Close
Mit Meditation zur Ruhe kommen

Mit Meditation zur Ruhe kommen

Artikel enthält Werbelinks* / Photo by Emily KenCairn of Apiary Studio on Unsplash

Du kennst es sicherlich auch. Deine Gedanken kreisen um den Job, die Kinder, das Haus, die Finanzen und vieles mehr. Das Gedankenkarusell dreht in vollem Tempo seine Runden. Dies macht es den lieben, langen Tag ohne auch nur eine Minute zu stoppen. Du fühlst dich einfach nicht mehr wohl in deiner Haut und würdest endlich gerne mal wieder zur Ruhe kommen. Eine tolle Möglichkeit deine Gedanken zu stoppen und zur Ruhe zu kommen kannst du mithilfe einer Meditation.

Mit Meditation zur Ruhe kommen

Aber was genau ist denn eigentlich eine Meditation?

Du setzt dich in den Schneidersitz, Meditationssitz oder in einen Sitz mit einer Meditationsbank (wenn du Knieprobleme hast) und kommst erstmal bei dir selber an. Deine Arme liegen lang ausgestreckt auf deinen Knien und dein Daumen und Zeigefinger bilden einen Kreis, ein Mudra. Die restlichen Finger sind lang ausgestreckt. So kann die Energie durch die Finger zirkulieren und diese wieder zurück in den Körper strömen lassen. Sie kann dadurch ungehindert fließen. Strecke deine Brust raus, zieh den Bauch ein und komme in einen aufrechten Sitz. Nun konzentrierst du dich auf deinen Atem und kommst zur Ruhe.

Was passiert genau während einer Meditation?

Während du nun so da sitzt, mit oder ohne Musik, das ist ganz dir überlassen, könnte man glauben, dass du nichts machst. Das stimmt jedoch nicht. Während du so da sitzt, beginnen die Gedanken erneut auf dich einzuprasseln. Und das soll nun beruhigend sein, denkst du dir? Doch, ist es. Schiebe die Gedanken wie Wolken behutsam beiseite und konzentriere dich sofort wieder auf deine Atmung oder die Musik. Die Gedanken werden wieder auftauchen, aber du merkst immer mehr, wie du zur Ruhe kommst. Die Gedanken stoppen irgendwann ganz und du bist komplett im hier und jetzt, im gegenwärtigen Moment. Dieser Moment, wo du an gar nichts mehr denkst, in diesem Moment bist du einfach DU. Du bist dann ganz bewusst im jetzt. Ohne sorgen und ohne Grübeleien.

Anzeige

Komme zur Ruhe mit Meditation

Du wirst merken, je öfter du dich für eine Meditation entscheidest, dass du immer mehr zur Ruhe kommen kannst.

Du lernst, deine Gedanken zu kontrollieren, und nicht deine Gedanken dich.

Dieses Wissen kannst du täglich in deinen stressigen und hektischen Alltag integrieren. Du darfst lernen, dass die Gedanken jeden Tag kommen werden, mit den schlimmsten Ausmalungen oder unnötigen oder albernen Ideen, aber du darfst sie behutsam beiseiteschieben und dir sagen, dass du dich später um sie kümmern wirst. Das ist das allerwichtigste, dass wir lernen dürfen, dass wir:

  • 1. nicht unsere Gedanken sind, von denen 80 Prozent auch einfach nur Hirngespinste sind

und

  • 2. dürfen wir lernen, dass wir nicht unsere Gefühle sind, die zu den Gedanken meistens noch mit nach oben geschwemmt werden.

Wenn wir ganz im hier und jetzt sind und den Moment ganz bewusst wahrnehmen, dürfen wir einfach nur sein. ganz bewusst sein = Bewusstsein.

