Yogaurlaub in Deutschland

Yogaurlaub in Deutschland

Anzeige (* = Werbelink)

Yogaurlaub in Deutschland

Viele schaffen es nicht, im Urlaub komplett runterzufahren und wieder zu sich zu finden. Der stressige Alltag und die Hektik tragen vieles dazu bei. Wie wäre es mit Entspannung mit Yoga direkt vor der Haustür? Den Koffer packen und mit der Freundin über ein verlängertes Wochenende ein paar schöne Mädelstage mit Yoga und Meditation verbringen. Einfach mal abschalten und zur Ruhe kommen mit einem Yogaurlaub in Deutschland. Sei es nun Yogaurlaub an der Ostsee, Yogaurlaub an der Nordsee oder im Schwarzwald. Direkt vor deiner Haustür, die keine lange Anreisezeiten benötigen. Du bist aber noch Neuling auf dem Gebiet des Yogas und hast mit Yoga noch gar nichts zu tun gehabt? Das macht überhaupt nichts. Hier lernst du die ersten Sonnengrüße und Yogaübungen auf deine körperliche Verfassung abgestimmt. Hier kannst du so richtig entspannen und frisch und erholt aus dem Urlaub zurück kommen. Einfach mal abschalten und in die Yogawelt reinschnuppern – Mache deine ersten Erfahrungen in deinem Yogaurlaub.

Yogaurlaub in Deutschland für Anfänger

Gerade für Yogaanfänger ist so ein Yogaurlaub genau das Richtige, um erste Einblicke in die Yogawelt zu wagen. Du kannst dich während dieser Zeit voll und ganz auf dich konzentrieren, mal richtige entspannen und zur Ruhe kommen. Viele wissen gar nicht wirklich, wie sie sich zu 100 % entspannen und fallen lassen können. Mit Yoga lernt man, komplett runterzufahren. Auch gerade, wenn du ein Mensch bist, der glaubt, dass dies nicht funktionieren wird. Manche Yogaübungen lassen deinen Körper komplett entspannen ohne das man großartig was dafür tun muss. Yoga und Meditationen unterstützen dich jeden Tag dabei zu relaxen, dazu noch täglich gesundes und frisches Essen und tolle Leute, die man im Yogaurlaub kennenlernen darf.

Stress abbauen mit einer Yogaurlaub in Deutschland

Am besten kann man Stress mit Yoga und Meditationen abbauen. Auch lange ausgedehnte Spaziergänge an der frischen Luft in der Natur lassen dich wieder zu dir selbst finden. Auch wenn du völliger Neuling auf dem Gebiet des Yogas bist, und du dies noch nie wirklich gemacht hast, kannst du diesen Yogaurlaub trotzdem genießen. Du wirst jeden Tag Yoga praktizieren und spüren, wie gut Yoga deinen gestressten Körper wieder aufleben lässt. Du wirst jeden Tag die positiven Vorteile spüren, Verspannungen und auch vielleicht Schmerzen werden von Tag zu Tag weniger und lösen sich auf. Dein Körper fährt komplett runter und die Erholung macht sich breit.

Yoga in Deutschland

Egal ob es nun Ashtanga Yoga, Forest Yoga oder Yin Yoga ist, eine Kombination aus Fasten und Yoga, Ayurveda und Yoga, Meditation und Yoga, Flowyoga an der Nordsee, Frühlingsyoga, Breathwalk und Yoga oder Wellness mit Yoga und Meditation. Hier wirst du als Yoganeuling oder Yogaprofi voll und ganz auf deine Kosten kommen. Das Level des Yogakurses wird an die einzelnen Teilnehmer angepasst, so dass jeder die Yogaübungen meistern kann. Abschalten und Relaxen stehen hier auf der Tagesordnung an wunderschönen Orten in ganz Deutschland. Ob du dich für Yoga an der Nordsee oder Yoga im Allgäu entscheidest, diese Yogareise wird dich wieder zu deiner Mitte führen, die in dem stressigen Alltag schnell aus der Balance gebracht werden kann. Dadurch entstehen oft Verspannungen und Stress, der auf Dauer krank machen kann.

ANZEIGE

Yogaurlaub in Deutschland

Hier eine kleine Liste wo du deinen Yogaurlaub in Deutschland buchen kannst:

Eine tolle Symbiose für alle die Yoga lieben, die Ruhe und die meditative Stille suchen. www.bookyogaretreats.com* bietet nicht nur Yoga- und Meditationsurlaube an, auch ganz spezielle Yogareisen wie zum Beispiel Sommermeditations-Urlaub in Spanien*Licht Meditationsurlaub in Indien*, Nackt Yoga Urlaub*, Stand up paddel Yoga Urlaub*, Single Yoga Urlaub*, Veganer Yoga Urlaub*, Yoga Ashrams* oder Yoga Festivals*. Alles was dein Yoga – und Reiseherz höher schlagen lässt. Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Suchen und Finden deiner ganz persönlichen Yogareise! Auch Yogaausbildungen kannst du dort finden!

Wenn du an weiteren Yogareisen weltweit interessiert bist, trete doch unserer Gruppe bei Facebook bei.
YOGAREISEN WELTWEIT <3

Namaste

Unterschrift Melanie vom Yogablog Ganzwunderbar

 

 

 

 

 

Follow my blog with Bloglovin

ANZEIGE

6 Comments

  1. Liebe Melanie,
    mensch, dieser Beitrag kommt genau richtig! Mir schwebt schon seit einiger Zeit ein Yoga Urlaub im Kopf herum. Dieses Jahr möchte ich es endlich mal angehen.

    Von “Urlaub zuhause” bin ich inzwischen sowieso ziemlich begeistert – und bei der Auswahl findet sicher jeder das Richtige für sich.

