Antioxidantien · Power aus der Natur

Antioxidantien · Power aus der Natur

Anzeige


Überall liest man von Antioxidantien. Aber was sind Antioxidantien überhaupt? Antioxidantien schützen unsere Zellen, reaktivieren diese wieder und aktivieren bestimmte Zellvorgänge im Körper, damit wir nicht krank werden. Antioxidantien kommen in zahlreichen Gemüse- und Obstarten, Kräutern, Früchten und Samen vor. Sie helfen uns vor Krankheiten zu schützen, können das Altern verlangsamen und unterstützen unseren kompletten Organismus. Antioxidantien schützen unser Herz-Kreislaufsystem und können gegen Krebs vorbeugen. Ganz nach dem Motto:

„Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen“, Naturheilkundler Sebastian Kneipp

Antioxidantien mit Grüntee-Exktrakten

Der im grünen Tee oder in dem Grüntee-Extrakt enthaltene Stoff Epigallocatechingallat (EGCG) wirkt auf unseren Körper lebensverlängernd und gesundheitsfördernd. Es hemmt bestimmte Vorgänge im Körper, die wiederum die Cortisol-Produktion stoppt. Der Stress wird reduziert und wir fühlen uns gesünder. Stress ist der größte Faktor für Krankheiten und Zellalterungen. Stress können wir leider nicht immer vermeiden aber wir können ihm mit Grüntee-Extrakten in unserem Körper entgegen wirken und die Cortisol-Produktion stoppen. Zudem hat die Wissenschaft festgestellt, dass die Inhaltsstoffe des Grüntees das Risiko an Krebs zu erkranken verringern kann. In den asiatischen Ländern liegt die Krebsrate im Gegensatz zu den Europäern um einiges niedriger. Vielleicht ist dies auch auf den hohen Konsum von grünem Tee zurückzuführen.

Mit Grüntee-Extrakt abnehmen

Grüntee oder Grüntee-Extrakte enthalten ebenso Koffein. Jede Grüntee Sorte hat einen unterschiedlichen hohen Anteil an Koffein. Er wird aufgrund des Inhaltsstoffes auch gerne getrunken, wenn man abnehmen möchte, da er den Stoffwechsel aktiviert. Andere Inhaltsstoffe sind Vitamin A, Vitamin B, Vitamin B2, Calcium, Kalium, Phosphorsäure, Magnesium, Kupfer, Zink, Nickel, Carotine und Fluorid. Sie besitzen viele Catechine, die die gesundheitsfördernden Eigenschaften mitbringen. Aufgrund  der Catechinen schmeckt der Grüntee aber auch sehr bitter. In Kapselform sind die Grüntee-Extrakte aber für viele ein tolle Alternative zu dem bitteren Getränk.

Antioxidantien in Goji Beeren

Goji Beeren erfreuen sich bei uns auch immer größter Beliebtheit. Morgens mit auf den Joghurt oder das Müsli streuen, und wir starten mit einem super leckeren und gesunden Frühstück in den Tag. Goji Beeren stammen von dem Gemeinen Bocksdorn, einer Gattung der Nachtschatten Gewächse. Auch Goji Beeren enthalten sehr viele Antioxidantien. Daher werden Sie nicht nur in der Küche sondern auch in der Medizin eingesetzt. Die Goji Beere hat einen hohen Anteil vitaler Inhaltsstoffe und wird bei uns als Superfood bezeichnet. Hierbei solltest du aber auf jeden Fall darauf achten immer BIO Goji Beeren zu kaufen, da viele ihre Produkte mit Pestizidrückständen verkaufen. Bio-Produkte sind zwar immer teurer, aber mit dem BIO Gütesiegel bist du hier auf der sicheren Seite. Da würde ich nicht an der falschen Stelle sparen.

ANZEIGE

Mit Goji Beeren gegen Bluthochdruck

Unsere komplette Lebensenergie in unserem Körper besteht in der traditionellen chinesischen Medizin aus den Yin und Yang Kräften. Sind diese beiden Kräfte nicht in Balance, entstehen Krankheiten. Goji Beeren werden in der traditionellen chinesischen Medizin gegen Blutdruck eingesetzt. Du kannst die Goji Beeren einsetzen um dein Yin zu erhöhen. Gib deinem Körper Zeit seine Yin und Yang Balance wieder zu finden. Dies kann auch mehrere Monate dauern.

„Das Urprinzip bewegt sich und erzeugt Yang. Wenn die Bewegung ihr Ende erreicht, so wird sie still, und diese Stille erzeugt Yin. Wenn diese Stille ihr Ende erreicht, dann geht sie wieder in Bewegung über. So haben wir abwechselnd bald Bewegung, bald Ruhe. Sie beide bilden zusammen die Basis, von der aus durch Abtrennung Yin und Yang entstehen und auf der die beiden Modi ruhen.“– Alfred Forke[6]

Antioxidantien in Vegetable Greens

Auch wenn wir uns täglich gesund ernähren werden wir es nicht an allen Tagen schaffen uns mit allen Nährstoffen und Mineralien 100 prozentig zu versorgen. Pythonärstoffe können uns dabei helfen uns täglich mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Grüne Gerste, Alfalfa, Weizengras, Buchweizen, Spinat, Aloe Vera und Petersilie sind grüne Nährstoffen, die uns mit vielen Nährstoffen versorgen können. Algen wie Spirulina, Chlorella, Lappentang , Seetang und Grüne Algen haben einen entgifteten Nebeneffekt und versorgen den Organismus ebenso mit vielen Mineralien und Vitaminen. Auch Kräuterextrakte wie Cranberry Extrakt, Astragalus Extrakt, Mariendistel Extrakt, Sibirischer Ginseng Extrakt, Gingko Biloba Extrakt, Hagedornbeeren Extrakt, Löwenzahnextrakt und Brennessel Extrakt liefern uns das Beste aus der Natur der Kräuter.

Wir können oft nicht jeden Tag alle notwendigen Nährstoffe zu uns nehmen aber mit ein paar kleinen Hilfen ist dies in stressigen und sportlichen Zeiten gar kein Problem. Wenn du gerne mal die tollen kleinen Alltags-Helfer mit ihren vielen hilfreichen Mineralien, Vitaminen und Nährstoffen ausprobieren möchtest, schau doch mal auf der Seite von Fitmart vorbei. Dort findest du alles was dein Herz begehrt. Ich nehme seit fünf Monaten Chlorella Algen und fühle mich rund um wohl damit.

Namaste

Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

ANZEIGE

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: