Charity Yin Yoga mit Mascha Kuchejda

Charity Yin Yoga mit Mascha Kuchejda

Anzeige


Es gibt so viele unterschiedliche Yogastile, da gibt es für jeden das Passende. Heute möchte ich euch Yin Yoga vorstellen. Yin Yoga ist eher eine ruhigere, passivere Variante des Yogas, bei der man in den Asanas, also in den Yogafiguren, selbst ruhig atmet und somit völlig entspannt. Es geht nicht darum, die Asanas mit viel Kraft und Energie durchzuführen, sondern eher den Atem ruhig fließen zu lassen. Im Vordergrund steht die Tiefenentspannung durch sanfte Dehnungen, langes Halten der Stellungen, das Abschalten des Leistungsdruckes in unserer Gesellesschaft und die völlige Hinnahme des jetzigen Momentes.

yogaia-small-94

Im Hier und Jetzt verweilen

Im Hier und Jetzt zu verweilen und den Atem zu beobachten. Das ist Yin Yoga. Die Übungen werden länger gehalten – 5-8 Minuten. Da die Haltungen immer sehr passiv sind, ist keine Muskelkraft nötig. Die Anstrengung liegt eher darin, sich dem jetzigen Moment hinzugeben. Die inneren Organe und Muskeln werden somit entspannt und der gesamte Organismus fährt herunter. Wir fühlen uns ausgeglichen und können neue Energie tanken. Diese Yogarichtung ist gerade für Menschen geeignet, die vielleicht momentan nicht die anstrengenden Yogastile wie zum Beispiel Ashtanga Yoga aufgrund einer Verletzung oder eines Burn-Outes, Depressionen oder anderen Gründen durchführen können, weil einfach die Energie fehlt. Mit Yin Yoga kannst du deine Energie-Zellen wieder neu auffüllen. Mit einer Yin Yoga Live Klasse mit Mascha Kuchejda von Yogaia.

yogaia-small-81

Charity Yoga mit Mascha Kuchejda

image-jpeg-attachment

Mascha Kuchejda ist Yogalehrerin aus Berlin und hat 500 Stunden Ashtanga and Vinyasa Flow Stunden auf ihrer Yoga-Uhr, ebenso 100 Stunden Yin and Meridian Yoga. Für Mascha ist Yoga eine Philosophie, eine Art zu Leben und eine Art der Heilung für Körper, Geist und Seele. Durch Yin Yoga werden die Merdiane im Körper, also die Nervenbahnen, die mit allen Organen im Körper verbunden sind, neu angeregt und der Körper heilt sich selbst. Yin Yoga kann somit mit Akkupressur oder Akupunktur vergleichen. Mascha möchte mit ihren Yogastunden vermitteln, wie wir wieder Stück für Stück unsere natürlichen Bedürfnisse unseres Organismus erkennen um so mehr Achtsamkeit zu erlangen. Man erlangt wieder ein völlig neues Körpergefühl.

ANZEIGE

yoogaia-medium-4

az0y8691

Charity Yoga für einen guten Zweck

Wenn du gerne einmal Yin Yoga von zuhause ausprobieren möchtest, schau doch einmal am Sonntag, den 30.10.2016 um 21:15 bei Yogaia vorbei. Die Online-Yogastunde dauert 45 Minuten und du wirst von der ganzwunderbaren Berliner Yogalehrerin Mascha Kuchejda durch die Live Klasse geführt. Das tolle an dieser Live Yogastunde ist, das Yogaia für jeden Live-Yogi 1,20 €  an eine gemeinnützige Organisation, die sich für Kinder- & Frauenrechte weltweit einsetzt, gespendet wird. Da macht das Yoga üben doch gleich noch mehr Spaß. Du kannst 30 Tage kostenlos bei Yogaia Yoga üben. Melde dich noch heute an!

yoogaia-medium-2

Step-by-Step-Anleitung zur Live Yogasession

So kannst du deinen Code einlösen:
1. Melde dich mit deiner E-Mail Adresse bei de.yogaia.com/signup an
2. Gehe zu Mein Yogaia > Einstellungen > Mitgliedschaft und gib dort deinen Code GANZWUNDERBAR ein
(oder click nach Anmeldung direkt hier: http://de.yogaia.com/profile/settings/membership) Mit diesem Code kannst du nun 30 Tage Yogaia kostenlos testen.
3. Nimm an deiner ersten Live Klasse mit der ganzwunderbaren Mascha Kuchejda teil! https://de.yogaia.com/view/14337

Ich wünsche dir nun ganz viel Spaß mit deiner Yin Yoga Live Session mit Mascha Kuchejda und natürlich auch viel Spaß für die kostenlosen 30 Tage Online-Yoga auf Yogaia.
Namaste
Yogablog Ganzwunderbar

 

ANZEIGE