    Dein Beitrag ist gerade schon in meiner Favoritenliste gelandet.
    Danke für die Anregung!

    Liebe Grüße,
    Chrissi

  2. Dein Beitrag beweist es – man muss nicht wer weiß wohin fahren, um Yoga (auch im Urlaub) machen zu können. Ich bleibe auch meist nahe an meiner Heimat und mache nun schon zum zweiten Mal Yoga in den DolceVita Hotels in Südtirol (https://www.dolcevitahotels.com/de/). Es ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich im Urlaub richtig abschalten kann und den Alltag mal komplett schaffe auszublenden!

  3. Hallo Tammy,
    das stimmt allerdings. Wir müssen nicht um die halbe Welt fliegen um einen tollen Yogaurlaub zu machen. Aber wenn man die Lust dazu hat, kann man es überall auf der Welt üben.
    Ganzwunderbare Grüße
    Melanie

  4. Ein Mensch sollte seine Willenskraft und Liebe vergrößern. Es ist wichtig, gesundheitsbewusst zu leben und sich unegoistisch zu verhalten. Es ist sinnvoll, die körperliche Leistungsfähigkeit zu vergrößern, diverse Herausforderungen zu meistern, die Natur zu schützen usw. Und dann sollte man sich morgens unmittelbar nach dem Aufwachen auf einen Wunsch konzentrieren und sich (nochmal) in den Schlaf sinken lassen. Durch Traumsteuerung (oder im halbwachen Zustand nach dem Aufwachen) kann man zu mystischen Erfahrungen (und Heilen wie Jesus) gelangen. Der Mensch (genauer: das Ich-Bewusstsein) kann mystische Erfahrungen nicht bewirken, sondern nur vorbereiten. Bestimmte Meditations- und Yoga-Techniken, Hypnose, Präkognition usw. sind gefährlich. Traumsteuerung ist auch ohne luzides Träumen (das u. U. gefährlich ist) möglich. Man sollte sich nur dann einen luziden Traum wünschen, wenn man durch Traumdeutung herausgefunden hat, dass man dafür die nötige Reife hat. Oder man kann sich vor dem Einschlafen wünschen, dass sich nur Dinge ereignen, für die man die nötige Reife hat. Es ist gefährlich, während eines luziden Traumes zu versuchen, den eigenen schlafenden Körper wahrzunehmen. Luzide Träume dürfen nicht durch externe Reize (Drogen, akustische Signale usw.) herbeigeführt werden. Man kann sich fragen, ob eine echte (nicht nur eine eingebildete) Zeitdehnung in Träumen möglich ist. Zudem, wie sich Schlaf-Erlebnisse von Tiefschlaf-Erlebnissen (und Nahtod-Erlebnissen usw.) unterscheiden. Die Bedeutung eines symbolischen Traumgeschehens kann individuell verschieden sein und kann sich im Laufe der Zeit ändern.
    Es bedeutet eine Entheiligung der Natur, wenn Traumforscher die Hirnströme von Schlafenden messen. Die Wissenschaft darf nicht alles erforschen. Es ist z. B. gefährlich, wenn ein Mensch erforscht, ob er einen freien Willen hat. Es ist denkbar, dass ein Mensch gerade durch die Erforschung der Beschaffenheit des Willens seinen freien Willen verliert. Zudem besteht die Gefahr, dass ein Mensch verrückt wird, wenn er sich fragt (wie schon vorgekommen), ob das Leben nur eine Illusion ist. Das Leben ist real. Es kann in Teilbereichen auf wissenschaftlichen (und technischen) Fortschritt verzichtet werden. Es ist z. B. falsch, Hochgeschwindigkeitszüge zu bauen. Man sollte möglichst dort wohnen, wo man arbeitet (in Verbindung mit wirtschaftlicher Subsidiarität). Dadurch werden viele Privatfahrzeuge (nicht Firmenfahrzeuge) überflüssig. Es ist sinnvoll, überflüssige Dinge (nicht-leistungsgerechte Vermögen, Kreditwesen, Werbung, Urlaubsindustrie, Luxusgüter, Rüstung usw.) abzuschaffen. Der MIPS muss gesenkt werden (Regionalisierung senkt Transportkosten, ein Öko-Auto fährt über 3 Millionen km, ein 1-Liter-Zweisitzer-Auto spart Sprit usw.). Ein Mensch kann im kleinen und einstöckigen 3-D-Druck-Haus (Wandstärke ca. 10 cm) mit Nano-Wärmedämmung wohnen. Wenn die Menschen sich ökologisch verhalten, kommt es zu einer günstigen Erwärmung im Winter (siehe Wikipedia „Zeitreihe Lufttemperatur“, Messwerte in Dekaden). Denn das Klima ist (so wie das Leben) in der Lage, sich positiv weiterzuentwickeln. Außerdem muss man bedenken, dass vielleicht nicht immer Menschen auf der Erde geboren werden müssen, sondern sich in anderen Dimensionen entwickeln können. In der Medizin sollte u. a. die Linsermethode gegen Krampfadern (auch dicke) eingesetzt werden. Es ist wichtig, den Konsum von tierischen Produkten (und Süßigkeiten und Eis) zu reduzieren oder einzustellen. Hat man eine bestimmte Reife, kann man sich vegan ernähren oder von Urkost ernähren (oder sogar fast nahrungslos leben). Es ist sinnvoll, das Renteneintrittsalter abzuschaffen (es gibt kein biologisches Altern). Die berufliche 40-Stunden-Woche kann durch die 4-Stunden-Woche ersetzt werden (Lohnausgleich erfolgt nur zu einem kleinen Teil). Wenn die Menschen sich richtig verhalten, werden die Berufe zukünftig zunehmend und beschleunigt (!) beseitigt.

Leave a reply.