Written by 15:11 Ayurveda, ganzwunderbar, Yoga

Ayurveda und Blasenentzündung

Vorbeugendes Ayurveda bei Blasenentzündung.
Anzeige

Artikel von Dr. Jayalakshmi Vijayan/Lenin, eine indische ayurvedische Ärztin / Photo by Tamara Bellis on Unsplash


Blasenentzündung… „Ein Streichholz, das einen Wald anzünden könnte…“

Konzept Ayurveda und Blasenentzüdung

Es gibt ein altes Sprichwort „Ein Funke kann ein Feuer entfachen“. Das heißt, wenn wir einen Funken ignorieren, kann er ein großes Feuer entfachen, das einen Wald verschlingen kann. Entzündungen in unserem Körper können damit verglichen werden. Sie kann als kleiner Schmerz, Verfärbung oder Schwellung beginnen, aber manchmal kann sie sich auch auf andere Bereiche oder wird zu einem Teil unseres Lebens. Auch hier besprechen wir eine solche Entzündung, die als Zystitis oder Blasenentzündung bekannt ist. Lassen Sie uns mit einer alten Geschichte beginnen.

Eines Tages saß ich in meiner Praxis, als eine Dame kam. Sie gab mir die Urinuntersuchungsberichte. Ihre Hauptbeschwerden waren leichtes Fieber und Unterleibsschmerzen. Außerdem sagte sie, sie hätte das Gefühl, häufig Urin zu lassen. Aber die Menge war sehr gering. Sie fühlte ein brennendes Gefühl beim Urinieren. Außerdem war der Urin trübe, wie ich in ihren Laborberichten sehen konnte.
Ihren Laborberichten konnte ich sehen, dass RBC (die roten Blutkörperchen in unserem Blut) mit Eiter vorhanden waren.

Der Urinkulturbericht bei einer Blasenentzündung

Ein weiterer Testbericht, der Urinkulturbericht, zeigte das Vorhandensein einer Bakterie namens E. Coli. Jetzt können wir auf den Punkt kommen. Viele von uns, vor allem Frauen, fühlen die gleichen Symptome in jedem unserer Lebenszeit. Durch den vollen Terminkalender oder die Klimaanlage in unserem Zimmer vergessen wir oft, ausreichend Wasser zu trinken oder gehen nicht rechtzeitig auf die Toilette. Wegen einiger Gründe oder einfach durch Faulheit.

Reinigung des Intimbereichs

Durch Mangel an Reinigungsmitteln können wir es versäumen, unseren Intimbereich nach dem Urinieren zu reinigen und abzutrocknen. Außerdem, manchmal vergessen wir die Sauberkeit nach sexuellen Kontakten. Ja, hier ist ein Funke, der Funke, der sich beim Wasserlassen als Schmerz oder Unbehagen bemerkbar macht, dann aber allmählich zu einem Teil unseres Lebens wird. Bei wiederkehrenden Episoden wird die Krankheit als Zystitis bezeichnet.

Was ist eine Blasenentzündung?

Zystitis (sis-TIE-tis) ist der medizinische Begriff für eine Entzündung oder Infektion der Harnblase. Sie ist eine Art der Harnwegsinfektion (UTI).

Was ist eine Infektion?

Sie ist die Reaktion unseres Körpers auf einen Angriff oder eine Schädigung durch einen Krankheitserreger (Ursache). Die Ursache kann wie Bakterien oder Viren oder intern sein.

Was ist eine Entzündung?

Sie ist das Erscheinungsbild einer Infektion. Der Körper wird gerötet, geschwollen, heiß und oft schmerzhaft. Sie ist die Folge einer Infektion im Körper.

Was sind die Harnwege?

Das Harnsystem ist das Körpersystem, das Urin produziert.

Was sind die Bestandteile des Harnsystems?

Das menschliche Harnsystem besteht aus 4 Teilen: Niere, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre.

Welches sind die Hauptfunktionen des Harnsystems?


Die Hauptfunktionen der Harnwege sind:

  1. die Filtration, d.h. die Reinigung und Filtration des Blutes von Giftstoffen und unerwünschten Stoffen aus dem Körper.
  2. die Regulierung des Blutdrucks.
  3. die Bildung von Urin.
    Unterschied zwischen einer Harnwegsinfektion und einer Blasenentzündung:
    Zystitis: Infektion nur in der Harnblase.
    Harnwegsinfektion: Infektion in einem beliebigen Teil des Harnsystems.

