Written by 8:00 ganzwunderbar, Gesundheit, Naturliebe, Yoga

CBD bei Menstruationsbeschwerden

Das Thema CBD ist zurzeit in aller Munde und soll das neue Hilfsmittel gegen Schmerzen sein.
CBD bei Menstruationsbeschwerden
Anzeige

Anzeige/Photo by Danie Franco on Unsplash


Viele Frauen und Mädchen leiden einmal im Monat unter den Nebenwirkungen und Symptomen vor und während der Menstruationsphase. Die Menstruation ist tatsächlich für viele Frauen eine Zeit des Leidens. Hilfe wird häufig in der Pille oder anderen Medikamenten mit starken Nebenwirkungen gesucht. GRINSEKATZEN aus Berlin hat dafür ein mögliches natürliches Hilfsmittel gegen diese unangenehmen Schmerzen und Leiden!

Das Thema CBD ist zurzeit in aller Munde und soll das neue Hilfsmittel gegen Schmerzen sein, demnach auch gegen Menstruationsbeschwerden. Doch wie wirkt CBD bei diesen Beschwerden und ist es eine gute Alternative gegen herkömmliche Hilfsmittel? Darauf möchte ich in diesem Beitrag genauer eingehen und Dich von der Kraft der Natur überzeugen!

Was wird unter Menstruationsbeschwerden verstanden?

Bei Menstruationsbeschwerden handelt es sich um verschiedene Symptome, die bei jeder Frau unterschiedlich stark auftreten können. Darunter zählen typischerweise krampfartige Schmerzen im Unterleib, die sich auch bis in den Rücken ziehen können. Diese Beschwerde kommt den meisten als Erstes in den Sinn. Sie entsteht durch das Zusammenziehen der Gebärmutter während der Menstruationszeit.

Es gibt jedoch auch weitere Beschwerden, die mit der Menstruationsphase einhergehen können. Zum Beispiel Kopfschmerzen bis zur Migräne sowie Übelkeit und Erbrechen. Bei manchen Frauen sind die Beschwerden so stark, dass die Schmerzen alltägliche Aufgaben erschweren und das Leben beeinträchtigen.

Ursachen und Entstehung von Menstruationsbeschwerden


Während des weiblichen Zyklus bildet sich im Inneren der Uterus eine dicke, stark durchblutete Schleimhaut. Diese dient dem Zweck, eine befruchtete Eizelle zu beherbergen, was folglich zu einer Schwangerschaft führt. Geschieht dies nicht, kann die Schleimhaut ihrer eigentlichen Funktion nicht nachgehen und wird vom Körper als nutzlos wahrgenommen und abgestoßen. Dieses Abstoßen erfolgt durch Muskelkontraktionen im Uterus, was letztendlich als Unterleibschmerzen wahrgenommen werden kann.

CBD bei Menstruationsbeschwerden wie Unterleibschmerzen

Ob Schmerzen auftreten oder nicht, hängt stark mit dem Hormonspiegel, genau genommen dem Schmerzbotenstoff Prostaglandine, zusammen. Bei von Menstruationsbeschwerden betroffenen Personen ist der Stoffwechsel gestört, was dazu führt, dass die Gebärmutterkontraktionen oft schmerzhaft werden können. Weitere Gründe für starke Symptome können auch der Faktor Stress und allgemeine seelische Belastung sein, die den Körper zusätzlich belasten und schwächen.

Auch die genetische Veranlagung kann bei der Stärke der Beschwerden eine Rolle spielen. Sollte der Botenstoff Prostaglandine in die Blutzirkulation gelangen, sorgt dies zusätzlich noch für Übelkeit und Kopfschmerz.

Wirkung von CBD bei Menstruationsbeschwerden auf unser Nervensystem


CBD wird aus der Hanfpflanze gewonnen und hat eine schmerzlindernde, beruhigende, entzündungshemmende und entkrampfende Wirkung. Zudem kann es dafür sorgen, dass Übelkeit reduziert und Erbrechen vermieden wird. Ein weiterer Vorteil von CBD ist, dass es kein Suchtpotential hat. Dies bestätigt auch die WHO (World Health Organization). Nach aktuellem Forschungsstand kann es bei einer Überdosierung nur erhöhte Müdigkeit zur Folge haben.

Bei Einschlafproblemen kann dies jedoch positiv genutzt werden. Die Wirkungsweise von CBD wird schon seit Jahren in verschiedenen Studien und im Zusammenhang mit verschiedenen Krankheiten erforscht. Die im Nervensystem befindlichen Rezeptoren für Cannabinoide, wie CBD, befinden sich in unseren Zellen und bilden das Endocannabinoid-System.

Cannabinoid-Rezeptoren befinden sich an der vorgeschalteten Zelle, was bedeutet, dass CBD der Zelle rückläufig Informationen vermittelt. Dies hat den Effekt, dass die Informationsweitergabe der Zelle beeinflusst beziehungsweise modelliert wird. CBD übernimmt somit die Rolle eines Botenstoffes auf die Neurotransmitter. Die Wirkung auf dem Rezeptor kann sowohl hemmend als auch aktivierend auf die Signalübertragung wirken. Das kann zur Folge haben, dass die Informationsweitergabe zwischen den Zellen reduziert oder verstärkt wird.

