Close

Detox für dein Ego

Yoga macht einen im Laufe der Jahre zu einem feinfühligeren und sensibleren Menschen. Ob man das nun möchte oder nicht, oder ob das einem weiterhilft in seinem Leben oder nicht, muss jeder selbst entscheiden. Es hat alles seine Vor- und Nachteile. Mir ist selbst aufgefallen, dass man durch Yoga nicht nur sich selber sondern auch sein Umfeld und die Natur sensibler und aufmerksamer wahrnimmt. Man setzt sich mehr für andere Menschen ein, ist hilfsbereiter und im Bezug auf Umweltschutz ist man mit der Natur näher verbunden.

Ein Coach fürs Leben

Werbung aufgrund von NamensnennungGastbeitrag von Fabienne Bogdahn:Lifecoaching Was ist es, was kann es und brauch ich es?‏Kaya hat das Gefühl ihr Leben ist nur noch Chaos. Da war eine Beziehung, von der sie dachte, es sei das Wahre; er, der Eine. Und jetzt fühlt sich alles schwer an und gezwungen. Der Karriereschritt, für den sie jahrelang Überstunden im Job geschoben hat, fühlt sich plötzlich nicht mehr richtig an. Vieles von dem sie dachte, dass es ihr wichtig sei, stellt sie in Frage. Soll sie einfach abhauen, alles hinschmeißen und endlich diese lange Reise machen, von der sie so lange träumt?

Maria Ma von Ganzherzig im Interview

Yogablog Ganzherzig Stell dich doch einmal bitte kurz vor. Woher kommst du, was machst du beruflich? Mein Name ist Maria und ich bin seit vielen Jahren glücklich auf dem Yogaweg. Aktuell wohne ich in einer wunderschönen grünen Umgebung im Ruhrgebiet und genieße nach jahrelangem Großstadtleben die Vorzüge einer Kleinstadt. Ich bin Gründerin von ganzherzig, einem ganzheitlichen Yoga-Blog und arbeite im Online-Kommunikationsbereich. Am liebsten schreibe ich Beiträge über meine Lieblingsthemen Yoga und Hinduismus für verschiedene Blogs und Magazine. Außerdem biete ich Reiki-Sessions für Frauen an.

Yoga & Achtsamkeit

Was bedeutet eigentlich Achtsamkeit? Achtsam sein! Im weitesten Sinne bedeutet es, auf seine Gedanken zu schauen, ob positive oder negative Gedanken vorherschen. Beim Achtsam sein versucht man, durch positive Gedanken auch positive Handlungen nach sich zu ziehen. Im Hier und Jetzt zu sein, den Moment zu erleben, alles so zu akzeptieren wie es gerade ist und  zu versuchen, die schlechten Gedanken bzw. das Belastende zwar wahrzunehmen, es aber wieder loszulassen!
Close