Ursachen der Blasenentzündung

  1. Mangelnde Wasseraufnahme
  2. Mangelnde Sauberkeit nach dem Wasserlassen
  3. Halten des Urins.
  4. Einige Medikamente wie Steroide.
  5. Schwangerschaft
  6. Menopause
  7. Verwendung eines Katheters.
  8. Irritierende Hygieneprodukte.
  9. Nierensteine
  10. Allergie gegen bestimmte Verhütungsmethoden
  11. Unzureichende Sauberkeit nach sexuellem Kontakt

Zu den Anzeichen und Symptomen der Blasenentzündung gehören häufig:

  1. Ein starker, anhaltender Harndrang.
  2. Ein Schmerzgefühl beim Wasserlassen.
  3. Häufiges Absetzen kleiner Urinmengen.
  4. Blut im Urin (Hämaturie).
  5. Brennendes Gefühl beim Urinieren.
  6. Trüber oder stark riechender Urin wird ausgeschieden.
  7. Beschwerden im Beckenbereich.
  8. Ein Druckgefühl im Unterbauch.
  9. Niedriggradiges Fieber
    Geschlechtsspezifisch: Frauen sind im Allgemeinen anfälliger für Harnwegsinfektionen, weil ihre Harnröhre kleiner ist als bei Männern, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Infektion von außen, zum Beispiel über den Anus, für sie höher ist.

Das Konzept von Ayurveda und die Blasenentzündung

Ayurvedische Begriffe im Zusammenhang mit dem Harnsystem:

Urin: wird ‚Mootra‘ genannt.
Mootra ist im ayurvedischen Konzept das Produkt der Verdauung und des Stoffwechsels.
Harnblase: wird als ‚Vasthi’/Bashti bezeichnet.
Vasthi ist ein vitaler Punkt, der als Marma bekannt ist. Deshalb wollen wir uns um alle Krankheiten im Zusammenhang mit der Blase besonders sorgfältig behandeln.
Harnsystem: Im Ayurveda wird die Anatomie des Harnsystems eingeteilt.
Es ist genau so wie in der modernen Wissenschaft. Es besteht aus 4
Teilen – Vrikka (Niere), Mootra Vahi (Harnleiter), Vasthi (Harnblase), Mootra nali
(Harnröhre).

Ayurveda und Blasenentzündung

Es gibt drei Krankheiten, die mit Zystitis in Verbindung gebracht werden können
1.Mootraakhatha (Moot-ra- Akh-atha)-eine Krankheit mit behindertem, schwierigem Urinieren
2.Mootra Krichra (Moot-ra-kri-chra)-eine Krankheit mit häufigem, wenig Urinieren
3.Vasthi Soola – Schmerzen in der Harnblase

Die obige Klassifizierung basiert auf Tridoshas (wirken wie Krankheitserreger und verursachen Krankheiten) und Anzeichen und Symptome (wie Entzündungszeichen).
Konzepte über Ursachen und ihre Bedeutung im Ayurveda:
Die Ursache wird im Ayurveda als Nidanam bezeichnet. Das erste, was wir im Ayurveda betrachten, ist, dass die Ursache, was auch immer sie sein mag, nur mit der Unterstützung des Körpers die Macht hat, eine Krankheit zu verursachen. Dies wird als Immunschwäche bezeichnet, die den den verursachenden Faktor. Die folgenden Dinge sollten also zuerst beachtet werden:

  • Achten Sie auf die Immunität
  • Unterdrücken Sie nicht die natürlichen Triebe wie Urin, Kot usw.
  • Ausreichende Wasserzufuhr
  • Behalten Sie eine gesunde Ernährungsweise bei
  • Angemessene Schlafgewohnheiten
  • Psychische Faktoren wie Anspannung, Angstzustände
    Ayurveda ist eine Wissenschaft, die zuerst die Ursache und dann erst die Symptome betrachtet, denn die Beseitigung der Ursache ist die erste Behandlungslinie, um eine Krankheit zu verhindern. Die Ursachen werden unterteilt in externe und interne Ursachen.
    Die Ursachen, die oben in der modernen Wissenschaft erklärt wurden, werden im Ayurveda als äußere Ursachen betrachtet.

    Zu den inneren Ursachen gehören
  • mentale Faktoren
  • der physische Zustand des Körpers wie Schwangerschaft, Menopause, Abnahme der Immunität usw.
    Anzeichen und Symptome
    Die Anzeichen und Symptome werden hauptsächlich durch die Veränderung des Gleichgewichts der Tridoshas erkannt.
    Tridoshas: Dies sind die 3 Grundeinheiten des Körpers nach Ayurveda. Sie sind
  • Vatha (Bewegungseinheit)
  • Pitta (Einheit für Verdauung und Stoffwechsel)
  • Kapha (Einheit für Stabilität).
    In ihrem ausgeglichenen Zustand, der als gesund bezeichnet wird, besitzen sie spezifische Eigenschaften.

