hochwertige Naturkosmetik und Bio-Produkte. Zu der Webseite geht es hier lang.

slide-12-2016

Geschenke aus Holz

Wie wäre es denn mal mit nachhaltigen Geschenken aus Holz? Nicht nur schön anzusehen sondern aus einem umweltfreundlichen Material.

hdw4rzphe2g-clem-onojeghuo

Ökologische Mode

Naturmode in Bioqualität. Jetzt schnell vorbei schauen. Wintersale liegt bei 50%
hessnatur_schnaeppchen_textlink_1*

pexels-photo2

Vegane Kondome

Magische, faire Design-Kondome, die in einer unfassbar schönen und kreativen Verpackung daherkommen. Sie riechen kein Stück nach Kautschuk oder Gummi und trotzdem ist die Haltbarkeit eines ganz normalen Kondomes gegeben. 50 % der Einnahmen gehen direkt in nachhaltige und soziale Projekte. Einfach ein ganz großes Lob an einhorn Condoms. Mit dem Gutscheincode einhornyxmas bekommst du 10 Euro Rabatt ab einem Mindestbestellwert von 30 Euro.

03_uuuh_L

Ich wünsche dir nun ganz viel Spaß beim entspannten Online-Shopping. Wenn du noch weitere Ideen wie das Wandtattoo für dein Yogastudio oder zuhause haben möchtest, schau doch mal hier vorbei. Tolle Aromen und Düfte für deine Yogastunde gibt es hier.
Namaste

Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag Yogische Weihnachtsgeschenke erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/weihnachtsgeschenke-fuer-yogis/feed/ 5
DIY · Yogakissen selber nähen https://www.ganzwunderbar.com/yogakissenselbernaehen/ https://www.ganzwunderbar.com/yogakissenselbernaehen/#comments Tue, 29 Nov 2016 07:00:56 +0000 http://ganzwunderbar.com/?p=10704 Artikel enthält Affiliate Links* Ein Yogakissen selbst zu nähen ist einfacher, als man glaubt! Ganz ehrlich — ich habe es auch hinbekommen, obwohl ich eine absolute Näh-Anfängerin bin. Die Vorteile eines selbstgemachten Yogakissens liegen klar auf der Hand: man kann nicht nur das Design, die Farben und Muster selbst bestimmen, sondern auch die Qualität der […]

Der Beitrag DIY · Yogakissen selber nähen erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
Artikel enthält Affiliate Links*

Ein Yogakissen selbst zu nähen ist einfacher, als man glaubt! Ganz ehrlich — ich habe es auch hinbekommen, obwohl ich eine absolute Näh-Anfängerin bin.

Die Vorteile eines selbstgemachten Yogakissens liegen klar auf der Hand: man kann nicht nur das Design, die Farben und Muster selbst bestimmen, sondern auch die Qualität der Materialien. So kann man sowohl beim Obermaterial als auch bei der Füllung völlig auf synthetische Materialien verzichten.

Füllung Yogakissen online kaufen

Verwendet man beispielsweise Bio-Dinkelspelz* als Füllung, fühlt sich das Sitzkissen nicht nur angenehm an und lässt sich gut in die gewünschte Form ›kneten‹ — es ist auch federleicht und duftet herrlich nach Heu. Mmmhhh… Und wenn man die entsprechende Portion Liebe einnäht, meditiert es sich darauf später sowieso am Besten. Dank des Griffs kann man das Yogakissen bequem von einem Lieblingsort zum anderen tragen — vielleicht auch Mal in den Garten? Praktisch ist auch der Reißverschluss: die Füllung lässt sich zum Waschen des Bezugs einfach vorübergehend in eine Tüte umfüllen und später wieder ins Kissen füllen.

Benötigte Materialien Yogakissen:

– festen Stoff in der benötigten Größe (die Maße kannst du dir mit Hilfe der Formel berechnen)
– einen Reißverschluss (ca. 22 cm)
– farblich passenden Nähgarn
– Stecknadeln, Metermaß, Markierstift, Schere
– für die Füllung ca. 2 kg Dinkelspelz (aus kontrolliert biologischem Anbau)
diy_naehanleitung_yogakissen_schnittmuster

Maße und Formel Yogakissen selber nähen

Folgende Maße hat mein Yogakissen:
– 2 Kreise für die Ober- und Unterseite des Kissens: Ø 35 cm (+ 1–2 cm Nahtzugabe)
– 1 langen Streifen für das Seitenteil: 110 x 11 cm (+ 1–2 cm Nahtzugabe)
– 1 kurzen Streifen für den Griff: 4 x 11 cm (+ 1–2 cm Nahtzugabe)
Um einen perfekten Kreis einzuzeichnen, kannst du beispielsweise einen runden Hocker oder einen großen Eimer als Vorlage nehmen. Wenn der Kreisdurchmesser deines Kissens abweicht, kannst du die entsprechende Länge (L) für das Seitenteil mit folgender Formel berechnen.
L = π × d
d = Durchmesser deines Kreises (ohne Nahtzugabe)
π ≈ 3,14
Die Höhe des Kissens musst du für dich persönlich anpassen. (Meine Knie kommen im Schneidersitz nicht gut zum Boden und die Höhe von 11 cm passt für mich ganz gut, um das auszugleichen.)
diy_naehanleitung_yogakissen1

