Hilfreiche Tipps & Ratschläge zur Yogastudiogründung

Hilfreiche Tipps & Ratschläge zur Yogastudiogründung

Werbung


Du bist als Yogalehrer/in angestellt und würdest nun endlich gerne dein eigenes Yogastudio eröffnen? Du möchtest endlich deine eigenen Ideen in dieses Yogastudio einbringen und dein eigenes Ding machen ohne dass dir jemand Vorgaben macht? Du hast nun die Chance die Yogaräume so zu gestalten wie es dir am liebsten passt. Die eigene Deko, die eigene Musik, deine Lieblingsyogamatten und dein Lieblings Yoga. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Genau das was du immer wolltest. Deine ganze Leidenschaft kannst du nun in dein Yogastudio stecken. Wieso fängst du nicht direkt an? Hierzu kann ich dir ein ganzwunderbares und vor allem kostenloses eBook mit neun tollen Tipps und Ratschlägen zur Yogastudiogründung empfehlen.

„Starte klein und versuche deine Fixkosten so gering wie möglich zu halten.“ Heike von JeiJeiMaMa

Yogastudio eröffnen

Viele eröffnen ein Yogastudio und haben eigentlich gar keinen richtigen Plan oder ein durchgängiges Konzept. Es gibt mittlerweile so viele Yogastudios wie Sand am Meer. Wieso sollten die Yogis dann zu dir kommen? Im eBook wird genau auf diese Frage eingegangen. Einen Raum oder ein Studio anmieten, seine Lieblingsyogis zu einer Yogastunde einladen und dann glauben, dass es schon irgendwie läuft? So leicht ist es leider nicht. Es müssen Absicherungen und Versicherungen abgeschlossen werden, das Geld muss an den richtigen Stellen eingesetzt werden, Anschaffungs-, und Instandhaltungskosten müssen im Blick gehalten werden und vieles vieles mehr.

„Die größte Herausforderung war es den Kredit zu bekommen. Ein Jungunternehmerkredit heißt defacto, dass du dreimal so hohe Zinsen zahlst. Es ist nicht so einfach etwas in die Wege zu leiten.“  Barbara von Poweryoga

Gründerrabatt jetzt sichern · 3 Monate gratis

Businessplan Yoga Studio

Du kannst viel Geld in die Räumlichkeiten und in das Equipment stecken und am Ende fehlt dir irgendwie doch ein durchgängiger Plan für das Ganze! Auch hier kann dir das eBook eine große Hilfe sein. Natürlich kannst du als Anfänger viele Fehler machen aber das muss ja nicht sein. Viele übernehmen sich auch am Anfang anstatt erstmal klein anzufangen. In dem eBook bekommst du hilfreiche Tipps und vor allem auch erfahrungsgemäße Ratschläge von anderen Yogastudiogründern, die selbst vielleicht schon aus ihren Erfahrungen und vor allem aus ihren Fehlern gelernt haben. Wieso nicht von ihnen weiterlernen und die erfahrenen Dinge umsetzen anstatt von ganz neu anzufangen?

„Es ist am Anfang gar nicht so gut gegangen. Zu Beginn haben wir eine Strategie für die Innenstadt entwickelt. Wir haben dann etwas an den Klassen, vor allem den Uhrzeiten angepasst. Denn wir waren auf andere Besucherzahlen eingestellt.“ Srdjan von Bikram Yoga Wien Süd

ANZEIGE

Eigenes Yoga Studio eröffnen

Lade dir noch heute das kostenlose eBook runter und bekomme tolle Ratschläge von Eversports für eine perfekte und problemlose Yogastudioeröffnung. Nimm die Ratschläge der anderen an und setze diese direkt für dich und deine Selbstständigkeit um. Das Wichtigste bei der Selbstständigkeit ist eine gut funktionierende und vor allem leicht bedienbare Yogastudio Software, die in deinem Arbeitsalltag für dich und für deine möglichen Mitarbeiter sehr viel Arbeit abnimmt. Auch diese Software wird in dem eBook unter dem letzten Punkt vorgestellt.

„Das Feedback von unserem Check-In Personal ist, dass alle sehr gerne mit der Software arbeiten weil sie übersichtlich und leicht verständlich ist. Wesentlich ist, dass man weniger Klicks benötigt um etwas zu verkaufen oder zu machen und das funktioniert alles sehr gut.“ Antje von Jivamukti Yoga

Dein Traum vom eigenen Yoga Studio

3 Monate Rabatt auf die Yogastudio Software

Wenn du gerade in der Gründungsphase bist, schenkt dir Eversports für drei Monate einen Gründerrabatt die Gebühr für die Yogastudio Software. Nach Ablauf dieser Zeitspanne kannst du dann selber entscheiden ob du dieses Angebot weiter in Anspruch nehmen möchtest oder eben nicht. Solltest du dich weiter für die Software entscheiden und möchtest in Zukunft damit arbeiten wird für dich die Implementierungsgebühr gespart.

„Wenn das Herz ruft, ist alles andere Nebensache und man geht über alle Hindernisse.“ Raphaela von Hot Yoga

Schau doch gerne mal auf der Webseite von Eversports vorbei. Dort kannst du dich ganzwunderbar inspirieren lassen und dir Hilfe von erfahrenen Yogalehrern und Yogastudiogründern holen. Direkt von der Quelle. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und vor allem Spaß, Vertrauen und Zuversicht mit deinem eigenen Yogastudio.
Hier gehts zum Ebook.

Namaste
Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

ANZEIGE

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei