Close
Yoga als Heilmittel

Yoga als Heilmittel

Artikel enthält Werbelinks*


Ashtanga Yoga

Heute kommen wir zu einem meiner Lieblingsthemen – dem Yoga, genauer gesagt dem Ashtanga Yoga. Ashtanga Yoga ist ein indisches Hatha-Yoga-System und zählt zu den wichtigsten und ausgefeiltesten, aber auch schwierigsten Systemen des Hatha Yoga. Ich praktiziere es seit 2006 und ich muss sagen, ich habe mich noch nie so gut gefühlt, körperlich und geistig!

Ich hatte jahrelang Nacken-, und Rückenprobleme, dadurch fast täglich Schmerzen! Seit dem Yoga bin ich komplett schmerzfrei geworden 🙂

Yoga für Körper und Geist

Yoga bringt Körper, Geist und Seele in Gleichgewicht. Meine Konzentration auf der Arbeit hat sich verbessert, ich wurde ausgeglichener und geduldiger. Der Körper und das Immunsystem werden gestärkt, man baut Muskeln auf, die wiederum fett verbrennen lassen. Man bekommt eine komplett neue Körperhaltung und dementsprechend auch eine ganz andere Ausstrahlung und Selbstbewusstsein! Meiner Meinung nach die Beste Methode um Pfunde zu verlieren, zu sich selbst zu finden und seine Gedanken in andere Bahnen zu lenken!

yoga-815288

Yoga als Heilmittel

Yoga kann auch bei den unterschiedlichsten Krankheitsbildern helfen wie zum Beispiel Schlafstörungen, Depressionen, Burn-Out, Panikattacken, Durchblutungsstörungen, Bluthochdruck, chronischen Kopf und Rückenschmerzen! Yoga hilft auch gegen Stresssymtome und wirkt diesen positiv entgegen. Stress wird definiert als ein prinzipieller Ungleichgewichtszustand. Stress entsteht vor allem in zwei typischen Situationen: Überforderung und Unterforderung. Vom Stress erholt man sich am schnellsten durch körperliche Aktivität!

Anzeige

Wichtig hierbei ist es, dass du eine Yogaausrüstung* bestehend aus einer Yogamatte*, einem Yogablog und einem Yogagurt* besitzt. Mit einer Yogamatte hat man immer mehr Standfestigkeit als mit einer normalen Gymnastikmatte.

zen-178992

Man kann es natürlich auch auf dem Boden machen, aber komfortabler und bequemer wäre schon eine Yogamatte. Schau doch mal bei Sportcheck vorbei, da habe ich meine auch gekauft, die haben da schon einige zur Auswahl.

Yoga – das muss ich ganz klar sagen – ist auf Jahre ausgelegt. Veränderungen geschehen nicht von einem Tag auf den anderen, dass musste ich auch feststellen. Yoga ist auch Annahme, seinen Körper so zu akzeptieren und so anzunehmen wie er ist. An manchen Tag geht es besser und an manchen Tagen geht leider gar nichts, wie in so vielen Bereichen des Lebens. Übertriebener Ehrgeiz ist beim Yoga fehl am Platz. Nicht das Abnehmen sollte im Vordergrund stehen, sondern die innere Gelassenheit, das „Zu-sich-Selbst-Finden” und die Ausgeglichenheit. Das Abnehmen folgt dann von ganz alleine, wenn man es stetig weiterführt, hierzu reicht es schon wenn du es ein bis zweimal die Woche ausübst.

Yoga hilft

Du kannst Yoga alleine zuhause praktizieren oder in eine Yogaschule gehen. Auch manche Fitnessstudios bieten Yogakurse an, ich mache es bei uns im Fitnessstudio. Wenn du mal in die Welt des Yogas eintauchen möchtest, kannst du ein ganzes Wochenende in Bad Meinberg verbringen. Hierbei handelt es sich um eine etwas andere Form des Yogas, nicht ganz so anstrengend wie Asthanga Yoga. Es gibt soviele unterschiedliche Yoga-Arten, da ist für jeden etwas dabei. Das Seminarhaus Shanti ist eine Oase der Transformation und des Friedens. Es bietet mit 200 Gästebetten einen außergewöhnlichen Rahmen – multikulturell und preisgünstig. Die friedvolle Kraft des Ortes wird getragen durch die beeindruckende spirituelle Atmosphäre der Gemeinschaft von mittlerweile 150 täglich praktizierenden Yogis, die auf dem nach ganzheitlichen Gesichtspunkten neu belebten Gelände der ehemaligen Kurkliniken von Bad Meinberg wohnen und arbeiten. Ihre Achtsamkeit, Freude und innere Ruhe prägen ein unvergleichliches Energiefeld.

Yoga hat heilsame Kräfte, ob du gesund oder krank bist, du wirst dich dadurch besser fühlen. Ihr müsst es einfach ausprobieren, Geduld mitbringen und euch selbst von einer ganz anderen Seite kennenlernen 😉

Namaste
unterschrift

Anzeige

15 comments

  1. Toller Artikel 🙂 Ich bin auch gerade auf der Yogareise und bin gespannt wo’s noch hingeht. Kennst du noch weitere Möglichkeiten, ein Yoga-Wochenende zu verbringen? Danach suche ich schon eine Weile, aber die Termine von Yoga-Rosa sind schon vorbei wie’s aussieht…
    ♡ Ella

  2. Das Wochenende in Bad Meinberg steht vor der Tür! Als nächstes wird es Yoga in Andalusien geben, dazu schreibe ich einen gesonderten Artikel 🙂

  3. Hab es auf der Seite nicht gefunden. Nur für Juni und August… Andalusien klingt natürlich noch verlockender!

  4. Nach deinem Artikel fange ich glaub ich mit yoga an 😉 liebe Grüße Marie

  5. Ja, in der Tat, dieser Artikel ist auch sehr interessant! Sowieso ist Yoga etwas wunderbares, wir sind hier alle mit großer Begeisterung dabei!

  6. Du kannst ja mal berichten wie du die ersten Veränderungen spürst 😊 würde mich sehr freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close