Die Symptome bei Blasenentzündung:

  • Vatha – Schmerzen, häufige Blasenentleerung
  • Pitta – Verfärbung des Urins wie rot, brennendes Gefühl, stinkender Urin
  • Kapha – Trüber Urin, Eiter verstopft, Ödeme usw.
    Die Symptome treten auch in Kombination von Doshas auf. In dem oben beschriebenen Fall habe ich zunächst die
    die Symptome in kombinierter Form.

Diagnose und Behandlung einer Blasenentzündung im Ayurveda:

Diagnostik:
Werkzeuge
Untersuchen Sie den Patienten
Fragen Sie nach Anzeichen und Symptomen
Urinuntersuchung

  1. Routine-Urinuntersuchung (RE) – zum Nachweis einer Infektion
    Bei der RE wird das Vorhandensein von Blutzellen, Eiter und anderen Entzündungsindikatoren wie WBC, Protein. Der pH-Wert des Urins wird überprüft.
  2. Urinkulturtest – zur Identifizierung der verursachenden Bakterien.
    Der Kulturtest dient hauptsächlich dazu, die verursachenden Bakterien festzustellen. Es gibt hauptsächlich drei Arten von Bakterien, aber die wichtigste ist E. Coli. Die anderen beiden sind Staphylococcus und Pseudomonas. E. Coli ist ein Bakterium, das in unserem Darm vorkommt und mit dem Stuhl ausgeschieden wird. Fäkalien. Durch unsachgemäße Hygiene bei der Reinigung können sie in die Harnwege gelangen. Ayurveda verwendet auch die gleiche Diagnosemethode, um die Krankheit zu bestätigen.
    Behandlung
    In der Allopathie ist das übliche Behandlungsprotokoll
  • Antibiotika, die speziell auf die Bakterien abgestimmt sind
  • schmerzlindernde Medikamente (Analgetika und Antispasmodika)
  • harntreibende Mittel

Ayurveda Konzept bei einer Blasenentzündung

Im ayurvedischen Konzept ist die erste Linie die Linderung von Schmerzen und das Stoppen von Infektionen. Bei Schmerzen und Infektionen.

Ayurveda und Blasenentzündung äußere Anwendung

  • Sitzbad (bekannt als Avagaha) mit den betreffenden Dosha-mildernden Medikamenten
  • Ölanwendung und Schwitzen mit Umschlägen aus Medikamenten.
    z.B.: Dasamoola (Kombination von 10 Wurzeln von Heilpflanzen) in Vatha
    Sathavari‘ (Asparagus recemosa) Pitta. Dhanwantharam Massageöl -für Kapha

Ayurveda und Blasenentzündung innere Anwendung

  • Abkochung z.B.:Brihatyadi Kasayam
  • Fermentierte alkoholische Zubereitungen, Aristas genannt, z. B. Punarnavasava
  • Medizinische Pulver
  • Tabletten usw. verwendet werden.
    Es wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend, antiseptisch, harntreibend in der Wirkung. Es wird für eine bestimmte Zeitspanne empfohlen.
    Vorbeugendes Ayurveda:
    Die Vorbeugung eines erneuten Auftretens ist das Wichtigste bei einer Blasenentzündung.

Die Methoden im Ayurveda gegen Blasenentzündung

  • Erkennen und Beseitigen der Ursachen
    z.B.: ausreichende Wasseraufnahme, richtige Reinigung, keinen Urin zurückhalten
  • Lebensmittel und Ernährung:
    Immunstärkende Lebensmittel
    von Früchten mit verschiedenen Farben
    z. B. Preiselbeeren, Heidelbeeren, Weintrauben, Wassermelone oder Gemüsesalate, Aubergine, Zucchini, Gurke, Kürbis, Aschenbeere, Stachelbeere, Brocoli, grüne Gramm, Kurkuma, Jaggery, Honig anstelle von weißem Zucker
    – Getränk: abgekochtes Wasser mit Barly (ein Getreide), Kokosnusswasser
    – Probiotika
    – Buttermilch ist sehr nützlich zum Waschen des Intimbereichs, indem die Konzentration durch Zugabe von etwas Wasser verringert wird.
    indem man etwas Wasser hinzufügt.
    ▪ Vermeiden Sie übermäßig saure, salzige und scharfe Speisen
    ▪ Vermeiden Sie rotes Fleisch
    Einige Einzelmedikamente
  • Gokshura -Tribulus terrestris, in Pulverform und in roher Form erhältlich
  • Varuna -Crateva nurvala
  • Punarnava -Boerhaavia diffusa

Vorbeugendes Ayurveda bei Blasenentzündung:

Die Vorbeugung eines erneuten Auftretens ist das Wichtigste bei einer Blasenentzündung.

Die Methoden
Erkennen und Beseitigen der Ursachen z.B.: ausreichende Wasseraufnahme, richtige Reinigung, keinen Urin zurückhalten.

