Deine wunderbaren Yoga Bücher

Deine wunderbaren Yoga Bücher

(*Werbelinks)

Yoga Bücher online kaufen


Der Hund, die Krähe, das Om…und ich 

Heute möchte ich euch die besten Yogabücher vorstellen. Zu meinem unschlagbaren Favoriten gehört das Buch Der Hund, die Krähe, das Om…und ich.Dieses Buch möchte ich jedem ans Herz legen, der noch nicht so wirklich weiß was er vom Yoga halten soll. Ich habe teilweise Tränen gelacht so witzig ist das Buch beschrieben. Mit einer Menge Vorurteilen und einer gehörigen Portion Skepsis bringt Susanne Fröhlich ihr Yoga-Projekt voran. Was passiert wenn das Moppel-Ich in die Welt der Asanas eintaucht. Der Hund, die Krähe, das Om…und ich* zeigt, dass man Yoga mit jeder Kleidergröße anfangen kann – sehr sympathisches Buch!


Yoga unterrichten

Dieses Buch ist an alle Yogalehrer und Yogalehrerinnen gerichtet bzw. solche die es noch werden wollen. Das Wissen über Yoga und die Geschichte, die Philosohpie, die Vorstellung der Asanas, Techniken zur Vermittlung von Atemtechniken und Pranayamas sowie Aspekte der Anatamie werden in Bild und Text ausführlich erklärt. Yoga unterrichten* ist sehr informatives Buch, dass in keinem Yogalehrer-Ebook-Regal fehlen darf 😉


Yoga für die Frau

Ein sehr schönes Buch für alle Frauen unter uns, die Probleme mit diesen kleinen Hormonen haben, sei es durch die Menstruation, durch Prämenstruelle Störungen* oder
Wechseljahrsprobleme* . Wer kennt nicht die ein oder anderen Problemchen. Hormon-Yoga kann bei solchen Beschwerden helfen. Gita S. Iyengar stellt in ihrem Buch Yoga für die Frau* Yogastellungen, Atemübungen und Meditationen vor, mit der Frau sich besser fühlt! Sehr hilfreiches Buch für jede Frau unter uns!

ANZEIGE


Dein Yoga, dein Leben

Großartiges Buch für alle, die von Regeln nicht so viel halten und lieber lockerer an das Leben dran gehen…So wie ich 😉 Dein Yoga, dein Leben* stellt drei Bereiche vor: Yoga, Meditation und Ernährung! Alles mit dem Ziel, kein Stress, dafür jede Menge Spaß. Du entscheidest, wie du Yoga machen möchtest, weil es dein Leben ist.


Wie Yoga heilt

Ich vertrete die komplett selbe Einstellung wie Tara Stiles, es gibt für jedes Wehwehchen in unserem Körper das passende Asana, also die passende Yogastellung. Die Übungen sind ausführlich erklärt und mit Bildern veranschautlicht! Wie Yoga heilt* ist ein sehr aufschlussreiches Buch für alle die sich mal etwas gutes tun möchten und nicht direkt zum Medikamentenschrank laufen wollen!

Hierbei ist es ganz wichtig, dass diese Bücher, die ich hier vorstelle nicht den realen Yogakurs ersetzen sollen. Aber dies hatte ich ja schonmal in dem Artikel „Starte jetzt mit Yoga“ einem anderen Artikel erklärt!

Namaste

Yogablog Ganzwunderbar

ANZEIGE

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: