Written by 17:17 Achtsamkeit, Detox, Emotion, ganzwunderbar, Meditation

Solarplexus Chakra heilen – Hilfe bei Magen-Darmbeschwerden

Durch Chakra Meditationen können wir Blockaden lösen.
Solarplexus Chakra

Image by Gerd Altmann from Pixabay


Heute möchte ich über das Solarplexus Chakra schreiben. Es ist das 3. Chakra und liegt zwischen Bauchnabel und Brustbein und wird in gelber Farbe dargestellt. Alle unsere Gefühle liegen in diesem Bereich bzw. werden dort gespeichert. Durch Chakra Meditationen können wir Blockaden in unserem Körper wieder lösen.

Viele Sprichwörter und Zitate zum Magen-Darm-Trakt beschreiben die Gefühle aus dem Bauch heraus. Wenn wir wütend sind, schlägt uns im wahrsten Sinne des Wortes alles auf den Magen. Schmetterlinge im Bauch zeigen uns, dass wir uns verliebt haben. Es ist jemand eine Laus über die Leber gelaufen. Auch hier schlägt es uns auf die Leber, wenn wir ärgerlich sind oder voller Zorn. Gift und Galle speien. Um nur einige Sprichwörter zu nennen.

Solarplexus Chakra heilen und Blockade lösen

Unser Bauch ist ein sehr empfindlicher Bereich, der alle Schwingungen wahrnimmt und Gefühle abspeichert. Egal, ob diese Gefühle nun positiv oder negativ sind. Wenn wir zu viele, negative Gefühle in unserem Solarplexus Chakra speichern, blockiert das Chakra irgendwann und wir bekommen Beschwerden. Durch Heilen unseres Solarplexus Chakras können wir die Blockade in diesem Bereich wieder lösen und heilen.

Solarplexus Chakra heilen mit einer Meditation

Aber wie funktioniert eine Solarplexus Meditation?


Suche dir bei YouTube Meditationsmusik aus, welche am besten 528 Hz hat. Es wäre gut, wenn du diese Meditation eine Stunde machst. Stelle dein Handy aus, und sei für diese eine Stunde völlig ungestört. Dich darf nichts in der Meditation stören.

Lege oder setze dich in den Meditationssitz und konzentriere dich zuerst einmal auf deine Atmung. Ich würde dir für diese Meditation eine liegende Position empfehlen. So kannst du nämlich noch zusätzlich deine beiden Hände über dem Bauchnabel und auf das Brustbein legen. Genau dort, wo das Solarplexus Chakra sitzt.

Was fühlst du in der Solarplexus Chakra Meditation?

Atme zuerst einmal tief ein und aus. Atme in den Bauch. Fühle, wie sich die Bauchdecke und deine Hände mit jeder Einatmung anhebt und senkt. Fühle in deinen Bauch. Was spürst du? Welche Gefühle entdeckst du dort? Nimm diese Gefühle wahr und gib ihnen nun einen Raum. Meistens sind es Wut, Traurigkeit, Zorn oder sogar Hass. Nimm diese Gefühle wahr und lass sie los.

Solarplexus Chakra heilen durch Gefühle zulassen

Komm in die Vergebung, wenn du jemand vergeben möchtest. Lass los, was dir nicht mehr guttut. Dadurch, dass du die Gefühle ganz bewusst wahrnimmst, löst du diese auf. Wenn Tränen oder Wut hochkommen, lass alles zu. Genau das ist die Heilung. Das Ego hat nun ausgedient. Komm in die Liebe/Selbstliebe und lebe wieder öfter nach deiner Intuition – nach deinem Bauchgefühl. Das Bauchgefühl weiß eigentlich immer den richtigen Weg für uns.

Du wirst schnell merken, wie sich die Blockade in deinem Chakra auflöst und die Energie wieder fließen kann. Wenn du eine Verbesserung deiner Beschwerden merkst, wiederhole diese Meditation.

Namasté

Achtung: Dies ist nur ein Tipp, wie man sein Solarplexus Chakra wieder aktivieren und heilen kann. Der Gang zum Arzt liegt in jedermanns Eigenverantwortung.


Kork Yogamatte

Kork Yogamatte von Greenlychee

Gastartikel/Anzeige (aufgrund von Namensnennung) Dein Beitrag zum Schutz unserer Erde mit einer Kork Yogamatte Verschmutze Meere, Dürre, Überschwemmungen.. das sind die Herausforderungen, mit denen wir immer mehr …
Weiterlesen
Close