Written by 8:00 ganzwunderbar, Gesundheit, Lifestyle

Fasssauna zur Stärkung deines Immunsystems

Eine Fasssauna lädt zu der kalten und dunklen Jahreszeit zu einem schönen Wellnesstag ein.
Fasssauna
Anzeige

Anzeige


Wir sind in der vierten Coronawelle und man hat das Gefühl, dass diese Pandemie nicht mehr aufhört und wir mit dem Virus leben werden müssen. Um so wichtiger ist es nun, dass wir unser Immunsystem stärken. Man weiß schon seit Jahrzehnten die Vorteile des Saunierens zur Stärkung des Immunsystems. Am besten mit einer eigenen Sauna im Garten, falls der nächste Lockdown in diesem Winter kommen wird. Wie wäre es denn mit einer gemütlichen Fasssauna von HOLZKLUSIV für deinen Garten?

Was ist eine Fasssauna?

Fasssaunen haben natürlich mehrere Vorteile. Man kann zu Hause direkt im Garten nach der Arbeit oder in der Freizeit am Wochenende saunieren, ohne sich noch ins Auto setzen zu müssen und zum nächsten Ort zu fahren. Ganz gemütlich und stressfrei. Man kann sich die Sauna zu jeder
gewünschten Tages- oder Nachtzeit anmachen und sein ganz persönliches Wohlfühl- und Wellness-Programm starten. Du bist für dich ganz alleine und brauchst keine Rücksicht auf andere Menschen und Abstände zu nehmen. Somit trägt eine eigene Fasssauna einen großen Beitrag dazu bei, dass Virus nicht weiterzuverbreiten und das Immunsystem zu stärken.

Immunsystem mit einer Fasssauna stärken

Eine Fasssauna erinnert mich ein bisschen an den Bauwagen von Peter Lustig oder eine Wohnung eines Hobbits im Auenland. Ich finde diese Bauweise einfach gemütlich. Sie lädt zu der kalten und dunklen Jahreszeit zu einem schönen Wellnesstag ein. Durch das Saunieren können wir entschlacken, Viren und Bakterien direkt abtöten und den Kreislauf anregen. Es gibt Studien, dass das Coronavirus bei 80° nach ein paar Sekunden direkt abgetötet wird. Wir stärken unser
Immunsystem mit dem Saunieren nachweislich und bleiben so fit und gesund.

Fasssauna mit Elektroofen und Holzofen

Du hast die Wahl zwischen dem Ambiente eines Kaminofens oder den praktischen Vorzügen eines Elektroofens. Mit einer Wandstärke von 42 mm und einer stabilen Tür aus gehärtetem Glas ist die Fasssauna sehr langlebig und stabil. Die Holzverkleidung ist entweder aus Fichte oder Thermoholz (gestrichen oder ungestrichen). Die Fasssaunen sind Made in Germany und jedes Selbstbaupaket wird von dem Team in Gummersbach auf Vollständigkeit und Qualität geprüft. Du möchtest die Sauna nicht selber aufbauen? Auch das ist kein Problem. Du kannst das Thema der
Gummersbacher Jungs auch zu dir zur Montage nach Hause bestellen.

Innenansicht einer Fasssauna

Die Vorteile des Thermoholzes

Thermoholz ist ideal für eine Fasssauna geeignet. Es weist einige Vorteile auf, wie Dimensionsstabilität, Härte, Fäulnisschutz und die Reduzierung von Rissbildung. Thermoholz ist besonders lange haltbar, da es mittels Wasserdampf, Hitze und Trocknung einem besonderen Verfahren unterzogen wird. Sockel, Blenden, Tür und Außenbänke werden auch bei der Thermoholzvariante in Fichte geliefert und in Thermoholzfarbe gestrichen. Wenn du die Sauna selbst montierst, wird die passende Farbe mitgeliefert.

Wie heiß wird eine Fasssauna?

Das Dach der Fasssauna ist wetterfest, um Regen, Hagel, Schnee und Wind zu trotzen. Jedes Dach der Fasssaunen sind mit Bitumenschindeln bedeckt. Der Holzofen kommt inklusive Rohr, Saunasteinen, Umrandungsblech und Steingitter für eine schöne und gleichmäßige Hitze, um ein wohltuendes und entspannendes Saunaerlebnis zu erleben. Wenn du die Elektro-Ofen Variante wählst, kannst du eine maximale Temperatur von 110° C erreichen. 8 oder 9 kW (je nach Verfügbarkeit) / 400v / max. 110° C.

Eine Fasssauna ist ein Luxus, den man sich für die kalte Herbst- und Winterzeit gerne einmal gönnen kann. Eine Investition für die Gesundheit und das Wohlbefinden, von der man auch noch Jahre später von profitiert. Wenn du an einer Fasssauna interessiert bist, schaue doch gerne auf der Webseite von HOLZKLUSIV vorbei.

Anzeige

Close