Lebensmittel und Ernährung:
Immunstärkende Lebensmittel von Früchten mit verschiedenen Farben
z. B. Preiselbeeren, Heidelbeeren, Weintrauben, Wassermelone
oder Gemüsesalate. Aubergine, Zucchini, Gurke, Kürbis, Aschenbeere, Stachelbeere, Brocoli, grüne Gramm, Kurkuma, Jaggery, Honig anstelle von weißem Zucker.

– Getränk: abgekochtes Wasser mit Barly (ein Getreide), Kokosnusswasser
– Probiotika
Buttermilch ist sehr nützlich zum Waschen des Intimbereichs, indem die Konzentration durch Zugabe von etwas Wasser verringert wird.
indem man etwas Wasser hinzufügt.

▪ Vermeiden Sie übermäßig saure, salzige und scharfe Speisen
▪ Vermeiden Sie rotes Fleisch

Einige Einzelmedikamente
Gokshura
-Tribulus terrestris, in Pulverform und in roher Form erhältlich
Varuna – Crateva nurvala
Punarnava – Boerhaavia diffusa

BIO Tribulus Terrestris - 200 Vegi-Kapseln - 400mg reines Pulver ohne Zusätze- Dr. Bawareg
Preis: 19,99 € (199,90 € / kg)
(Stand von: 2022/05/16 3:08 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von 19,99 € (199,90 € / kg)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
DR WAKDE'S Varuna Kapseln (Crataeva nurvula, 60 Veg Caps, Ayurveda-Ergänzung, Vegan, Kräuter, Natürlich)
Preis: 17,68 € (0,29 € / stück)
(Stand von: 2022/05/16 3:09 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von 17,68 € (0,29 € / stück)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Ayushya Punarnava Kapsel (Boerhavia Diffusa), 60 Kapseln
Preis: --
(Stand von: 2022/05/16 3:09 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
0 neu0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Trikadu – eine ayurvedische Kräuterkombination aus 3 Medikamenten.
Alle diese Arzneimittel sind in Pulver- oder Tablettenform erhältlich.

Anzeige
DR WAKDE'S Trikatu Capsules | 60 Veg Caps | Ayurvedic Supplement | Vegan | 100% Herbal | Quantity Discounts | FREE SHIPPING on Multiples | Same Day Dispatch
Preis: 19,87 € (0,33 € / stück)
(Stand von: 2022/05/16 3:09 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 19,87 € (0,33 € / stück)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Ein Hausmittel im Ayurveda bei Blasenentzündung für die innere Anwendung:

  • Stachelbeere – 1 Frucht groß ca. 5gm
  • Kurkumapulver – 1 Teelöffel /5gm
  • Honig – 2 Teelöffel
  • Methode der Zubereitung
    Eine große Stachelbeere waschen, putzen und schneiden, um die Kerne zu entfernen. Geben Sie sie in einen Zerkleinerer. Fügen Sie einen
    Teelöffel Kurkumapulver. Eine ausreichende Menge Honig hinzufügen. Zu einer Paste zerkleinern. Es kann 2 oder 3 Mal am Tag eingenommen werden. Oder pressen Sie den Saft der Stachelbeere aus und fügen Sie Kurkuma und Honig dazu. Dosis: 2 oder drei Mal, für 10 bis 15 Tage.
    Anstelle von frischer Stachelbeere können wir auch Stachelbeer-/Amla-Pulver verwenden, das leicht auf dem Markt erhältlich ist. Die Menge ist auch bei der Zubereitung gleich.
  • Nutzen:
    Wirksam bei wiederkehrenden Harnwegsinfektionen, immunitätsfördernd, brennendes Gefühl, antimikrobiell und entzündungshemmend.
    mikrobiell und entzündungshemmend. Es kann bei allen drei Arten von Blasenentzündungen im Ayurveda verwendet werden. Es ist eine
    traditionelle Medizin Kombination in ayurvedischen Klassikern.
  • Ein einfaches, wirksames Mittel zur äußerlichen Anwendung:
    Nehmen Sie eine Gurke mit Samen – machen Sie eine glatte Paste und tragen Sie diese zwei- bis dreimal täglich auf den Unterbauch auf. Dies ist eines der wirksamsten einfachen Mittel gegen das Brennen bei Blasenentzündung.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Blasenentzündung keine gefährliche Krankheit ist. Sie kann aber die Lebensqualität, Unruhe im Schlaf, Störungen auf der Arbeit und auch in den Beziehungen beeinträchtigen. Deshalb ist es besser, ihr von der Wurzel her vorzubeugen.

Denn wie ein Streichholz das bei leichtem Wind angezündet wird, kann es zu einer Explosion führen… die Blasenentzündung kann Ihr Leben zu einem Verbraucher von Antibiotika machen.

Sollten Sie Blut im Urin, Fieber bekommen oder Nierenschmerzen haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen!


Close