Nähanleitung Yogakissen

Schritt 1 Yogakissen: Stoff bügeln und Zuschnitte anfertigen
Bügele den Stoff und mache die Zuschnitte. Um zwei Kreise auf einmal auszuschneiden, lege den Stoff doppelt, stelle den runden Gegenstand drauf (z.B. Eimer) und zeichne mit dem Markierstift drumherum. Denke allerdings an die Nahtzugabe: den Stoff 1-2 cm größer als den eingezeichneten Kreis auszuschneiden.
Schritt 2 Yogakissen: Griff nähen
Beginne mit dem Einfachsten: Den Stoffzuschnitt für den Tragegriff doppelt legen (rechts auf rechts) und an der langen Seite entlang nähen. Jetzt umstülpen und so falten (und ggf. bügeln), dass die Naht mittig auf der Rückseite verläuft.
Schritt 3 Yogakissen: Reißverschluss an Kreis annähen
Reißverschluss und Kreis rechts auf rechts legen (also die später außen sichtbare Stoffseite auf die später außen sichtbare Reißverschlussseite) und mit Stecknadeln feststecken. An der Reißverschlusskante entlang nähen.
Schritt 4: Reißverschluss an Seitenteil annähen
Beachte hierbei wieder: rechts auf rechts! Ermittle die Mitte des Seitenteils und die Mitte des Reißverschlusses und stecke beide zunächst dort mit Stecknadeln zusammen und anschließend den Rest feststecken. (Am gegenüberliegenden Ende, wo das Seitenteil später zusammengenäht wird, sitzt später der Tragegriff und versteckt die Naht. Und es ist von Vorteil, wenn der Reißverschluss später genau gegenüber des Griffs ist, so wird er beim Hochheben des Kissens nicht unnötig strapaziert und hält besser.)
Schritt 5: Seitenteil und Kreis zusammen nähen
Stecke das Seitenteil mit Stecknadeln ringsherum an dem Kreis fest. Nähe beides zusammen, aber lasse hinten, wo das Seitenteil zusammen kommt noch genug offen um den Griff einzusetzen.
Schritt 6: Griff einsetzen
Stecke den Griff so hinein, dass die Naht am Griff und die spätere Naht am Kissen zueinander zeigen und später natürlich beide verdeckt sind. Nähe den Griff fest und es schließt sich gleichzeitig die Naht am Kreis und Seitenteil.
Schritt 7: Zweiten Kreis annähen
Nähe das Seitenteil hinter dem Griff zu. Öffne den Reißverschluss ein wenig, damit du später das Ganze auf rechts drehen kannst. Den zweiten Kreis mit dem Seitenteil rechts auf rechts feststecken und annähen.
Schritt 8: Nähte versäubern
Damit der Stoff an der Nahtzugabe nicht ausfranst, sollte sie versäubert werden. Eine Möglichkeit ist, die Nahtzugabe überall am Kissen von beiden Seiten nach innen zu klappen und am Rand entlang zu nähen.
Schritt 9: Reißverschluss-Naht sichern
Ich habe die Naht je am Anfang und Ende des Reißverschlusses mit ein paar Stichen von Hand verstärkt, damit die Naht später beim häufigen Auf- und Zuziehen nicht aufgeht.
Innen (also auf links) wird die Naht dann bis zur verstärkten Stelle geschlossen.
Schritt 10: Yogakissen befüllen

ANZEIGE


Jetzt das Sitzkissen nur noch mit z.B. Dinkelspelz füllen und losmeditieren!

hallopiepmatz_anyuta_profilbild_1000x1000

Ich wünsche dir viel Freude beim Nähen und beim Meditieren mit deinem neuen Meditationskissen. Solltest du ein totaler Skeptiker von Meditationen haben, dann schau doch mal hier vorbei. Zusätzlich habe ich Artikel zum Thema Yoga und Meditationsreisen, Yoga & Meditations Apps und Gesund durch Meditation veröffentlicht.

Vielen dank, liebe Anyuta vom Blog Hallo Piepmatz! für diesen tollen Artikel.

Namaste
Yogablog Ganzwunderbar

Der Beitrag DIY · Yogakissen selber nähen erschien zuerst auf Ganzwunderbar.

]]>
https://www.ganzwunderbar.com/yogakissenselbernaehen/feed/ 19