Wie CBD bei Menstruationsbeschwerden hilft

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass CBD gegen Schmerzen und Unwohlsein helfen kann. Diese Eigenschaft eignet sich somit auch perfekt gegen die typischen Menstruationsbeschwerden. Doch wie wird CBD am besten angewendet? Eine effektive Aufnahmemöglichkeit bietet CBD-Öl.

Um zu erklären, was es für CBD-Öle gibt und wie diese am besten verwendet werden, bezieht sich das Folgende auf die CBD-Öle des Berliner Start-ups GRINSEKATZEN, dessen Produkte Du unter www.grinsekatzen.com finden kannst.

Arten von CBD Öl:

Die zwei bekanntesten Arten von CBD-Öl sind zum einen das Vollspektrum-Öl und zum
anderen das Isolat.

1. CBD-Vollspektrum-Öl

→ enthält CBD, Terpene, Flavonoide und unter 0,2 % THC
→ effektiver, da die Inhaltsstoffe sich gegenseitig verstärken
→ der THC Anteil ist so gering gehalten, dass es zu keiner psychoaktiven Wirkung
kommt

2. CBD-Isolat

→ enthält reines, konzentriertes CBD und kein THC
Das Vollspektrum-Öl gibt es in zwei verschiedenen Basisöl Varianten, Hanföl und Kokosöl, das Isolat ist auf Kokosöl Basis erhältlich.

Der feine Unterschied liegt zum einen im Geschmack. Das Kokosöl hat einen milden und leichten Geschmack, das Hanföl einen eher herben und intensiven Geschmack und erinnert an Leinöl. Zum anderen, liegt der Hauptunterschied jedoch bei der Bioverfügbarkeit, welche beim Kokosöl um einiges höher ist. Diese bezweckt, dass der Wirkstoff schneller und effektiver vom Körper aufgenommen werden kann.

CBD bei Menstruationsbeschwerden von den GRINSEKATZEN

GRINSEKATZEN bietet die Öle in verschiedenen Prozenten an, die den CBD-Gehalt pro Fläschchen beschreiben. Dementsprechend gilt: Umso höher der Prozentsatz, desto höher der Anteil an CBD im Fläschchen.

Je nach Intensität der Beschwerden und Vorerfahrung wählt man das passende Öl aus. Allgemein kann man sagen: Umso höher der Prozentsatz, desto weniger Tropfen werden benötigt, um einen möglichen Effekt zu erzielen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass GRINSEKATZEN die eigenen Produkte nachhaltig herstellt.

Einnahme von CBD bei Menstruationsbeschwerden

Hier eine kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Tropfenzahl je nach Öl unter die Zunge tropfen
2. Zwei bis drei Minuten unter der Zunge einwirken lassen
3. Im Idealfall 30 Minuten nichts Essen und Trinken

Fakten:
1. Eine kontinuierliche Einnahme wird empfohlen
2. Sechs bis acht Stunden Wirkungsdauer
3. Dreimal täglich einnehmen, um den ganzen Tag abzudecken oder punktuell
anwenden

Das war eine kleine Einführung und Übersicht über die Produkte von GRINSEKATZEN und über die allgemeinen Fakten über Menstruationsbeschwerden. Falls Du das CBD-Öl nun auch ausprobieren möchtest, habe ich noch einen kleinen Rabatt für Dich! Den Code XXX15 kannst Du online unter www.GRINSEKATZEN.com auf alle Produkte einlösen und gewährt Dir einen 15% Nachlass an der Kasse.

Fazit:
Betroffen Frauen und Mädchen, die künftig auf die klassischen Hilfsmittel gegen Menstruationsbeschwerden verzichten wollen oder nach einer Alternative zu herkömmlichen Schmerzmitteln suchen, sollten CBD-Öl auf jeden Fall testen. Der große Vorteil ist, dass man von Medikamenten mit starken Nebenwirkungen Abstand nehmen und stattdessen seinen Beschwerden mit natürlichen, pflanzlichen Inhaltsstoffen mildern oder sogar
bekämpfen kann.

Wichtig zu erwähnen ist, dass jeder Mensch individuell auf CBD reagiert. Dies bedeutet, dass einige empfindlicher und andere unempfindlicher gegenüber CBD reagieren. Letztendlich geht probieren über studieren und wenn man für sich die richtige Dosierung gefunden hat, kann man mit dem CBD-Öl die gewünschte Wirkung erzielen. Möchtest Du Deinen nervigen und quälenden Menstruationsbeschwerden ein Ende setzen, ganz ohne bedenkliche Nebenwirkungen? CBD-Öl wäre da vielleicht eine sehr gute Alternative für Dich.

Anzeige

Verspannungen lösen und vermeiden

Artikel enthält Werbelink*/Photo by Toa Heftiba on Unsplash Eine Nacht falsch gelegen, den ganzen Tag im Home Office verbracht oder kalte Zugluft. Muskelverspannungen im Nacken- und …
Weiterlesen
Close