Mit Meditation zur Ruhe kommen für Anfänger

Ich habe am Anfang nur 10 Minuten in der Meditation geschafft da ich irgendwann einfach nicht mehr sitzen konnte. Mir tat alles weh. Ich hatte aber auch leider die Ruhe für die Meditation nicht gefunden. Heute kann ich bis zu einer Stunde in einer Meditation sitzen oder sogar noch länger. Dies ist natürlich ein Prozess, den man nicht von einer Meditation zur nächsten lernt. Gib dir gerade als Meditations-Anfänger Zeit und setze dich jeden Tag 10 Minuten in den Meditationssitz. Du wirst mit einiger Übung merken, wie schnell auf einmal 10 Minuten rum sind. Dann willst du plötzlich nicht mehr so schnell aus der Meditation raus weil es auf einmal so gut tut und dir so viel Ruhe, Kraft und dadurch auch neue Energie schenkt. Nun steigerst du die Zeit. Jedes Mal 5 Minuten mehr und plötzlich sitzt du eine Stunde in deiner Meditation, die du plötzlich lieben gelernt hast. Die Meditation aber auch dich SELBST.

Mit Meditation zur Ruhe kommen und in die Selbstliebe kommen

Du verbindest dich in der Meditation natürlich auch mit dir selbst. Du darfst dich spüren und in dich hineinfühlen und wirst auch deine Gefühle, ob positiv oder negativ, wahrnehmen und auch hochkommen lassen. Das ist alles gut so. So kommen wir zur Ruhe und bei uns selber an. Wir dürfen uns mit all unseren Macken und Fehlern selbst annehmen und lieben lernen. In der Meditation können wir das Gedankenkarussel stoppen und können endlich zur Ruhe kommen. Meditation gibt uns einen Raum, in dem es keine Gedanken mehr gibt. Einen Raum ohne Sorgen und unnützes Grübeln. Ein Raum für Achtsamkeit und Bewusstsein.

Meditation ist ein tolles Instrument in unserer lauten und hektischen Gesellschaft, in der sich unsere Gedanken nur noch überschlagen. In einer Gesellschaft, die nur noch von Erfolg, Geld und Profit gesteuert wird. In einer Gesellschaft, in der man nicht mehr bewusst sein sondern nur noch funktionieren muss. Probiere deine Meditation gerne einmal aus und schreibe deine Erfahrungen hier drunter in die Kommentarfunktion.

Hier noch ein paar tolle Bücher für dich:

Gesund durch Meditation: Das große Buch der Selbstheilung mit MBSR
Preis: 9,99 €
(Stand von: 2020/10/21 7:30 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 9,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Achtsamkeit für Mamas: 5-Minuten Entspannung für jeden Tag
Preis: 24,90 €
(Stand von: 2020/10/21 7:30 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
23 neu von 24,90 €11 gebraucht von 16,90 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Meditation für Anfänger: + CD mit 6 geführten Meditationen für  Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden: Inklusive einer CD mit sechs geführten ... Einsicht, innere Klarheit und Mitempfinden
Preis: 16,99 €
(Stand von: 2020/10/21 7:30 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
34 neu von 16,95 €19 gebraucht von 6,19 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Meditation lernen: So einfach verschaffen Sie sich mehr Ausgeglichenheit, Gelassenheit und Energie für den Alltag
Preis: 7,95 €
(Stand von: 2020/10/21 7:30 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von 7,95 €1 gebraucht von 3,37 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Chakren: Chakren verstehen und geistiges Heilen durch Meditation für die Gesundheit anwenden
Preis: 12,95 €
(Stand von: 2020/10/21 7:30 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 12,95 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Namasté

Anzeige

6 comments

  1. Jeder tut sich am Anfang schwer denke ich. Auch wenn ich ohne etwas meditieren kann, ziehe ich geführte Meditationen vor. Mein Alltag ist teilweise sehr stressig, mich dann einfach hinsetzen, und mal eben einfach eine Meditation machen kann ich nicht. Es zu erzwingen wäre auch nicht richtig. Deshalb lausche ich lieber der Musik oder den Worten, die mir dabei helfen zu entspannen und runter zu kommen… Ja, wie Du schreibst, mit ein bisschen Geduld kann man dann auch zu innerer Gelassenheit gelangen…
    LG Christian

  2. Hallo Christian,
    Hast du da mal auf dich geschaut, wieso du es nicht kannst? Da würde ich mal schauen und genau dieses Gefühl anschauen und fühlen, das da hochkommt. Übung macht den Meister. Ich wünsch dir ganz viel Spaß und Erfolg dabei. Ganzwunderbare Grüße
    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close