Written by 7:00 Detox, ganzwunderbar, Gesundheit, Naturliebe

Gesundheit stärken mit natürlichen Wirkstoffen aus der Natur

Die Natur ist einfach großartig und bringt einzigartige Pflanzen und Heilstoffe hervor. Natürliche …
Gesundheit stärken

Anzeige/Photo by todd kent on Unsplash

Die Natur ist einfach großartig und bringt einzigartige Pflanzen und Heilstoffe hervor. Natürliche Wirkstoffe, die uns zu einer starken Gesundheit verhelfen und den gesamten Körper und Geist stärken. Der mittelalterliche Arzt und Philosoph Paracelsus sagte damals:

„Gott hat für jede Krankheit eine Pflanze wachsen lassen. Sehet Euch um in der Natur und schöpft aus der Apotheke Gottes.”

Gesundheit stärken mit natürlichen Wirkstoffen

Egal um welche Krankheit es sich handelt, Kopfschmerzen, Migräne, Arthrose, Bauchschmerzen oder Darmprobleme, um nur einige zu nennen, die Natur hat für alles eine Lösung bzw. ein Kraut oder Pflanze wachsen lassen. Die Kräuterfrauen im Mittelalter wussten um diese besonderen Pflanzen und dessen Heilkraft und wurden aufgrund dieses Wissens oft als Kräuterhexen beschimpft oder sogar auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Man konnte sich nicht vorstellen, wieso eine Kräuterhexe auf einmal eine Krankheit heilen oder die Menschen von ihren körperlichen Problemen befreien konnte.

Das Beste das der Natur um deine Gesundheit zu stärken

Bis heute werden die natürlichen Wirkstoffe aus der Natur bei vielen Problemen eingesetzt und verhelfen zu einem gesunden Leben. Das sieht die Schuldmedizin und die Pharmaindustrie natürlich nicht sehr gerne, da sich mit den natürlichen Wirkstoffen aus der Natur meistens kaum Geld verdienen lässt. Es kann nur mit kranken Menschen Geld gemacht werden und jetzt auch mit gesunden durch die COVID Impfungen.

Wieder gesund werden mit natürlichen Wirkstoffen aus der Natur

Ich bin immer der Meinung, dass man körperliche Probleme erst einmal mit natürlichen Wirkstoffen behandeln sollte. Durch chemische Medikamente belastet man den sowieso schon angeschlagenen Körper noch mehr. Natürlich muss man mit den natürlichen Wirkstoffen mehr Geduld und Zeit mitbringen, um wieder zu heilen, aber für den Körper ist dies auf jeden Fall die sanftere und gesündere Methode um wieder zu heilen. Das auf ganz natürliche Art und Weise. Bei den chemischen Medikamenten bekommt man fast immer irgendwelche Nebenwirkungen, für die man dann wieder neue Medikamente nehmen muss. Ein Kreislauf!

Heilen mit der Kraft der Natur

Als Beispiel könnte man die Frauenprobleme benennen. Egal ob es sich hier um Menstruationskrämpfe und Unterleibsschmerzen handelt, PMS Problematiken oder Wechseljahrsbeschwerden – auch hier ist für jedes Frauen-Problem ein Kraut gewachsen. Es gibt den bekannten Mönchspfeffer, der bei Zyklusproblematiken eingesetzt wird. Er reguliert die Zyklusdauer und hilft vielen Frauen, nicht ganz so schlimme Unterleibsschmerzen zu bekommen.

Oder die noch nicht allzu bekannte YAMS Wurzel, die auch als Frauenpflanze bezeichnet wird, ist ein tolles und vor allem natürliches Progesteron. Ein natürliches Hormon, dass ohne Nebenwirkungen oder andere Beschwerden eingesetzt werden kann. Gerade bei Hormonen, wie der Pille oder gegen Wechseljahrsbeschwerden, bekommt man oft andere gesundheitliche Beschwerden, die auf einmal auftreten. Hormone regulieren unseren gesamten Körper und Stoffwechsel. Da ist es wichtig, diesen nicht komplett aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Gesund werden und bleiben

Eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse wie auch ausreichend Bewegung und Erholung helfen zu einem gesunden Leben. Zusätzlich kann man mit vielen natürlichen Wirkstoffen aus Nahrungsergänzungsmittel täglich seine Mineralien, Vitamin- und Nährstoff-Haushalte auf ganz natürliche Art und Weise auffüllen und seinen kompletten Körper und dadurch natürlich auch das Immunsystem stärken. Man kann mit der Kraft der Natur viele Leiden mildern und wieder neue Energie schöpfen.

Es ist nun eine Zeit gekommen, um sich wieder auf die Stärken der Natur zu konzentrieren. Jede Pflanze hat ihre ganz besonderen Eigenschaften.

Close